Engel & Völkers

Ausflugsziele für die ganze Familie in und um Gütersloh – Wandern und Radtouren

Für Ausflüge und Unternehmungen mit der ganzen Familie ist Gütersloh ideal. Kinder lieben die Dampfkleinbahn Mühlenstroth, den Mohns Park oder das Planschen im Freizeitbad »Welle«

Lesedauer 5 Minuten, 24 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 26. September 2021
Ausflugsziele für die ganze Familie in und um Gütersloh – Wandern und Radtouren

Für #Ausflüge und Unternehmungen mit der ganzen Familie ist Gütersloh ideal. #Kinder lieben die #Dampfkleinbahn #Mühlenstroth, den Mohns Park oder das Planschen im Freizeitbad »#Welle«. Auch das #Stadtmuseum oder das #Miele-Museum bieten Sehens- und Staunenswertes. In der weiteren Umgebung gibt es ebenfalls zahlreiche lohnenswerte Ziele, etwa die #Kunsthalle #Bielefeld, das Museum »#MARTa« in Herford, den #Safaripark Stukenbrock, #Potts Park, #Golfplätze, #Kletterparks, #Kanutouren auf der Ems oder »Die 3 an der A 2«, die Parks in Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück und Oelde.

#Radwege

Das Fahrrad ist eines der meistgenutzten Fortbewegungsmittel in Gütersloh. Das ist kein Wunder, denn hier macht Radfahren einfach Spaß. Zu den Radwegen in der Stadt kommen die gut ausgebauten überregionalen Radwege, wie etwa der Emsradweg, die »BahnRadRoute Hellweg-Weser« oder die »D-Route 3, Europaradweg R 1«.

#Stadtführungen

Gütersloh entdecken bei einer der zahlreichen Stadtführungen, die vom sogenannten »#Stadtmarketing« organisiert und durchgeführt werden.  Ob beim klassischen Stadtrundgang, beim Rundgang mit dem Nachtwächter oder einer Führung durch den preisgekrönten Botanischen Garten – die #Stadtführer bringen den Teilnehmern die schönsten Seiten Güterslohs näher. #Tickets für die #Stadtführungen, die das ganze Jahr über stattfinden, sind beim »Stadtmarketing« erhältlich.

Gütersloher Touren interaktiv – »TEUTO_Navigator«

Den nächsten Ausflug kann man auch interaktiv planen – mit dem »TEUTO_Navigator« der »#OstWestfalenLippe GmbH«. Er bietet mehr als 600 touristische Tourentipps mit Karten, Bildern und Höhenprofilen. In der kostenlosen #App »Mein Teuto« wird der komplette Inhalt des »TEUTO_Navigators« zur Verfügung gestellt und erleichtert mit tagesaktuellen Nachrichten, Wettervorschau und Veranstaltungshinweisen die Freizeitplanung für die ganze Region.

#Tagungen und Kongresse in Gütersloh

Idyllisch im Grünen gelegen und zugleich hervorragend erreichbar: Das ist der Tagungs- und Kongressstandort Gütersloh. Mit seiner Lage an der Autobahn A 2 und der #ICE-Strecke Berlin – Köln sowie der Nähe zu gleich mehreren Flughäfen ist die Stadt verkehrstechnisch optimal angebunden.

Gütersloh bietet mit modernen sowie traditionellen Tagungshotels, Design-Locations und einem Kongress- und Messezentrum eine Vielzahl an attraktiven Veranstaltungsorten. Vom kleinen Seminar über mehrtätige Kongresse, Business- und Privatfeiern, bis hin zur Messe sind unterschiedlichste Event-Formate möglich. Die Hotels der Stadt verfügen über mehr als tausend Gästebetten und bieten Komfort für alle Ansprüche. In einer Stadt der kurzen Wege ist die Nähe zu den Veranstaltungsorten dabei stets gegeben. Darüber hinaus ermöglicht Gütersloh dank einer attraktiven Mischung aus Urbanität und erholsamen Grün ein vielfältiges Rahmenprogramm.

  • Theater
  • Stadthalle
  • Parkhotel

Unterkunftssuche im Kreis Gütersloh …

Übernachten in Gütersloh

Ob man beruflich oder privat nach Gütersloh kommet: Es gibt unzählige Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten. Im #Hotelverzeichnis kann man bequem ein ausführliches Gastgeberverzeichnis anfordern.

Veranstaltungskalender

Heute noch nichts vor? Ob Theater, Ausstellungen oder Konzerte – im Gütsel-Kalender finden sich Veranstaltungen in Gütersloh direkt auf einen Blick. Mit einem spannenden Programm für Groß und Klein nehmen die Veranstalter die #Gütersloh das ganze Jahr mit auf kulturelle Entdeckungstour durch die #Dalkestadt.

Wanderwege in und um Gütersloh

Auch Wanderer kommen in Gütersloh auf ihre Kosten. Mehrere gut ausgeschilderte Wanderwege führen teilweise direkt durch Gütersloh. Zu Fuß ist man in Gütersloh schnell in der Natur, aber auch wieder rasch in der Innenstadt. Der »Eselsweg« ist ein knapp 18 Kilometer langer Rundweg in und um das Kirchspiel #Isselhorst. Der Weg führt vorbei an Fachwerkhäusern, durch die #Natur und teilweise auch entlang der #Lutter. Die neue #Jakobsweg-Route führt von Minden über #Bielefeld und #Lippstadt nach #Soest und kreuzt dabei auch Gütersloh.

»BahnRadRoute« Hellweg-Weser

275 Kilometer lang ist die Strecke der »BahnRadRoute« Hellweg-Weser. Sie beginnt in Soest. Über die Schiene und abwechslungsreiche Radwege gelangt man nach Bad Sassenfeld und Bad Waldliesborn, erkunden die Städte Gütersloh und Bielefeld, sieht die historische Altstadt von Lemgo, den Schiedersee und das Staatsbad Pyrmont. Schließlich kommt man nach #Hameln: Hier endet die Tour. Im Ganzen ist sie die ideale Route für einen Wochenendausflug. Man kann aber auch etappenweise fahren. Die Abwechslung aus Bahn- und Radfahren. Die #Radwege sind gut ausgebaut und verkehrsarm.

Europaradweg R 1

Auf dieser als Qualitätsweg des »#ADFC« ausgezeichneten Strecke geht es auf mehr als 3.500 Kilometern quer durch #Europa. Und die Route führt auch durch Gütersloh und zu den #Flusslandschaften und historischen Stadtkernen und #Sehenswürdigkeiten des #Teutoburger #Waldes. Die 940 Kilometer lange Teilstrecke durch Deutschland ist auch als D-Drei-Radweg bekannt. Sie führt von Vreden an der niederländischen Grenze über das Münsterland und Ostwestfalen bis hin zum #Weserbergland und an die Grenze des Harz. An der Oder überquert sie schließlich die polnische Grenze. Der deutsche Teil ist ein Premiumfernradweg mit einer guten Beschilderung und Wegequalität. Für den Radfahrer bedeutet dies außerdem eine Vielzahl von #Gastronomie- und #Übernachtungsbetrieben, die sich auf die Bedürfnisse von Radfahrern eingestellt haben.

Ems-Radweg

Auf dem Ems-Radweg folgt man dem Flusslauf der #Ems von den Emsquellen in der Senne bis zur Nordsee, wo der Fluss bei Emden ins Meer mündet. Abseits von vielbefahrenen Hauptstraßen liegt der Radweg sehr idyllisch und weist nahezu keine Steigungen auf. Ideal für einen Radurlaub mit Kindern.

Storchenrundweg – Radrundweg in Gütersloh-Avenwedde

Ein echtes Natuerlebnis, das ist der #Storchenrundweg, der sich wunderbar mit dem Rad erkunden lässt. Entlang des Naturschutzgebietes »Große Wiese« lassen sich an vielen Stellen mit Glück nistende Störche entdecken!

»Jakobsweg«

Pilgern vor der Haustür – auch in Deutschland gibt es Pilgerwege. Eine Route des »Jakobsweges« führt zum Beispiel von Minden über #Bielefeld und #Lippstadt nach #Soest. Dabei passiert man auch Gütersloh. Hier wurde die ursprüngliche #Pilgerroute durch den #Landschaftsverband Westfalen-Lippe (#LWL) rekonstruiert. Beim »Stadtmarketing« wird der #Pilgerpass gestempelt.

Als »Jakobsweg« (spanisch Camino de Santiago, galicisch: Camiño de Santiago) wird eine Anzahl von Pilgerwegen durch Europa bezeichnet, die alle das angebliche Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela in Galicien (Spanien) zum Ziel haben. In erster Linie wird darunter der Camino Francés verstanden, jene hochmittelalterliche Hauptverkehrsachse Nordspaniens, die von den Pyrenäen zum Jakobsgrab führt und die Königsstädte Jaca, Pamplona, Estella, Burgos und León miteinander verbindet. Diese Route, so wie sie heute noch begangen wird, entstand in der ersten Hälfte des Elften Jahrhunderts.

Ein Pilgerführer des Zwölften Jahrhunderts, der im »Jakobsbuch« (lateinisch »Liber Sancti Jacobi«), der Hauptquelle zur Jakobusverehrung im Hochmittelalter, enthalten ist, nannte für den französischen Raum vier weitere Wege, die sich im Umfeld der Pyrenäen zu einem Strang vereinigen. Nach der Wiederbelebung der Pilgerfahrt nach Santiago de Compostela in den 1970er- und 1980er-Jahren wurde der spanische Hauptweg 1993 in das #UNESCO-Welterbe aufgenommen. 1998 erhielten auch die vier im »Liber Sancti Jacobi« beschriebenen französischen Wege diesen Titel. Zuvor schon hatte der Europarat im Jahre 1987 die Wege der #Jakobspilger in Europa zur europäischen #Kulturroute erhoben und ihre Identifizierung empfohlen.

Thalia, Weihnachtsaktion, Geschenke
Zurück
Top Thema Gütersloh
Gütersloh: Kreisverband »Die Linke« erfolgreich auf Landesparteitag

Drei Tage dauerte der Online-Parteitag der »Linken.NRW«, aber für die vier Delegierten aus dem Kreis Gütersloh lohnte es sich. Zwei Anträge fanden Eingang in das Landtagswahlprogramm mehr …
Kreis Gütersloh: »Wehrmachtsausstellung« im Stalag 326 im Gespräch

Die »Wehrmachtsausstellungen« sind zwei Wanderausstellungen des Hamburger Instituts für Sozialforschung, die von 1995 bis 1999 und von 2001 bis 2004 zu sehen waren. Die erste hatte den Titel »Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944«, die zweite »Verbrechen der Wehrmacht. Dimensionen des Vernichtungskrieges 1941 bis 1944« mehr …
Neuer Wandkalender: Güterslohs Stadtpark weckt Erinnerungen

Motive aus dem Gütersloher Stadtpark im Zusammenspiel mit Zitaten geflüchteter Frauen, die in Gütersloh eine neue Heimat gefunden haben – das zeigen die Blätter eines besonderen Wandkalenders mehr …

Fun und Freizeit in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD