Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Business > Einzelhandel > Zurück

Inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte Teil II


Nachdem beim ersten Teil unseres Sonderthemas Jörg Konken, Geschäftsführer der Gütersloh Marketing GmbH, ein Vorwort beigesteuert hat, gab es reichlich positive Resonanz …

Artikel vom 10. 2. 2005
Inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte Teil II
Nachdem beim ersten Teil unseres Sonderthemas Jörg Konken, Geschäftsführer der Gütersloh Marketing GmbH, ein Vorwort beigesteuert hat, gab es reichlich positive Resonanz. Nach vielen Ladenschließungen traditioneller Geschäfte in den letzten Monaten bietet das Thema eine Möglichkeit, die Geschäfte, die noch von Güterslohern für Gütersloher betrieben werden, vorzustellen. Nach wie vor ist der lokale Einzelhandel im Umbruch, weitere Geschäftsaufgaben sind nicht auszuschließen.

Es liegt an den Güterslohern selbst, ob sie eine für Einzelhändler interessante Stadt bieten – wer beim Einkauf auch die lokalen Unternehmen einbezieht, sorgt dort für Umsatz und den Willen zum Weitermachen. Natürlich ist es bequemer, beim Großmarkt vorzufahren – man bekommt dort vielfältige Sortimente und bequeme Parkmöglichkeiten geboten. Gerade hier ist die Politik gefragt und wird früher oder später für eine Trendwende sorgen – die ambitionierte Gütersloh Marketing GmbH macht mit der angestrebten Harmonisierung der Öffnungszeiten bereits erste Schritte in die richtige Richtung. Aber auch hier gilt dasselbe: Letztlich bestimmen die Kunden, wielange es sich für Einzelhändler lohnt, den Laden zu öffnen.

Vor diesem Hintergrund ist auch »JA zu Gütersloh« eine begrüssenswerte Initiative: Positives in Gütersloh soll herausgestellt werden (es gibt reichlich davon) und Negatives soll konstruktiv verbessert werden (auch davon gibt es reichlich). Wir sagen nicht nur mit diesem Sonderthema laut und deutlich »Ja« zu Gütersloh und auch zum Theater – natürlich in einer Form, die auch von den Bürgern getragen wird, denn die sollen es letztlich besuchen. Sehr bedenklich sind verschiedentlich lautgewordene Äußerungen in der Richtung, daß die Bürger kulturelle Entscheidungen nicht treffen sollten beziehungsweise dazu nicht in der Lage seien.

Herbert Schnädelbach: »Zunächst ist Kultur zu verstehen als Totalität menschlicher Lebenswelt im Gegensatz zur Natur, die unmenschlich ist. Diese Totalität umfaßt in der modernen Kultur verschiedene Teilbereiche oder Sektoren, zum Beispiel Popkultur oder Literatur, die stark ausdifferenziert sind und relative Autonomie gegenüber der politischen Macht genießen. Außerdem ist es in Folge von Pluralitätserfahrungen und der damit verbundenen Obsoletheit eines Universalitätsanspruches einer einzigen Kultur nur noch plausibel von Kultur im Plural zu reden. Dieser pluralistische, wertfreie Blick auf (fremde) Kulturen ist als kulturelle Leistung zu verstehen, die aus den leidvollen Erfahrungen totalitärer Kulturen gewonnen wurde.«

Das Weinhaus

Das Gütersloher Weinhaus an der Daltropstraße gehört zu den ältesten Fachwerkhäusern Güterslohs. In diesem passenden Ambiente betreibt Dieter Strothenke seit vielen Jahren eines der innovativsten Weingeschäfte in der Region. Das Sortiment umfaßt die besten Tropfen aus aller Welt.

Wenn Gütsels Weinkenner Nr. 1, Dieter Strothenke, einlädt, kommen sie alle: die bedeutensten Winzer und Weinkenner Deutschlands. Neben dem ehemaligen 2-Sterne-Koch und Weinexperte Gerhard Gartner das Weinhaus in der Daltropstraße, gab sich unter anderem auch einer der absoluten Spitzenwinzer der Republik im Weinhaus die Ehre! »Bernhard Breuer gilt als Weißwein-Papst in Deutschland«, so Dieter Strothenke, der seit ungefähr zehn Jahren in Gütersloh Breuers Weine verkauft und mit seinen Ideen und regelmäßigen Aktionen und Veranstaltungen immer wieder Akzente setzt.

Glasbau und Montageservice Jens Wiesener

Seit Februar 2003 betreibt der gelernte Glasermeister Jens Wiesener im ehemaligen Gütersloher Motorenwerk seine Glasbau- und Montagefirma. Der 35jährige verfügt über eine 20jährige Berufserfahrung und zeigt nicht nur in seiner rund 40 Quadratmeter großen Ausstellung, was er kann und bietet …

Neben Verglasungen aller Art werden auch Ganzglas-Türanlagen, Ganzglas-Duschen, Trockenbau, Montage von Innentüren und Fremdwaren (beispielsweise Küchen oder Laminat) angeboten. Besonders interessant sind individuelle Motivsandstrahlungen, die zum Beispiel Glastüren, Glasduschen oder Tür-Lichtausschnittgläsern (die übrigens auch nachträglich montiert werden können) den richtigen Pfiff verleihen – weitere Glasprodukte von A wie Antikspiegel bis Z wie Zeitungsständer und ein zuverlässiger schneller 24-Stunden-Reparaturdienst für Gütersloh vervollständigen das Angebot.

Modellbauwelt A. Heitmann

Andreas Heitmann und sein Mitarbeiter Ralf Lindert bieten seit annähernd zehn Jahren in der gut 150 Quadratmeter großen Modellbauwelt an der Neuenkirchener Straße alles an, was das Herz des ambitionierten Modellbauers begehrt. Neben Fahrzeug-, Flug- und Schiffsmodellen verschiedener Hersteller hat sich Andreas Heitmann besonders auf Hubschraubermodelle spezialisiert und verkauft neben den Modellen, Zubehör und Ersatzteilen auch entsprechende Trainingssimulatoren für den heimischen PC und bietet Flugstunden und Trainingskurse an.

Die Modellbauwelt bietet neben den Modellen auch sämtliches Zubehör und Ersatzteile und bietet durch die langjährige Erfahrung auch entsprechenden Service, Beratung und Hilfe beim Aufbau der Modelle an – ideal für Anfänger. In der Werkstatt werden die Bausätze auf Wunsch auch fertig aufgebaut, eingestellt, gewartet und repariert. Hier werden auch Eigenmodelle und Modellbaukomponenten entwickelt und Kundenschulungen durchgeführt.

Hintz Sicherheitssysteme

Die Firma Hintz Sicherheitssysteme ist nach dem System ISO zertifiziert worden und damit einer der wenigen Schlüsseldienste in Nordrhein-Westfalen, die einen so hohen Qualitätsstandard garantieren können.

Inhaber Michael Brockmeyer hat ein absolut hohes Qualitätsmanagement entsprechend der ISO-Norm eingeführt und wendet es erfolgreich an. »Es ist wirklich nicht alltäglich, daß gerade ein Schlüsseldienst zertifiziert wird«, erklärt Michael Brockmeyer nicht ohne ein wenig Stolz. Die Firma Hintz Sicherheitssysteme gilt in Gütersloh als kompetenter Ansprechpartner für Einbruchmeldeanlagen, Brandmeldeanlagen, Videoüberwachungen, mechanische Sicherheit und den bereits erwähnten Schlüsseldienst und bietet außerdem Stempel in allen Variationen an.

Tretlager Fahrradhandel GmbH

Der einzige Gütersloher Fahrradladen mit Indoor-Probefahrten: Probefahrten mit dem Fahrrad sind eine wichtige Sache – nur so findet man das Rad, das zu einem paßt, außerdem müssen Sattel- und Lenkereinstellung angepaßt werden, um Haltungsschäden vorzubeugen und ein bequemes Radeln zu ermöglichen.

Jockel Bunk bietet den kompletten Service rund ums Fahrrad an und zeigt in der Ausstellung eine große Auswahl an Rädern. Es eine Menge Fitness-Bikes und Kinderanhänger – nicht nur für Kinder sind Helme in Sachen Sicherheit unverzichtbar – und im großen Helmshop Modelle aller führenden Marken und ein komplettes Zubehörsortiment – von den klassischen Satteltaschen bis zur umfangreichen Profi-Ausrüstung ist alles vorhanden. In der angeschlossenen Fahrradwerkstatt wird nach Terminvereinbarung ein Reparaturservice für Fahrräder aller Marken und Typen angeboten. Fahrräder sind mittlerweile zu einem ernstzunehmenden Verkehrsmittel avanciert – das bedeutet auch, daß es hochpreisige Modelle gibt. Jockel Bunk informiert im Geschäft über Finanzierungsmöglichkeiten: »Bezahlen leichtgemacht«. Übrigens: Wer mit dem Auto zum Tretlager fährt, kann im Hof parken!

Vabene Gütersloh GmbH

Das Competence-Center für Körperstatik wurde im November 2001 eröffnet. Die hier praktizierte Methode basiert auf einer Kombination von erfolgreich angewandten Heilverfahren, innovativer Präzisionstechnologie und professioneller Beratung. Kernstück ist der rund 45minütige Body-Balance-Check – zwei Diplom-Sportwissenschaftler, Volker Blomberg und Oliver Brinkmann, analysieren das Problem, vermessen die Statik und beginnen an den Füßen mit der Korrektur: Unter die Fußsohlen werden ein bis drei Millimeter dünne Korkelemente gelegt, die innerhalb weniger Sekunden die Körperstatik entscheidend verbessern. Viele Kunden erfahren das »Aha-Erlebnis« – sie spüren sofort nach der Positionierung der Elemente eine Spannungsreduktion. Im weiteren Verlauf der Behandlung schließt sich ein 3-D-Scan des Fußes an und – sollten die körperlichen Probleme statischer Natur sein – wird durch computergestützte Verfahren eine auf die persönlichen Bedürfnisse angepaßte neurologische Einlegesohle hergestellt.

Diese Prozeptorsohlen geben der Muskulatur im Alltag kontinuierlich Informationen, die zu einer dauerhaft verbesserten Körperstatik führen. Der Body-Balance-Check wird nach vorheriger Terminabsprache unter Telefon (05241) 2100675 für 11 Euro durchgeführt. Probleme, die ihre Ursache in fehlender Körperbalance haben können: Muskel- und Nackenverspannungen, Kopfschmerzen, Migräne, Rückenschmerzen, Hüft- und Knieschmerzen, Fußprobleme.

Glas Brummel

Glas Brummel ist eine der traditionsreichsten Glasereien in Gütersloh und beschäftigt sich neben den klassischen Dienstleistungen und Produkten des Glasgewerbes insbesondere mit individuellen kunsthandwerklichen Stücken. In der eigenen Werkstatt werden neben echten Bleiverglasungen nach Kundenwunsch auch entsprechende Reparaturen und Sandstrahlarbeiten durchgeführt.

Motivsandstrahlungen haben in den letzten Jahren immer mehr Einzug in Wohn- und Gewerbeobjekte gehalten und bieten ungeahnte Gestaltungsmöglichkeiten für Glastüren, Lichtausschnittgläser, Glasduschen, Spiegel, Tischplatten oder Sichtschutzelemente. Glas Brummel bietet hier besonders hochwertige Einzelanfertigungen nach Kundenwunsch mit künstlerischem Anspruch – hier werden übrigens auch Tiefensandstrahlungen angefertigt, was in der Branche nicht alltäglich ist.

Hallmanns Imbiß

Seit 1957 gehört Hallmanns Imbiß zu den absoluten Klassikern in der ostwestfälischen Gastronomieszene. Der Mythos Hallmann wurde Mitte der 50er Jahre von Erich Hallmann begründet, dem Vater des heutigen Firmeninhabers Hans-Jürgen Hallmann. In den Anfangsjahren umfaßte das »Wurstimperium« auch die legendären Imbisse an der Blessenstätte und den »Rauchfang« an der Carl-Bertelsmann-Straße – alte Gütersloher werden das erinnern.

Seit den 60er Jahren ist Hallmanns Imbiß der Inbegriff der Bratwurst – und das auch bei Güterslohern, die längst die heimischen Gefilde verlassen haben und in der Fremde immer wieder Heißhunger auf die Gütsler Bratwurst haben, die seit Jahrzehnten auf Holzkohle gegrillt wird. Auch heute heißt es noch »Essen wie bei Muttern« – das aktuelle Angebot beinhaltet unter anderem Grillhähnchen, Potatoe-Wedges, deftige Reibekuchen und vieles mehr …

Sagemüller GmbH

Die Sagemüller GmbH an der Immelstraße 173 in Avenwedde ist durch den Technischen Kundendienst bekanntgeworden und hat sich mittlerweile zu einem zuverlässigen Anbieter für Elektrogeräte entwickelt. Vom Staubsauger über die Waschmaschine bis zu Küchengeräten und Elektro-Kleingeräten gibt es hier ein umfangreiches Sortiment, fachmännische Beratung und den entsprechenden Service, der sowohl Lieferung, Installation und Wartung, als auch Reparatur und Instandsetzung umfaßt. Die Kunden kommen nicht nur aus dem privaten Bereich – auch Firmen und Industriebetriebe vertrauen auf die langjährige Kompetenz und Erfahrung der Firma Sagemüller.

Eines der Highlights der Ausstellung sind die topaktuellen Jura-Espresso-Vollautomaten, zu denen auch die Kaffeebohnen und Aroma-Zusätze angeboten werden – Genuß pur für Kaffeefreunde.

City Juwel Edip Gügör

Elisabeth und Edip Gügör, Inhaber vom »City Juwel«, bieten in ihrem Geschäft neben Ketten und Armbändern, Brautsets, Kreuzen, Anhängern, Steinen und Halbedelsteinen in 585er Gold und 925 Silber zu günstigen Preisen – dazu auch Uhren verschiedener Hersteller. Als besonderer Service wird Schmuck auch nach individuellen Kundenwünschen angefertigt und nicht vorhandene Stücke können auf Wunsch problemlos bestellt werden.

Wer etwas Schönes verschenken möchte, sich aber nicht ganz sicher ist, sollte auf die Geschenkgutscheine zurückgreifen – bei der umfangreichen Auswahl findet der Beschenkte auf jeden Fall schöne Stücke. Die Kunden werden nach dem Schmuckkauf selbstverständlich nicht allein gelassen – Änderungen und Reparaturen werden schnell, zuverlässig und preisgünstig ausgeführt – das gilt auch für das Ohrlöcherstechen und den Ankauf von Altgold.

Schoko Peter

Schoko Peter ist ein echtes Schlaraffenland, in dem die Kunden mehr als 40 verschiedene Sorten Tafel-Schokoladen und eine sehr große Vielfalt an losen Pralinen und Trüffeln finden. Im liebevoll dekorierten Ambiente werden dem Kunden vielfältigste Produkte namhafter Hersteller angeboten – hinzu kommen ausgesuchte Spirituosen, französische und englische Konfitüren, Pralinen in Gütersloh-Verpackungen, original englisches Weingummi oder Gummi-Frucht-Salat.

»Ja, auch als Besitzer eines solchen Geschäfts muß man schon eine starke eigene Beziehung zu Schokolade und Süßem haben und vielleicht sollte ich darauf aufmerksam machen, daß wir auch auf Kundenwunsch geschmackvolle Präsentkörbe zusammenstellen«, meint Harmut Laatz, der die meisten Produkte in seinem Geschäft schon mindestens einmal probiert hat.

Frische und Qualität sind bei Schoko Peter oberstes Gebot. Eine exzellente Klimaanlage sorgt zu jeder Zeit für die richtige Temperatur im Geschäft. Die gesamte bei Schoko Peter zum Kauf angebotene Ware wird – zum Teil wöchentlich – frisch geliefert und befindet sich nur für kurze Zeit im Kellerlager – das sorgt für ungetrübten Schoko-Genuß.

Breitenbach Möbel

Gerhard Breitenbach betreibt seit Jahrzehnten die Möbelwerkstätten als familiengeführtes Unternehmen in der Oststraße. Die Möbel aus eigener Herstellung werden sowohl direkt als auch über den qualifizierten Möbelhandel vertrieben und zeichnen sich durch höchste handwerkliche Qualität aus, die in ganz Deutschland Anklang findet.

Die Ausstellung in der Oststraße zeigt qualitativ hochwertige Möbel aus verschiedenen Bereichen – hier können auch Sonderposten zu reduzierten Preisen erworben werden. Im Vordergrund stehen natürlich die hochwertigen Möbel aus eigener Fertigung, die sich deutlich von der sonst üblichen Massenproduktion abheben und unter anderem durch Details wie Massivholzkanten auszeichnen. Sonderanfertigungen sind dabei eine der besonderen Spezialitäten der Firma Breitenbach Möbel.

Buchhandlung Markus

In unmittelbarer Nähe zum Stadtmuseum findet sich die Buchhandlung Markus im Zentrum von Gütersloh in einem 200 Jahre alten Fachwerkhaus. 1994 vollständig renoviert, wurde der eigentliche Charakter beibehalten. Hier trifft Tradition auf Moderne.

Das Angebot umfaßt ein breites allgemeines Sortiment mit nahezu allen Warengruppen des Buchhandels. Besondere Schwerpunkte setzt Inhaberin Elke Corsmeyer auf dem Gebiet der Belletristik sowie in den Bereichen Sachbuch, Kunst- und Bildbände, Reiseliteratur und Kinderbücher. Bücherbestellungen werden von heute auf morgen erledigt.

[Zurück ...]



Business in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum