Langguth Consulting

Einbaukühlschränke von Miele aus Gütersloh sorgen mit aktiver Befeuchtung für längere Frische

Generation K 7000 bietet noch mehr Komfort und Flexibilität

Lesedauer 2 Minuten, 31 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 4. September 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/27464/8253855.html
Einbaukühlschränke von Miele aus Gütersloh sorgen mit aktiver Befeuchtung für längere Frische
Foto: Miele

Unvorstellbare 1,3 Milliarden Tonnen Nahrungsmittel landen weltweit jedes Jahr im Müll. Mindestens zwölf Millionen Tonnen sind es allein in Deutschland, und mehr als die Hälfte davon wird in Privathaushalten weggeworfen. Hiergegen hilft ein bewussterer Umgang mit Lebensmitteln – und ein hocheffektives Frischesystem im Kühlschrank. Herausragende Lagerbedingungen bietet die neue Kühlgeräte-Generation K 7000 von Miele – mit »PerfectFresh Active«. Neue Maßstäbe setzen diese Geräte auch bei Bedienkomfort und Ausleuchtung.

Obst und Gemüse brauchen Feuchtigkeit, um frisch und knackig zu bleiben. Bei Temperaturen zwischen null und drei Grad Celsius erhält schon das bewährte Frischesystem »PerfectFresh Pro« von Miele Lebensmittel bis zu fünfmal länger frisch als dies im klassischen Gemüsefach möglich ist. Dabei wird die natürliche Feuchtigkeit der Lebensmittel im geschlossenen Fach gehalten. Hier kommt nun »PerfectFresh Active« ins Spiel: Ein feiner Sprühnebel legt sich auf den Inhalt der Frischeschublade, der Qualität und Vitamine zusätzlich schützt. Dies gibt es sonst nur in professionellen Anwendungen, etwa in Feinkostgeschäften.

Die extra zugeführte Feuchtigkeit sorgt für den besonderen Frischekick. Alle 90 Minuten und bei jeder Türöffnung wird dieser Sprühnebel aus dem darüberliegenden Wassertank direkt in die Schublade abgegeben. Da der Wasserverbrauch dabei sehr gering ist, fasst der kleine, leicht zu reinigende Wassertank nur 120 Millilieter Wasser. Eine unerwünschte Verkeimung findet bei den niedrigen Temperaturen nicht statt, sodass der Tank erst nach zwei bis drei Monaten neu befüllt werden muss. Ein toller Erfolg: Noch vor Markteinführung erhielt die neue Generation K 7000 im Mai 2021 den »iF Design Award«.

Auch beim Bedienkomfort setzt die Generation K 7000 neue Maßstäbe. Ein echter Clou bei den neuen Einbaugeräten ist FlexiTray: ein Glasboden, der die gesamte Einschubebene ausfüllt, aber dennoch um 180 Grad drehbar ist. Mit diesem Miele-exklusiven Feature gehören das Suchen und Herumschieben von Behältern oder Gläsern der Vergangenheit an. Die oberen Innentürabsteller lassen sich in der Höhe passgenau verstellen, ohne dass man sie dafür herausnehmen muss. So findet im Flaschenabsteller auch mal die XL-Saftflasche problemlos Platz. Und die Touch-Displays sind intuitiv bedienbar sowie in Design und Farbe auf die Einbaugeräte der Generation 7000 abgestimmt.

Ein weiteres Highlight der neuen Miele-Kühlgräte ist die effektive und stimmungsvolle Ausleuchtung. Für ein helles und blendfreies Lichtambiente im gesamten Innenraum sorgen bereits heute in die Glasböden integrierte LEDs, die beim Verstellen der Böden sozusagen mitwandern. Künftig leuchtet ein helles und zugleich angenehmes »Ambilight« den Kühlschrankinnenraum noch gleichmäßiger aus (FlexiLight 2.0). Die LED-Lichtbänder erstrecken sich dabei über die gesamte Breite der Glasböden. Dieses Feature ist speziell für Miele entwickelt und damit ein Alleinstellungsmerkmal. Ist ein IceMaker vorhanden, der bei Bedarf viele große Eiswürfel bereithält, wird dieser stilvoll beleuchtet in Szene gesetzt. Modellabhängig bekommt auch die dynamische Kühlung »DynaCool«, die für gleichmäßige Kühlverhältnisse im gesamten Innenraum sorgt, eine eigene LED-Beleuchtung. Bei einigen Modellen besteht übrigens die Innenrückwand aus ebenso elegantem wie robustem »CleanSteel« – der die gleichmäßige Kälteverteilung im Gerät zusätzlich unterstützt.

Bis auf die Einstiegsmodelle sind alle Geräte per WLAN vernetzbar (»WiFiConn@ct«). Damit besteht die Option, Service-Nachrichten auf das Smartphone oder Tablet zu erhalten, zum Beispiel, wenn einmal versehentlich die Tür offengelassen wurde.

Die neuen Kühlschränke und Kühl-Gefrier-Kombinationen der Generation K 7000 werden seit Juni 2021 sukzessive in Europa auf den Markt gebracht.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütsel News Center, Newsletter aus Gütersloh, Newsletter für Gütersloh, Update

Newslettermarketing ist ein wichtiges Marketingtool. Aber zu viele Newsletter verstopfen so manches E Mail Postfach. Manche fühlen sich gar dadurch belästigt, weil sie nicht selbst entscheiden, wann sie kommen, sondern weil sie oktroyiert werden. Viele Newsletter kennt man gar nicht. Gütsel präsentiert Newsletter aus Gütersloh und Newsletter für Gütersloh mehr …
Rezepte für Gütersloh, mediterrane Sommerküche, Kochen mit Olivenöl, leckere Rezepttipps

Ob eine Gazpacho aus sonnengereiften Tomaten, eine Paella mit Meeresfrüchten oder gefüllte Auberginen: Die mediterrane Küche hat geschmacklich viel zu bieten und gilt als besonders gesund. Auf dem Speiseplan stehen traditionell viel frisches Gemüse, aromatische Kräuter und Fisch. Fester Bestandteil der mediterranen Küche ist Olivenöl mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Foto: Christian Eblenkamp, Schüco International KG

Bielefeld, Schüco, Fraunhofer IWKS in Hanau, Nachhaltigkeit auf ganzer Linie

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD