Polizei Gütersloh: Fahrradfahrer schwer verletzt – Hyundai Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Gütersloh (FK) Am Montagmittag, 31. Mai 2021, um 13.05 Uhr, verletzte sich ein 56-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall schwer. Der 56-jährige Gütersloher befuhr den Hellweg. An einem Überweg kam es in Höhe der Neuenkirchener Straße zu einem Zusammenstoß mit einem Hyundai, dessen 62-jähriger Fahrer in die Neuenkirchener Straße abbiegen wollte. Der Fahrradfahrer verletzte sich durch den Zusammenstoß schwer. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren.

Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 62-jährige Gütersloher ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Neben dem Unfallermittlungsverfahren wurde ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den 62-Jährigen eingeleitet. Beide Fahrzeuge wurden zur Beweissicherung sichergestellt.