Informationen > Wertkreis > Zurück

Neue Ausstellung im Wertkreis-Laden zeigt Arbeiten in Drucktechnik


Der Wertkreis-Laden, Berliner Straße 14, 33330 Gütersloh, zeigt noch bis zum 6. Oktober 2019 eine Ausstellung mit 50 Arbeiten in Drucktechnik. Acht Kunstschaffende mit Behinderung haben sich mit der Gütersloher Künstlerin Birthe Stumpenhausen über drei Monate mit Drucktechnik auseinandergesetzt …

Artikel vom 27. 9. 2019
Neue Ausstellung im Wertkreis-Laden zeigt Arbeiten in Drucktechnik
Reihe oben: Birthe Stumpenhausen, Nicola Steffen, Nicole Schmalhorst, Ines Gretenkord, Ramona Mutschler, Sebastian Blum, Reihe unten: Elisabeth Pollmeier, Michelle Wiener.
Der Wertkreis-Laden, Berliner Straße 14, 33330 Gütersloh, zeigt noch bis zum 6. Oktober 2019 eine Ausstellung mit 50 Arbeiten in Drucktechnik. Acht Kunstschaffende mit Behinderung haben sich mit der Gütersloher Künstlerin Birthe Stumpenhausen über drei Monate mit Drucktechnik auseinandergesetzt. Die Ergebnisse dieses Arbeitsprozesses können sich wirklich sehen lassen.

»Die Teilnehmenden haben von Mai bis Juli 2019 ein Hochdruckverfahren, ähnlich wie beim Linolschnitt, kennengelernt. Dabei werden mit einem Bleistift oder Kugelschreiber in feine Styroporplatten Punkte, Linien und Spuren geritzt,« erklärt Atelier- Koordinatorin Nicola Steffen. Im Anschluss werden die mit Farbe eingewalzten Styroporplatten mit einer Druckpresse oder von Hand auf Papieren abgedruckt. »Es ist immer wieder überraschend, was für filigrane Kunstwerke dabei entstehen,« freut sich Kursleiterin Birthe Stumpenhausen über die vielfältigen Arbeiten von Christiane Denter, Judith Eggersmann, Ines Gretenkord, Nazip Izgi, Ramona Mutschler, Elisabeth Pollmeier, Nicole Schmalhorst und Michelle Wienecke.

In der Ausstellung finden sich hauptsächlich abstrakte Bilder, die skizzenhaft mit Mustern und Strukturen spielen. Die Ausstellung ist zu den Ladenöffnungszeiten montags bis freitags 10 bis 18 Uhr und samstags 10 bis 15 Uhr zu sehen.

Wertkreis Gütersloh gGmbH

Wertkreis Gütersloh ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen mit etwa 2.500 Mitarbeitenden. Als Dienstleister in der Alten- und Behindertenhilfe setzen wir uns respektvoll für behinderte und pflegebedürftige Menschen ein. Wir sind im gesamten Kreis Gütersloh aktiv. Als Motor für Inklusion gewinnen wir die Menschen mit Fachlichkeit und Erfahrung für unsere Vision von Teilhabe und gegenseitigem Respekt. Zu unserem Unternehmen gehören die Berufliche Bildung, attraktive Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in Werkstätten, Integrationsgruppen und -unternehmen, vielfältige Wohnangebote, moderne Kindertageseinrichtungen, das Altenzentrum Wiepeldoorn, der Bioland-Betrieb Kiebitzhof, die Kiebitz Dienstleistungen sowie das Flussbett Hotel.

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum