Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Kunst und Kultur > Kultur > Zurück

Die Kontinuität des Forum Russische Kultur Gütersloh ist gesichert



Kunst und Kultur und die Geisteshaltung der Russen werden vermittelt …

Artikel vom 5. 8. 2017
Die Kontinuität des Forum Russische Kultur Gütersloh ist gesichert
Thomas Fischer, Dr. Günter Bönig
Auf der Mitgliederversammlung am 19. August des Forum Russische Kultur Gütersloh kandierte Franz Kiesl, der zwei Monate später sein 82. Lebensjahr vollendet, nicht mehr als Vorsitzender, der er fast 24 Jahre lang war. Als neuen Ersten Vorsitzenden haben die amtierenden Vorstandsmitglieder in der Versammlung aus ihrem Kreis Thomas Fischer gewählt, der seit 2005 Mitglied des Forum und seit 2012 sein Zweiter Vorsitzender ist. Fischer war viele Jahre Bezirksgeschäftsführer der Barmer Ersatzkasse in Gütersloh. Zum neuen Zweiten Vorsitzenden wurde Dr. Günter Bönig gewählt, der seit 2010 Vereinsmitglied ist und seit dem vorigen Jahr dem Vorstand angehört. Vor seiner Pensionierung war er Oberstudienrat am Gymnasium in Verl. Franz Kiesl wurde auf der Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden auf Lebenszeit ernannt. Er wird damit weiter ordentliches Vorstandsmitglied bleiben.

Mit der Neustrukturierung des Vorstands ist auch entsprechend dem über die Jahre stark gewachsenen Arbeitsvolumen eine klare Zuordnung der vielfältigen Aufgabenbereiche zu den einzelnen Vorstands- und Beiratsmitgliedern verbunden. Die bisherige Regelung, dass die Verantwortung für alle Aktivitäten des Vereins letztlich in den Händen des Ersten Vorsitzenden liegt, hat sich als nicht verkraftbar erwiesen. Thomas Fischer hat auf der Mitglieder-versammlung über die neuen Zuständigkeiten berichtet.
Franz Kiesl übergibt seinem Nachfolger ein wohlbestelltes Haus und freut sich, dass alle Voraussetzungen für eine kontinuierliche Fortführung der erfolgreichen Tätigkeit
des Vereins nach seinem Wechsel in die Funktion des Ehrenvorsitzenden geschaffen worden sind. »Das ist«, nach seinen Worten, "die bedeutsamste Leistung, denn der Verein ist eine wertgeschätzte Institution – ganz besonders bei den zahlreichen Freunden in Russland. Und so kann und wird es auch bleiben.« Franz Kiesl liegt sehr viel daran, dass gemäß der Satzung des Vereins den Menschen in der Region die Kunst und Kultur und auch die Geisteshaltung der Russen vermittelt wird.

Die Geschäftsstelle des Vereins bleibt weiterhin in Gütersloh in der Ignaz-Jasper-Straße 30


[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum