Stadt Gütersloh > Jugendparlament > Zurück

Jugendparlament organisiert Ausflug ins Phantasialand


Einen »Wintertraum« konnten jetzt 57 Flüchtlinge aus den Notunterkünften in Spexard und Friedrichsdorf bei einem Ausflug ins Phantasialand nach Brühl bei Köln erleben …

Artikel vom 29. 12. 2015
Jugendparlament organisiert Ausflug ins Phantasialand
Gute Stimmung beim Ausflug ins Phantasialand mit den Flüchtlingen aus den Notunterkünften in Spexard und Friedrichsdorf
Gütersloh (gpr). Einen »Wintertraum« konnten jetzt 57 Flüchtlinge aus den Notunterkünften in Spexard und Friedrichsdorf bei einem Ausflug ins Phantasialand nach Brühl bei Köln erleben. Das Jugendparlament und die mobile Jugendarbeit der Stadt Gütersloh haben mit dieser Fahrt einmal mehr für eine Abwechslung gesorgt. Begleitet von den Jugendlichen des Gütersloher Jugendparlaments, Devrim Celik und Ninib Toma, sowie Mitarbeitern der Stadt Gütersloh, Christian Ergün und Ninos Caklo, und Sozialarbeiterin Sara Aydin konnten Kinder und Jugendliche in Winterlandschaften eintauchen und das Spiel mit Lichtprojektionen genießen. »Ein wunderschönes Erlebnis mit viel Spaß und Freude«, bedankten sich die Teilnehmer, deren gute Stimmung auch auf der Rückfahrt mit orientalischer Musik und Gesang anhielt. Finanziert wurde dieser Ausflug, genau wie das Willkommensfest im November und der Kinotag Anfang Dezember durch die großzügige Spende von Dr. Peter Zinkann, Seniorchef von Miele.

[Zurück ...]



Stadt Gütersloh in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum