Automobiles > Autos > Zurück

Verkehrswacht wirbt für Licht-Test 2015 – kostenlose Überprüfung von Autoscheinwerfern


In der dunklen Jahreszeit werden nicht nur die Tage kürzer, sondern auch das Autofahren durch die schlechten Sichtverhältnisse gefährlicher. Um für die größtmögliche Sicherheit auf den Straßen zu sorgen, bieten jetzt die Meisterbetriebe der KFZ-Innung Gütersloh einen kostenlosen Test der Fahrzeugbeleuchtung an …

Artikel vom 30. 9. 2015
Verkehrswacht wirbt für Licht-Test 2015 – kostenlose Überprüfung von Autoscheinwerfern
Wollen die Sicherheit von Autofahrern verbessern (v.l.): Wolfgang Koch (Mitarbeiter der Verkehrswacht), Reinhard Aschentrup (Obermeister der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Gütersloh), Andreas Bulau (Vorsitzender der Verkehrswacht), Landrat Sven-Georg Adenauer und Petra Hubrich (Zentrale Kreishandwerkerschaft)
In der dunklen Jahreszeit werden nicht nur die Tage kürzer, sondern auch das Autofahren durch die schlechten Sichtverhältnisse gefährlicher. Um für die größtmögliche Sicherheit auf den Straßen zu sorgen, bieten jetzt die Meisterbetriebe der KFZ-Innung Gütersloh einen kostenlosen Test der Fahrzeugbeleuchtung an. Die jährlich stattfindende Aktion läuft bundesweit vom 1. bis zum 31. Oktober und ist im Kreis Gütersloh eine Gemeinschaftsaktion von KFZ-Innung, Verkehrswacht und Kreis Gütersloh.

Damit möglichst viele Autofahrer erreicht werden können, haben Andreas Bulau, Vorsitzender der Verkehrswacht für den Kreis Gütersloh, und Reinhard Aschentrup, Obermeister der KFZ-Innung für den Kreis, in der KFZ-Zulassungsstelle im Kreishaus Gütersloh ein Banner ausgehängt, das zur Überprüfung der Fahrzeugbeleuchtung aufruft. Um den Weg zu den teilnehmenden Meisterbetrieben zu weisen, hängen an großen Brücken in der Nähe von Ortseingängen Banner aus, die für den Licht-Test werben.

Im Licht-Test 2014 war die Beleuchtung von 32,9 Prozent der überprüften Fahrzeuge defekt oder fehlerhaft, weswegen auch dieses Jahr wieder an Fahrer appelliert wird, die Beleuchtung ihrer Fahrzeuge gratis inspizieren zu lassen. Neben der Überprüfung und Kalibrierung der Scheinwerfer wird auch die Blinkeranlage der Autos auf Mängel geprüft. Eine Zielgruppe liegt den Machern der Aktion besonders am Herzen: Fahranfänger, die oft aus Geldmangel ältere Autos mit technischen Mängeln fahren. Aus diesem Grund wird unter anderem in Berufsschulen für den Licht-Test geworben.

Unter allen Teilnehmern von 18 bis 25 Jahren werden außerdem zwölf Fahrsicherheitstrainings verlost. Durch das Zusammenwirken von Lichttest und Fahrsicherheitstraining »wird im doppelten Sinne für mehr Sicherheit gesorgt«, so Wolfgang Koch von der Verkehrswacht Gütersloh. Außerdem spendet die Innung für jeden durchgeführten Test zehn Cent an die Aktion »Lichtblicke«.

Die rund 150 Mitgliedsbetriebe der Innung sind bereit für einen großen Andrang. Insgesamt 30.000 Plaketten wurden allein im Kreis Gütersloh bereitgestellt, um den bestandenen Licht-Test auf der Windschutzscheibe gut sichtbar zu signalisieren.

Von Simon Bussieweke

[Zurück ...]



Automobiles in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum