Rotkäppchen Mumm Trendmonitor: Sommer 2023, trendige Aufsteiger: Wein und Aperitif auf Platz 2 und 3 der deutschen Sommerhits der Getränke

Eltville am Rhein, 28. Juni 2023

Bewusster Genuss und Dolce Vita: Nach einer aktuellen Umfrage von Civey für #Rotkäppchen #Mumm bekommt der deutsche Klassiker #Bier in diesem Sommer gute Gesellschaft. #Wein, #Aperitif und Spritz landen auf dem 2. und 3. Platz der alkoholhaltigen Lieblings Sommergetränke in Deutschland. 28 Prozent der Befragten entscheiden sich außerdem häufig für die alkoholfreie Variante ihres Lieblingsgetränks.

Sommer, Sonne, Lebensfreude: In den Monaten Mai bis September werden Genussmomente draußen auch in Deutschland zum selbstverständlichen Teil des Lebensgefühls – auf öffentlichen Plätzen, in Parks oder in der Außengastronomie. Was die Deutschen dort am liebsten trinken, hat Civey im Auftrag von Rotkäppchen Mumm herausgefunden.*

Bei der Frage nach den Lieblings Sommergetränken der Deutschen in 2023 erreicht Wein mit 36 Prozent den zweiten Platz nach Bier (42 Prozent). An die Spitze der Mixgetränke setzen sich Aperitif und Spritz mit 17 Prozent, Platz vier und fünf belegen Cocktails (12 Prozent) und Longdrinks (8 Prozent).** Nennenswerte 28 Prozent der Deutschen entscheiden sich sehr oder eher häufig für die alkoholfreie Variante eines Sommerdrinks. Weitere 22 Prozent gelegentlich.

»In die Top Platzierung von Wein spielt der aktuelle Rosé Trend hinein, der Newcomer Aperitif konnte schon im Jahr 2022 in der #Gastronomie beachtliche Käufergewinne erzielen. Dieser Trend wird sich im Sommer 2023 festigen«, so Tobias Richter, Director Strategic #Marketing und #Digital bei Rotkäppchen Mumm. »Gleiches gilt für die Nachfrage nach alkoholfreien Alternativen. Das Segment bewegt sich zwar noch auf niedrigem Niveau, weist aber hohe Zuwächse auf und hat vor allem in den jüngeren Zielgruppen enormes Potenzial«, ergänzt Richter.

Für die Rotkäppchen Mumm Gruppe ist der Wandel in der Genusskultur schon lange Teil der Produktplanung. Mit 25,4 Prozent Marktanteil ist sie führend im Segment Alkoholfrei. Dabei ist Schaumwein die mit Abstand stärkste Kategorie neben #Wein und #Spirituosen.

Sommerliche Aussichten

Insgesamt verspricht der Sommer 2023 genussvoll zu werden: Der Konsum in der Gastronomie hat sich bereits 2022 wieder auf einem Vor Corona Niveau eingependelt, mit Spitzenwerten in den Monaten Mai bis August und ohne nennenswerte mögliche Inflationseinflüsse. Jenseits der Gastronomie zählten Aperitifs schon in 2022 zu den Gewinnern in der Verbrauchergunst. Aktuelle Zahlen aus dem Einzelhandel lassen auch Umsatzzuwächse bei Roséwein (1,2 Prozent) und Schaumwein (2,8 Prozent) erkennen.***

Gemäß den aktuellen Vorlieben der #Verbraucher setzt Rotkäppchen Mumm auch in 2023 Akzente mit passenden Produktneuheiten: »Mit Canonita de #Mallorca oder Stork Club Rosé Rye, dem ersten #Whiskey Aperitif der Welt, haben wir aktuellen Marktbedürfnisse und entwicklungen im Blick. #Aperitif #Kultur lässt sich auch im Garten, auf dem Balkon oder im Park genießen«, weiß Tobias Richter.

Umfrage: die feinen Unterschiede

Das Lieblingsgetränk Nummer eins der Frauen ist Wein (41 Prozent). Während die Männer sich deutlich auf zwei Favoriten konzentrieren, nämlich Bier (51 Prozent) und Wein (33 Prozent), sind die Präferenzen bei den weiblichen Genießerinnen weniger ausgeprägt: Bier (29 Prozent), Aperitif/Spritz (22 Prozent) und Cocktails (19 Prozent). Schaumwein spielt bei den Frauen nicht nur indirekt als Zutat der Kategorie Spritz eine Rolle, er landet mit 17 Prozent selbst in den Top 5. In der Gen Z, den 18 bis 29 Jährigen, sind die beliebtesten Sommerdrinks die #Cocktails.

»Wir beobachten einen Trend zu einer ›bewussteren‹ mediterranen Lebensfreude«m erklärt Tobias Richter. »Der Genuss eines leichten Drinks mit einem kleinen Snack auch tagsüber als Teil einer Aperitif Kultur, bei dem ›low‹ oder ›no alcohol‹ Varianten eine immer größere Rolle spielen. Denn natürlich bleibt wichtig, dass jederzeit Wert auf verantwortungsvollen Konsum gelegt wird.«

Über Rotkäppchen Mumm

Rotkäppchen Mumm ist Deutschlands führender Anbieter von Sekt, Wein und Spirituosen. Seit seiner Gründung 1856 steht das Unternehmen für ein stetig wachsendes Sortiment an geschätzten Marken und Innovationen. Die Nummer Eins im deutschen Sekt , Markenwein und Spirituosen Markt verbindet eine vielfältige Auswahl aus eigener Herstellung mit einem Distributionsangebot von über 200 internationalen Premium Produkten. Als prägende Kraft im Markt setzt die Gruppe auf hohe Qualitätsstandards, Branchenkompetenz und eine gezielte Ausrichtung ihres Sortiments an Konsumentenbedürfnissen. Zu den erfolgreichsten Marken von Rotkäppchen Mumm gehören Rotkäppchen, Mumm, Geldermann, Ruggeri Prosecco DOCG, Doppio Passo und Echter Nordhäuser. Im Jahr 2022 erzielte das Unternehmen mit seinen neun Standorten einen Gesamtumsatz von 1,2 Milliarden Euro. Mehr

* Vom 16. bis zum 19. Juni 2023 wurden online 1.000 Bundesbürger ab 18 Jahren, die regelmäßig Alkohol konsumieren, befragt. Die Ergebnisse sind aufgrund von Quotierungen und Gewichtungen repräsentativ unter Berücksichtigung des statistischen Fehlers von 5,6 Prozent (Gesamtergebnis).

** Bis zu 3 Mehrfachantworten waren möglich.

*** Quellen: #GFK Consumer Panel OOH Individual, Jahr 2022, Kategorie der alkoholischen Getränke exklusive Bier, IRI MAT Mai 2023, GFK Consumer Panel OOH Individual, Jahr 2022, GFK Consumer Panel, CP+2.0 FMCG, Jahr 2022 und IRI Reporting YTD April 2023