Hamburgermenü
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Hartkorn Gewürze

Volltextsuche nach »waldes«


Branchenbuchsuche nach »waldes«


Elektro Brockbals GmbH
Berliner Straße 197
33330 Gütersloh
Telefon +495241 925120
Telefax +4952419251299
E-Mail info@brockbals.de
www.brockbals.de

Keyword-Suche nach »waldes«, Treffer 1 bis 25 von 142, die Top 25


1.) Neuer Klettergarten in Gütersloh

[…] Die Seilschaft UG in Arnsberg ist bundesweit beteiligt an der Entwicklung inklusiver Kletterangebote. Sie betreut die Ausbildung des Personals, begleitet und leitet die Angebote in der Startphase. Der Bau des Kletterwaldes erfolgt durch die ALEA GmbH mit Sitz in Marburg. Sie ist kompetenter Partner für die technische Errichtung und seit fast 20 Jahren unter anderem in dem Bereich Erlebnispädagogik tätig. Die Mitschke Sanitätshaus GmbH aus Gütersloh unterstützt das SPI Gütersloh bei spezifischen […] Weiterlesen

2.) Die Waldameise

[…] (gpr). Veit Dreesen ist stolzer Besitzer eines kleinen Waldstückes und beherbergt dort mehrere Waldameisenvölker. Als Mitglied der Naturschule Gütersloh bietet er im Rahmen der Ferienspiele seit vielen Jahren den Kurs »Waldameisen – Giganten des Waldes« an. Neun Ferienkinder erkundeten am jetzt in seinem Waldstück das faszinierende Leben der Waldameisen. Sie konnten beobachten, warum die Ameisen die Gesundheitspolizei des Waldes genannt werden. Auf Ameisenstraßen werden tote Insekten und andere […] Weiterlesen

3.) »Grüne« bringen LWL-Wäldchen in den Umweltausschuss

[…] städtischer Natur- und Erholungsraum erhalten wird und möchten daher das Konzept des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) vorgestellt bekommen. Wir hoffen, dann auch etwas über die kurz-, mittel- sowie langfristigen Ziele für die Pflege des Waldes zu erfahren. « Am 4. Januar 2016 wurde vom LWL im Wald an der Hermann-Simon-Straße eine umfangreiche Baumfällaktion durchgeführt, bei der rund 50 Bäume gefällt wurden. Der LWL hatte – trotz zunächst anders lautender Äußerungen ihres […] Weiterlesen

4.) »BahnRadRouten« online jetzt noch besser planbar

[…] immer ist der regionale Zuganschluss nicht weit. Die »BahnRadRoute« Teuto-Senne-Route ist mit rund 160 Kilometer die kürzeste der drei Strecken. Sie beginnt in der historischen Altstadt Osnabrücks und verläuft südlich des Teutoburger Waldes in Richtung Paderborn. Zwischenziele sind beispielsweise Bad Iburg, Bad Rothenfelde, Bockhorst und Steinhagen. Auf der »BahnRadRoute« Weser-Lippe radelt man auf sehr abwechslungsreichen 300 Kilometern. Sie verbindet die Hansestadt Bremen mit der Domstadt […] Weiterlesen

5.) Nadelbäume betroffen

[…] »Der heimische Wald bekommt den Klimawandel längst zu spüren. Bei Fichten, Kiefern und Tannen geht es langfristig ums Überleben«, warnt Katzsche-Döring. Nadelbäume machen etwa 41 Prozent der knapp 910. 000 Hektar des nordrhein- westfälischen Waldes aus. Das geht aus der letzten Bundeswaldinventur hervor. »Jeder dritte Baum in Nordrhein-Westfalen ist eine Fichte. Sie ist besonders von der aktuellen Witterung betroffen«, so Katzsche-Döring. Ohne ausreichend Wasser könnten die Bäume kaum Harz […] Weiterlesen

6.) Im Freilichtmuseum an die alte Heimat gedacht

[…] organisiert. 35 Erwachsene und 45 Kinder waren mit von der Landpartie; neben geflüchteten Menschen auch einige Patinnen und Paten. In zwei Bussen machte sich die Gruppe auf zum größten Freilichtmuseum Deutschlands. Dort, am Fuß des Teutoburger Waldes, konnten sie sehen, wie die Landschaft in Westfalen noch vor Jahrhunderten aussah. Außerdem erfuhren sie, wie die Menschen damals lebten und arbeiteten. An Wiesen und Feldern entlang führte der Rundweg zu einzelnen Dörfern mit Höfen und anderen […] Weiterlesen

7.) Erntebilanz zu Erntedank: Stimmung ist von Dankbarkeit geprägt

[…] ohne Beregnung noch deutlicher. Bei den Zuckerrüben erwarten die Bauern auch eine unter dem Durchschnitt liegende Ernte. Weiter sieht der Vorsitzende den Wald in einem desaströsen Zustand. »Das Landschaftsbild wird sich ändern. « Die Rettung des Waldes ist für ihn eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Er wünscht sich auch eine wissenschaftliche Begleitung, um Konzepte für einen zukunftsfähigen Wald zu erarbeiten. Der Schweinemarkt konnte sich nach einer Talsohle in den vergangenen beiden Jahren […] Weiterlesen

8.) Landwirte ziehen Jahresbilanz

[…] Der Wald bereite große Sorgen. »Bei uns wird die Fichte fast verschwinden«, so der Vorsitzende. »Unklar ist noch, welche Baumarten nachfolgen müssen, die den geänderten Bedingungen standhalten. « Zudem sieht Westermeyer die Rettung des Waldes als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. »Wir brauchen umfassende, wissenschaftliche Forschung und Konzepte für einen zukunftsfähigen Wald. «Die Milcherzeugung sei nicht kostendeckend, aufgrund stagnierender Erzeugerpreise seit Monaten bei zugleich […] Weiterlesen

9.) AFD-Watch Gütersloh: AFD Gütersloh spricht sich für die Bezeichnung »Nachrichtenkaserne« aus und hetzt gegen die Gütersloher Presse

[…] »Nachrichtenkaserne« liegt im südöstlichen Stadtgebiet an der Verler Straße (L 757). Sie ist 37 Hektar groß. 1935 wurde an der Stelle des damaligen Stadtwaldes zeitgleich mit der Entstehung des Flugplatzes eine Nachrichtenkaserne der Luftwaffe erbaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Nachrichtenkaserne in »Mansergh Barracks« umbenannt und ging in britische Nutzung über. Seitdem waren dort britische Army-Einheiten stationiert. Über die Bezeichnung des dort geplanten Wohnquartiers war […] Weiterlesen

10.) Emsquellen Wanderweg in HHövelhof

[…] und klar sprudelt in Hövelhof das Wasser aus den Quellen der Ems. Genauso erfrischend ist auch Hövelhof. Harmonisch eingebunden in die Sennelandschaft am Fuße des Teutoburger Waldes lädt die waldreiche Sennegemeinde zum Kennen lernen dieser eindrucksvollen Natur- und Kulturlandschaft auf »Schusters Rappen« ein. Im Naturschutzgebiet Moosheide ist die ursprüngliche Sennelandschaft mit ihren malerischen Bachtälern, Dünen und ihrer Heidevegetation noch unverfälscht erhalten. Hier entspringt auch […] Weiterlesen

11.) Naturparadies, aber auch Versauerungslandschaft

[…] (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat ein Buch zur » Versauerungsgeschichte des Teutoburger Waldes « herausgebracht. Mit ihrem neuen Band schließt die Geographische Kommission für Westfalen des LWL eine wissenschaftliche Lücke. Denn wegen der Luftschadstofffahnen des Rhein-Ruhrgebiets wurde der Teutoburger Wald zwar schon früh von Ökolog:innen als besonders gefährdet für die Versauerung und das damit verbundene Waldsterben angesehen, erforscht wurde das bisher allerdings […] Weiterlesen

12.) »Mini Vision Urbanaut«. Die virtuelle Vision wird greifbare Realität.

[…] glauben, dass man das Gesamtkonzept des ›Mini Vision Urbanaut‹ am besten begreift, wenn man es erlebt. Das Raumgefühl oder auch die innovativen Materialien wollen entdeckt werden. Deswegen war es uns von Beginn an ein großes Anliegen, den ›Mini Vision Urbanaut‹ auch als physisches Modell zu realisieren. Und nun ist es endlich so weit. Das Modell, das sämtliche Facetten des ›Mini Vision Urbanaut‹ erlebbar macht, haben wir komplett in unserem ›Mini‹-Design Studio in München geplant und aufgebaut […] Weiterlesen

13.) Raphael Tigges bei Lüffe-Baak: Forstwirtschaft muss wieder neu gedacht werden

[…] eine sehr schnell wachsende Baumart ist und nach bisherigen Erkenntnissen wenig unter den veränderten klimatischen Bedingungen leidet. Man müsse den Wald wieder als Wirtschaftsraum sehen und zur biologisch und ökonomisch sinnvollen Nutzung des Waldes zurückkehren. Es helfe niemandem, wenn neu gepflanzte heimische Bäume wie Buchen und Eichen nicht angehen oder absterben, weil es zu trocken ist. Auch alte, schlagreife Bäume auf ewig stehen zu lassen hilft dem Wald und dem Klima nicht. Nur […] Weiterlesen

14.) Einfach mal auf »Biele.Welt.Reise« gehen!

[…] »Durchwandern« in Zen-Tradition. Im weiteren Verlauf gilt es, Natur mit allen Sinnen zu erleben: Beim »Shinrin yoku« (Waldbaden) tauchen die Reisenden unter professioneller Anleitung in die Farben, Düfte und Klänge des Waldes ein. Kleine »Vampire« – hautnah! Der Trip »Transsilvanien für Mutige« führt tief hinab in die unheimlichen Kasematten der Sparrenburg, wo jeder selbst sich die Frage beantworten kann: Vampire gibt’s doch gar nicht, oder? Um lichtscheue Geschöpfe der Nacht geht es auch im […] Weiterlesen

15.) »UFOP«: Sojabohnenblüte 2021 – ein Exot wird heimisch

[…] Flächenumfänge. Die »UFOP« setzt sich intensiv für eine Ausweitung des Anbaus ein, sprechen doch viele Gründe dafür: Neben der Erzeugung von heimischem pflanzlichem Eiweiß sind das vor allem die Schonung des südamerikanischen Regenwaldes, kurze Transportwege und die nachhaltige Produktion unter strengen deutschen Umweltauflagen und Sozialstandards, die den Sojabohnenanbau hierzulande zu einer Landbewirtschaftung mit viel Zukunftspotenzial machen. Auch die Landwirtschaft profitiert vom Anbau der […] Weiterlesen

16.) Ein starkes Dreiergespann forstet auf

[…] soll das Sauerland wiederaufgeforstet werden: Hitze, die damit verbundene Dürre und der Borkenkäferbefall haben die heimischen Wälder massiv geschädigt. So mussten auch im Waldgebiet zwischen Arnsberg und Warstein deswegen große Flächen des Fichtenwaldes kahlgeschlagen werden. Eine Kooperation zwischen der Warsteiner Brauerei, der Stadt Warstein und der gemeinnützigen Organisation »Aktion Baum« schafft jetzt eine nachhaltige Zukunftsperspektive. Der Startschuss für das neue […] Weiterlesen

17.) Waldbrände im Fokus von »planet e.« im ZDF

[…] in der ZDF-Mediathek zur Verfügung. Auch Deutschland ist von Waldbränden bedroht. Deshalb bereiten Feuerwehren in Deutschland ihre Mitarbeiter auf künftige Einsätze vor. Wissenschaftler untersuchen die Regenerationsfähigkeit des Waldes und die Hitzebeständigkeit einzelner Baumarten. In Velaux in der Nähe von Marseille versuchen Feuerwehrleute mit aller Kraft, Feuer in Baumkronen zu löschen – in diesem Fall sind die Bäume aus Metall, das Feuer lässt sich per Schalter beenden. Diese Übung für den […] Weiterlesen

18.) Mit dem LWL-Museum auf Tour: Exkursion, passend zur Ausstellung »Alleskönner Wald«

[…] Münster (lwl). Wer die Natur neu erleben und in die Geheimnisse des Waldes eintauchen möchte, kann dies am Donnerstag, 9. September 2021, auf einer Naturerlebnis-Tour durch den Teutoburger Wald machen. Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster lädt ab 16 Uhr (Start in Tecklenburg-Brochterbeck) im Rahmen der Sonderausstellung »Alleskönner Wald« zu dieser Wald-Exkursion ein. Eine Anmeldung ist erforderlich. Fachleute führen Erwachsene und Familien durch die Region. Die Naturerlebnis-Tour geht mit […] Weiterlesen

19.) Waldspaziergang für Kinder: »Im Wald mit allen Sinnen« in Rheda-Wiedenbrück

[…] zu Ende geht. Zusammen mit Umweltberater Hans Fenkl waren Kinder aus Rheda-Wiedenbrück im Stadtholz auf Entdeckungstour gegangen. Dabei gab der studierte Forstwirt nicht nur grundlegende Erläuterungen zu den Funktionen des Waldes, oder den unterschiedlichen Baumarten. Im Mittelpunkt stand die Praxis. So konnten Materialien aus den drei »Waldschichten« (Kraut-, Strauch- und Baumschicht) mit Becherlupengläsern genau beobachtet werden. Spinnen, Asseln, Ameisen, Schnecken, Vielfüssler und Käfer […] Weiterlesen

20.) »Wie es mir gefällt«: Eine Doku aus der »3sat«-Reihe »Einfach Mensch!«

[…] Class und Steffi Springer. Mit einem barrierefreien Hausboot ist Bettina Schmidt mit ihrem Ehemann auf der Kleinen Müritz unterwegs und schärft als blinde Frau bei einer geführten Kräutertour ihre Sinne. Am Bodensee erlebt Monoskifahrerin Anna-Lena Forster barrierefreies Segeln. Und auf den Wasserkanälen des Spreewaldes entdeckt René Parnack mit einem Kahn seine Heimat neu. Der Handbike-Fahrer beweist, dass bei guter Planung auch das Reisen mit dem Rollstuhl in dieses Biosphärenreservat möglich […] Weiterlesen

21.) Gütersloh

[…] Einwohnerzahl der Stadt die 100. 000er-Marke. Gütersloh ist seitdem neben Bielefeld und Paderborn die dritte ostwestfälische Großstadt. Geografische Lage Gütersloh liegt südwestlich des Teutoburger Waldes am nordöstlichen Rand der Westfälischen Bucht in der Emssandebene. Nach dem Handbuch der naturräumlichen Gliederung Deutschlands wird die naturräumliche Grundeinheit, die Gütersloher Sandebene, den Ostmünsterländer Sanden innerhalb der Emssandebene zugeordnet. Das Stadtgebiet weist keine […] Weiterlesen

22.) Über Berg und Tal auf Schusters Rappen

[…] und Naturliebhabern einen Überblick über das Wegenetz im Kreisgebiet. Dieses wurde während der vergangenen drei Jahre im Rahmen des OWL-weiten Förderprojektes »Zukunftsfit Wandern« überarbeitet. Von der Sonnenseite des Teutoburger Waldes bis hin zur Sennelandschaft lädt der Kreis Gütersloh auf 35 neu markierten Rundwegen zwischen drei und 16 Kilometern Länge zu Erkundungstouren ein. Der Norden des Kreises lockt mit blumigen Tälern und ausgedehnten Hügellandschaften mit fantastischen Ausblicken […] Weiterlesen

23.) Digitale Horizonterweiterung am »Weg für Genießer« – gleichnamige App macht Ausblicke sichtbar und Sehenswürdigkeiten erlebbar

[…] Weitere Infos zur App und zum »Weg für Genießer« unter www. geniesserweg. de … »Weg für Genießer« Auf rund 90 Kilometern Länge führt der Weg Wanderer durch fünf Kommunen des Kreises Gütersloh entlang des Teutoburger Waldes. Auf dem gesamten Weg sollen zusätzlich die Sinne angeregt werden. Dabei steht jede der beteiligten Kommunen für einen Sinn: Borgholzhausen für Sehen, Halle (Westf. ) für Hören, Steinhagen für Schmecken, Versmold für Fühlen und Werther (Westfalen) für Riechen. Der Weg kann […] Weiterlesen

24.) #Sauberwald: Outdoor-Sportler gegen Plastik

[…] Leipzig (ots) Draußen sein, den Duft des Waldes genießen, Hügel und Gipfel erklimmen, rasten auf einem Felsen in der Sonne, die Seele baumeln lassen und einfach mal Abschalten vom Alltag – das ist es, was viele Outdoor-Begeisterte an die frische Luft lockt. Aktive Erholung in der Natur ist längst ein Megatrend. Meist zu Fuß oder mit dem Rad pilgern tausende Deutsche jedes Wochenende in Wälder, auf Berge, zu Seen oder in die benachbarte Grünanlage. Wie unsere Ozeane und Straßen bleiben dabei […] Weiterlesen

25.) Vortragsreihe zur Sonderausstellung »Alleskönner Wald«

[…] Münster (lwl). Die Sonderausstellung »Alleskönner Wald« im LWL-Museum für Naturkunde in Münster lüftet Geheimnisse rund um die grüne Lunge der Erde. In der dreiteiligen Vortragsreihe »Eine Chronologie des Waldes – von vorgestern bis übermorgen« werden verschiedene Aspekte in der Sonderausstellung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (»LWL«) näher beleuchtet. Der erste Vortrag findet am Dienstag, 28. September 2021, um 19. 30 Uhr, im Foyer des Museums statt. Prof. Dr. Hans Kerp nimmt in […] Weiterlesen

Nächste Seite


Jens KeisingerBlumen EickhoffArbeitslosenselbsthilfe Gütersloh e. V.Grillstar.de GmbHBrüggemann Raumausstattung & FarbserviceArtvertise Franzel Drepper & Karsten Wiehe GbR
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                                    

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2023 Christian Schröter AGD