Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Love Repair

Volltextsuche nach »startups«


Branchenbuchsuche nach »startups«


Leider keine Ergebnisse!


Keyword-Suche nach »startups«, Treffer 1 bis 25 von 87, die Top 25


1.) Minister Altmaier berät mit dem Beirat »Junge Digitale Wirtschaft« digitale Zukunftsthemen

[…] Szene, mehr Unterstützung auch für soziale Innovationen, einen funktionierenden und intelligenter regulierten Kapitalmarkt, europäische KI- und Quantum-Computing Vorstöße, öffentliche Ausschreibungen die technologie-offen und somit auch für Startups zugänglich sind, mehr Investitionen in digitale Infrastruktur, intensivierten Forschungstransfer und universitäre Ausgründungen und vieles mehr. Die Liste der Hausaufgaben ist lang und muss angegangen werden. «Der Beirat wurde am 15. Januar 2013 […] Weiterlesen

2.) Deutscher Mobilitätspreis 2021: Projekte aus Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet

[…] gute Ideen hat und eine starke digitale Innovationskraft besitzt. Dies ist wichtig, um auch künftig im internationalen Wettbewerb bestehen zu können. « Mit insgesamt 263 Einreichungen haben sich Unternehmen, Startups, Forschungseinrichtungen und Vereine aus allen Regionen Deutschlands um die Auszeichnung beworben, die in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben wurde. Eine unabhängige Jury aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik wählte die zehn besten Projekte, den […] Weiterlesen

3.) Jedes dritte Startup hat Corona-Hilfen erhalten

[…] vereinfachtes Kurzarbeitergeld oder Rettungsschirm – während der Corona-Pandemie hat die Politik zahlreiche Hilfsprogramme auf den Weg gebracht, von denen auch Startups profitieren sollten. Rund jedes dritte Startup (38 Prozent) hat bislang finanzielle Unterstützung beantragt und erhalten. Weitere vier Prozent haben Hilfen beantragt, warten aber noch auf Geld, und bei ebenfalls vier Prozent wurden Zahlungen abgelehnt. 3 von 10 Startups (30 Prozent) haben keine Hilfen beantragt, weil sie die […] Weiterlesen

4.) Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Paul Lanzerstorfer, »Über dem Rauschen: Wie Content Menschen und Marken verbindet«

[…] ist CEO der österreichischen Videomarketing-Agentur Pulpmedia, die er 2005 gemeinsam mit Robert Bogner gegründet hat. Er verantwortet eine Vielzahl nationaler und internationaler Kommunikationsstrategien für Startups, KMU’s und Konzerne sowie Kreativkonzepte für mehrfach ausgezeichnete Online-Kampagnen. Pulpmedia startete auch die erfolgreiche Facebook-Seite »Unnützes Wissen« aus der mehrere Bücher mit Bestseller-Status entstanden. Paul ist in Österreich geboren und aufgewachsen, lebte später […] Weiterlesen

5.) Startups benötigen im Schnitt vier Millionen Euro Kapital

[…] Finanzierung bleibt für viele Startups eine große Herausforderung. Drei Viertel (76 Prozent) der Startups in Deutschland brauchen in den kommenden zwei Jahren frisches Kapital. Und die große Mehrheit (86 Prozent) von ihnen hat die Finanzierung noch nicht sichergestellt. Im Schnitt benötigen diese Startups voer Millionen Euro. Das ist ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr, als der Bedarf bei lediglich 3,3 Millionen Euro lag. Die Jahre zuvor waren es ebenfalls nur 3,2 Millionen Euro (2019) […] Weiterlesen

6.) IPCEI-Cloud geht in die nächste Phase

[…] mit einem Gesamtvolumen von rund 800 Millionen Euro ermöglicht, die sich mit Edge Computing, Cloud für Telekommunikationsnetze und Multi-Cloud-Technologien beschäftigen«. Der Beauftragte des BMWi für die digitale Wirtschaft und Startups Thomas Jarzombek: »Mit dem IPCEI-Projekt machen wir in Europa einen mutigen und entscheidenden Schritt zu mehr Souveränität und digitaler Innovation. Um eine Cloud-Infrastruktur der nächsten Generation aufzubauen, müssen die europäischen Unternehmen eng […] Weiterlesen

7.) Neue Studios, neue Fitnesstrends in Gütersloh

[…] in Gütersloh. Das Erfolgsrezept war sicher, die typischen Abläufe von Kundenakquise bis Trainingsorganisation zu systematisieren. Damit ließ sich das Konzept breitflächig ausrollen. Nach dem Exit des Gründers 2019 gehört die Kette komplett der Schmidt-Gruppe, bislang bekannt als Betreiber von Spielhallen. »FitX« verkörpert einen neuen Typus an Fitnessstudios. Bisher waren Studios, im Volksmund »Muckibuden« genannt, eher in den Randlagen der Stadtzentren zu finden. Nun ziehen Fitnesstudios auch […] Weiterlesen

8.) Das »Vytal«-Mehrwegsystem auch in Gütersloh

[…] Jahre wertvolle Berufs- und Bildungserfahrung sowie persönliche Kompetenzen ein. Dr. Tim Breker war bis Ende 2018 als Chief Marketing Officer des schnell wachsenden Startups Homelike-Internet, das 2018 eine vom US-Venture Kapitalgeber »Spark Capital« angeführte Finanzierungsrunde über insgesamt zwölf Millionen Euro abgeschlossen hat. Zuvor war Tim knapp zwei Jahre als Strategieberater der Boston Consulting Group tätig und hat während seines Studiums von 2011 bis 2016 als Sozialunternehmer ein […] Weiterlesen

9.) »Mini« auf der IAA Mobility 2021 München

[…] und des Zusammenlebens in städtischen Ballungsgebieten ermöglicht das Programm URBAN-X, ein von »Mini« gegründeter Accelerator für Tech-Startups, deren Ideen und Projekte ebenfalls auf dem Summit dargestellt werden. Open Space im Stadtzentrum Das physische Modell des »Mini« Vision Urbanaut hat seinen Platz im Open Space auf dem Max-Joseph-Platz in unmittelbarer Nähe der Staatsoper und des Residenztheaters. Dort können die Besucher aktuelle Innovationen und wegweisende Konzepte für nachhaltige […] Weiterlesen

10.) Die Website wird 30 Jahre alt

[…] persönlichen Daten im Internet sicher sind. 30 Prozent der Deutschen nutzen Online-Dating-Angebote zur Partnersuche. 30 Kerzen auf der Geburtstagstorte – Bitkom wünscht: Happy Birthday, Internet!Hinweis zur Methodik Grundlage der Angaben zur Anzahl der weltweiten Internetnutzung und Domains sind Daten von Statista beziehungsweise der DENIC eG. Die Angaben zur Internetnutzung in Deutschland stammen von »agof daily digital facts«. Die Zahl der weltweiten Websites wurde websitehostinggrating. com […] Weiterlesen

11.) Wer in der Politik am meisten für Startups tut

[…] Politikerinnen und Politiker haben bei Startups einen schweren Stand. Auf die Frage, welche Politikerin oder welcher Politiker die Interessen von Startups am besten vertritt, gibt es vor allem eine Reaktion: Schulterzucken. Zwei Drittel der Startups (67 Prozent) können dazu keine Angabe machen oder sagen ausdrücklich, ihnen fällt niemand ein. Bei den übrigen liegt allerdings ein Politiker klar vorne: Jede dritte Nennung (33 Prozent) entfällt auf den FDP-Vorsitzenden Christian Lindner. Das ist […] Weiterlesen

12.) Unternehmen setzen bei der Blockchain auf Zusammenarbeit

[…] 23 Prozent haben es vor. Und bei Wissenschaftseinrichtungen sind es zwölf Prozent aktive Partnerschaften und 17 Prozent geplante. Auf eine Zusammenarbeit mit IT-Beratungsunternehmen setzen aktuell neun Prozent, 19 Prozent wollen dies in der Zukunft tun. Deutlich seltener wird bei der Blockchain hingegen mit Startups kooperiert: Zehn Prozent nutzen die Möglichkeit, drei Prozent planen es. Nur sieben Prozent kooperieren bei der Blockchain mit Wettbewerbern, gerade einmal ein Prozent hat dies noch […] Weiterlesen

13.) Exklusiv: Europäischer Kulturpreis im Telekom-Livestream

[…] Melua, die Scorpions und Till Brönner. Die Telekom ist Medienpartner des Europäischen Kulturpreises. Darüber hinaus unterstützt sie den in diesem Rahmen ausgelobten Förderpreis »Next Generation«. Bewerben konnten sich Startups, Gründer und Projektinitiatoren aus dem Bereich digitale Bildung mit ihren innovativen Ideen für das »Klassenzimmer 4. 0«. Die Preisverleihung kann am 28. August 2021 ab 19 Uhr live und kostenlos bei »MagentaMusik 360« verfolgt werden. Zusätzlich gibt es die Gala auch bei […] Weiterlesen

14.) »DEKRA-Award 2021« prämiert Lösungen in vier Kategorien – pfiffige Ideen für mehr Sicherheit gesucht

[…] (ots) DEKRA schreibt 2021 wieder den DEKRA Award aus. Nach einer Pandemie-Pause im vergangenen Jahr prämiert DEKRA jetzt erneut innovative und nachhaltige Lösungen für mehr Sicherheit in den vier Kategorien: Verkehr, Arbeit, zu Hause und Startups. Unternehmen und Organisationen können sich bis zum 13. September 2021 bewerben. »Durch unseren DEKRA Award leisten wir einen Beitrag für nachhaltige Sicherheit in Wirtschaft und Gesellschaft. Gute Ideen benötigen Aufmerksamkeit«, sagt Stefan Kölbl […] Weiterlesen

15.) Jedes zweite Startup denkt über Mitarbeiterbeteiligungen nach

[…] Startups können häufig nicht mit den hohen Fixgehältern etablierter Konzerne oder Mittelständler mithalten. Alternativ gibt es für sie die Möglichkeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Beteiligung am schnell wachsenden Unternehmen anzubieten. Bislang setzt allerdings nicht einmal jedes zweite Startup (44 Prozent) auf Mitarbeiterbeteiligungen – auch weil die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen in Deutschland bislang eher unattraktiv sind. 46 Prozent können sich aber […] Weiterlesen

16.) Kemal Üres – »Social-Mania«: sieben Marketing-Tipps für Startups

[…] und generierte Erfolge. Kemal Üres gründete die »Daily You Gruppe« (Business Catering), Eisberg-Seminare und »KE-System« (Entrepreneur Consulting) und hilft heute Gründern, sich erfolgreich im Markt zu positionieren. Der Experte gibt Startups und jungen Unternehmen in diesem Gastbeitrag die sieben wichtigsten Tipps beim Erstellen der eigenen Strategie in Sachen Social Media mit auf den Weg. Die strukturierte Planung ist die halbe Miete zum Erfolg Bei jedem Startup ist erst einmal Planung […] Weiterlesen

17.) Bundesländer erhalten mehr als 1,2 Milliarden Euro aus dem Aufbaufonds »REACT-EU«

[…] Regionen ein nachhaltiger und klimaschonender Wirtschaftsaufschwung ermöglicht werden. Beim »EFRE« liegt in den Bundesländern ein Schwerpunkt auf zukunftsweisenden Investitionen in KMU und der Förderung von Startups. Neben der Krisenbewältigung in Bereichen wie Gesundheitswirtschaft, Tourismus und Kultur werden in Unternehmen auch Digitalisierungs- und Energieeffizienzmaßnahmen gefördert. Ein weiteres wichtiges Einsatzfeld ist der Auf- und Ausbau von nachhaltigkeitsrelevanten und klimabezogenen […] Weiterlesen

18.) Abfallvermeidung: Studenten entwickeln Recycling-Aktenordner

[…] werden – eben von Wiege zu Wiege statt am Ende ihrer Nutzung auf der Bahre, also auf dem Müll zu landen. Gründung eines fiktiven Startups»Ziel des Moduls ist es, dass die Studenten ein fiktives Startup nach den Prinzipien der Cradle-to-Cradle-Denkschule gründen«, sagt Prof. Dr. Eva-Schwenzfeier-Hellkamp, die gemeinsam mit Fabian Schoden das Modul betreut. Die Studierenden entwickeln Lösungen für reale Probleme – immer mit Blick auf die Ressourcenknappheit. Beispiel für Cradle-to-Cradle: die […] Weiterlesen

19.) Bertelsmann stiftet »Gründerpreis Experience« zum 100. Geburtstag Reinhard Mohns

[…] Jahren, prägt aber bis heute die Unternehmenswerte, die Führungsphilosophie und das unternehmerische Wirken von Bertelsmann. WeitereInformationen über Reinhard Mohn …WeitereInformationen über den »Deutschen Gründerpreis« für Schülerinnen und Schüler …Die Verleihung des »Deutschen Gründerpreises« 2021 wird am 14. September 2021 ab 20 Uhr perLivestreamübertragen. ReinhardMohn Gründerpreis LizMohn Liz Mohn BertelsmannStiftung Startups Medien Medienunternehmen Dienstleistungsunternehmen […] Weiterlesen

20.) Datenschutz setzt Unternehmen unter Dauerdruck

[…] Datenschutz, internationale Datentransfers und Kooperationen für die Datenwirtschaft sind auch Themen der »Bitkom Privacy Conference« 2021. Am 27. und 28. September 2021 tauschen sich dort Datenschutzexperten verschiedener Datenschutzbehörden, global agierende Unternehmen und Startups unter anderem zu aktuellen Entwicklungen in der Regulierung und Durchsetzung, zu »Best Practices« und datengetriebenen Innovationen aus. Die Anmeldung ist kostenlos möglich unterwww. privacy-conference […] Weiterlesen

21.) »ver.di«-Handel NRW: Positionspapier für eine lebenswerte (Innen-)Stadt – Innerstädtischer Handel in der Krise

[…] anderem in Hinblick auf die Branchenmischung und Betriebsformenmischung. Der innerstädtische Handel muss durch die Ansiedlung qualitativ aufgewertet werden. Attraktive Marken/Unternehmen, regionale Firmen mit regionalen Produkten. Ein Kriterium für die Genehmigung von Neuansiedlungen muss die Tarifbindung des jeweiligen Unternehmens sein. Die Forderungen Wir brauchen Branchenmischung und Betriebsformenmischung Aktualisierung kommunaler Einzelhandelskonzepte. Strikte Anwendung von Bau- und […] Weiterlesen

22.) Von Null auf Platz eins: »Gorillas« führen die Linkedin-Top-Startups in Deutschland an

[…] München (ots) Erst im vergangenen Jahr gegründet und heute schon Spitzenreiter unter den Startups in Deutschland – der Lieferdienst für Lebensmittel und andere Supermarktwaren »Gorillas« ist für Arbeitnehmer eine spannende Adresse, das zeigt die heute von Linkedin veröffentlichte Liste der »Top Startups 2021« in Deutschland. Das Ranking zeichnet diejenigen Startups aus, die bei Bewerbern am beliebtesten sind, und erscheint bereits zum vierten Mal. Großer Beliebtheit erfreuen sich insgesamt […] Weiterlesen

23.) Starker Standort – Gütersloh ist zentraler Teil der Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe

[…] nicht.  Aus kleinen Anfängen sind bedeutende Unternehmen entstanden. Der Wirtschaftsstandort Gütersloh bietet einen guten Nährboden für Existenzgründer und Talente. Startups finden andere Gründer, mit denen sie sich austauschen können, und sie finden Partner, die Unterstützung leisten. Die Wirtschaftsförderung öffnet Türen und eine ausführliche Beratung zur Existenzgründung gibt es gleich nebenan bei der sogenannten »pro Wirtschaft GmbH«. Perspektiven für die Gütersloher Innenstadt Wie wird […] Weiterlesen

24.) »planet e.« im ZDF über den Trend zum »schnellen Essen«

[…] vorgekocht, geschnitten und gewürzt. Nur noch in die Pfanne, einmal wenden – fertig! Der Gastronom spart damit vor allem Personalkosten. Noch billiger gehts mit Maschinen: Startups erproben Mini-Restaurants oder Kioske komplett ohne Personal. Da gibt es beispielweise Nudelgerichte, zubereitet vom Roboter. Erste Modelle existieren auch für den Privatbereich: Kochen mit »Künstlicher Intelligenz«. Die menschliche Kochkunst bleibt auf der Strecke – und das Wissen über die Ökologie der Ernährung […] Weiterlesen

25.) »Reply« investiert in digitale Innovationen am Standort Berlin

[…] zu machen, zu denen ›KI‹, ›IoT‹, Cloud-Plattformen sowie umfassende Digital-Experience-Lösungen zählen. « Künstliche Intelligenz, Cybersecurity, Blockchain, Agenturen und Startups Berlin steht für Vielfalt in vielerlei Hinsicht: politisch, kulturell, wirtschaftlich, sozial und wissenschaftlich. Die Stadt bietet ein einzigartiges Ökosystem für Innovationen. Mit dem neu entstandenen KI-Kompetenzzentrum »BIFOLD« verfügt die Hauptstadt über ein internationales Vorzeige-Institut zur […] Weiterlesen

Nächste Seite


Michalskis Live CookingKreishandwerkerschaft GüterslohKarl-Johann Lukarsch, AugenoptikermeisterHaarteam GbRSPD-KreisverbandSport, Presse, Foto, Jens Dünhölter
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD