Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Salenti

Volltextsuche nach »kurze«


Branchenbuchsuche nach »kurze«


Kurze, B.
Kirchstraße 11
33330 Gütersloh
Telefon +495241237188
100 % relevant
Dr. med. Christa Reiners
Kurze Straße 8
33330 Gütersloh
Telefon +49524113770
78 % relevant
Getränke und mehr …
Annenstraße 27
33330 Gütersloh
Telefon +49524128319
Telefax +495241237995
www.gum24.net
72 % relevant
Württembergische Generalagentur Brüne
Am Pulverbach 2
33803 Steinhagen
Telefon (05204) 998640
www.wuerttembergische.de
57 % relevant
Peter Kötter, Steuerberater
Ackerstraße 25 d
33330 Gütersloh
Telefon +495241238990
Telefax +495241238991
E-Mail info@steuerberatung.com
www.steuerfahndung.com
55 % relevant
Naturheilzentrum am Südring
Südring 38
33332 Gütersloh
Telefon +4952415271828
E-Mail info@nhz-suedring.de
www.nhz-suedring.de
54 % relevant
Très Chic
Strengerstraße 15
33330 Gütersloh
Telefon +4952419987020
www.tres-chic-brautmoden.de
53 % relevant
Biosthetique Coiffeur Michels
Carl-Bertelsmann-Straße 19
33332 Gütersloh
Telefon +4952412105948
49 % relevant
Pluspunkt Apotheke Gütersloh, Ulrich Graw
Königstraße 10
33330 Gütersloh
Telefon +4952412122214
Telefax +4952412122215
www.pluspunkt-apotheke-guetersloh.de
25 % relevant
Intuition, intuitv sein, intutitives
Ginsterweg 11
33330 Gütersloh
Telefon +495241337573
www.intuitives.de
21 % relevant
GTV Volleyball
33330 Gütersloh
Telefon +49524136736
E-Mail webmaster@gtv-volleyball.de
www.gtv-volleyball.de
20 % relevant
Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Gütersloh
Blessenstätte 23a
33330 Gütersloh
Telefon +49524126533
Telefax +495241235618
E-Mail info@gruene-kreisgt.de
gruene-guetersloh.de/
15 % relevant
Europcar Autovermietung GmbH
Nordring 100
33330 Gütersloh
Telefon +49524138997
www.europcar.de
11 % relevant

Keyword-Suche nach »kurze«, Treffer 1 bis 25 von 545, die Top 25


1.) Gerda Große-Freese

[…] durchgeführt – das Haar wurde gemessen und das Team entschied sich für eine Volumenwelle mit Blondiersträhnen – die Frisur wurde zum Abschluß noch hochgesteckt – ideal für feierliche Anlässe, wie Weihnachten einer ist. Elke Volke: »Im Sommer waren kurze fransige Frisuren angesagt – jetzt geht der Trend zum ›Romantik-Look‹ mit Teil- oder Volumenwellen. Passend zur aktuellen Mode zeigen die Frisuren weiche weibliche Linien. «Gerdas Haar wurde mit der neuen, weniger aggressiven […] Weiterlesen

2.) 125 Jahre Bäckerinnung

[…] Rathaus der Dalkestadt versammelt, um zu beraten, wie die Auswüchse einer schrankenlosen Gewerbefreiheit wirkungsvoll zu bekämpfen seien. (Bereits 1810 war der Zunftzwang und damit der gewohnte Ordnungsrahmen des Handwerks abgeschafft worden. ) Kurze Zeit nach dem ersten Treffen im Gütersloher Rathaus gründete sich dann mit Heinrich Diekötter als erstem Obermeister die Gütersloher Bäckerinnung. Regelungen des Lehrlingswesens oder des Unterstützungswesens für wandernde Gesellen gehörten zu den […] Weiterlesen

3.) Anzeige: McDonald’s-Gutscheine

[…] einen Klassiker, ein 0,25-Liter-Getränk und eine kleine Portion Pommes frites für nur 3,99 Euro. »Wir haben hier viele Stammgäste, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche. Unser Restaurant ist auch ideal für Gütersloher, die nur eine kurze Mittagspause haben«, so Inhaberin Gabriele Conert. 2010 war für McDonald’s Deutschland außergewöhnlich. Und das in mehrfacher Hinsicht: Erstmals konnte ein Jahresnettoumsatz von mehr als drei Milliarden Euro erzielt werden. »Dieser Erfolg macht mich […] Weiterlesen

4.) Bilder und Gedanken

[…] Perspektive erlebt. Bilder, Stadtpläne und Texte der Ausstellungen aus dem Stadtarchiv sorgen außerdem für die Präsenz der historischen Ereignisse. Den musikalischen Rahmen gestaltet das Jugendmusikcorps Avenwedde. Es wird um eine kurze Anmeldung bei Giesbert Nunnemann vom Büro des Rates und der Bürgermeisterin unter der Telefonnummer 822372 oder per E-Mail. Historischer Moment: Beurkundung der Gebietsänderungsverträge am 19. März 1969 im Ratsaal des alten Rathauses (Sitzend v. l). […] Weiterlesen

5.) Der Mädchenmerker ist da!

[…] für Mädchen der 8. bis 13. Klassen im Kreis Gütersloh. Der Mädchenmerker ist kein normaler Kalender, sondern bietet auf 160 Seiten viele Infos und brauchbare Tipps rund um die Themen Schule, Beruf, Studium, Ausbildung. Der Kalender enthält kurze Porträts über einzelne Ausbildungsberufe, gibt Hilfestellungen zur Berufswahlplanung und auch Anregungen zu Bewerbungsschreiben und -gesprächen. Adressen, zum Beispiel von der Arbeitsagentur oder den Kammern, helfen darüber hinaus die richtigen […] Weiterlesen

6.) Knabenchor

[…] nach dem Konzert erleben. Denn da ging es per Shuttlebus direkt von der Harfe zum Hafen, wo eine rund zweistündige Rundfahrt durch Europas größten Containerhafen auf den Chor wartete. Wer wollte, durfte sogar für kurze Zeit das Steuer des Schiffes übernehmen. Kein Wunder, dass die Schlange vor der Kapitänsbrücke entsprechend lang war. Mindestens ebenso aufregend war für die Jungs die Unterbringung in den modernen Kubuswohnungen des Hostels »Stay okay«. A Ceremony of Carols »A Ceremony of […] Weiterlesen

7.) Achtsamkeit

[…] stellen Sie sich, nachdem Sie die Augen geschlossen haben, folgende Frage: »Was denke ich gerade jetzt?« Beobachten Sie Ihren Geist. Wiederholen Sie die Frage: »Was denke ich gerade jetzt?« Was können Sie beobachten? In der Regel setzt für einen kurzen Moment Gedankenstille ein. In diesem kurzen Moment können Sie ihn fühlen, den jetzigen Moment, in dem wir nicht gehetzt durch den Alltag laufen und irgendwohin wollen, um irgendwas zu erledigen. Dies ist der Moment, den so viele weise Meister als […] Weiterlesen

8.) Gütersloh, Pflege WG Isselhorst eingeweiht

[…] und Trauer. « Dazu passend überreichte er den Bewohnern symbolisch zwei Exemplare des Spiele-Klassikers. Die Grüße der evangelischen Kirchengemeinde Isselhorst überbrachte Pfarrer Reinhard Kölsch. Er hielt nicht nur eine kurze Andacht, sondern wurde auch vom Posaunenchor Isselhorst begleitet. »Wir freuen uns auf das nachbarschaftliche Miteinander«, sagte Kölsch. Er schenkte der WG ein marmornes Kreuz, als Zeichen des Neuanfangs. Ein enges Miteinander von Bewohnern, Mitarbeitenden, Kirche und […] Weiterlesen

9.) Gütersloh in voller Blüte

[…] in voller Blüte«. Im Anschluss treten die Tänzerinnen und Tänzer der Ballettschule Neumann direkt auf der Parklandschaft auf dem Berliner Platz unter der Leitung von Gabi Neumann auf. Geboten wird ein kurzes, bunt gemischtes Programm. Die Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren improvisieren als tanzende Schmetterlinge, Blumen oder Marienkäfer. Die größeren Kinder im Alter von 12 Jahren zeigen klassische Etüden bevor die Jugendlichen im Alter von 15 Jahren modernen Tanz inszenieren. Zum […] Weiterlesen

10.) Wenig Hoffnung für notleidende Städte und Kreise

[…] steigen die Zinsrisiken. So etwa für die Stadt Essen, die mit fast 2,2 Milliarden Euro allein vier Mal mehr Kassenkredite bedienen muss als alle Kommunen in Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen zusammen. Weil Kassenkredite kurze Laufzeiten haben, würden sich etwaige Zinsanstiege schnell in den Haushalten niederschlagen. Bereits heute zahlen die hessischen Kommunen vier Mal mehr Zinsen als jene in Sachsen. »Bestehende Haushaltskrisen verschärfen sich – trotz insgesamt guter Konjunktur und […] Weiterlesen

11.) Katharina Pulsfort ist die neue Fahrradbeauftragte

[…] und Regionalplanung studiert und in Dortmund ein Praxissemester angeschlossen, in dem sie an einem Projekt zur Verkehrsentwicklung gearbeitet hat. In Dortmund hat Pulsfort an der TU, Fakultät Raumplanung, auch ihren Master gemacht. Für kurze Wege das Fahrrad zu nutzen, mehr Motivation und noch mehr Fahrradfreundlichkeit in die Stadt zu bringen, das gehört als Fahrradbeauftragte genauso zu ihren Aufgaben wie Mobilitätserhebungen und die Optimierung von Fahrradwegen. »Wobei es häufig auch […] Weiterlesen

12.) Lernbegleitung an der Hauptschule Rietberg-Mastholte

[…] Treffen meist nie nicht nur um den reinen Lernstoff geht. »Die Jugendlichen erzählen auch viel aus dem privaten Bereich«, weiß Maria Millentrup. Und die Themen, um die es geht, muten bisweilen aus Sicht von Jugendlichen, die erst kurze Zeit in OWL leben, etwas exotisch an: Um ihnen den Sinn und Zweck des Rietberger Karnevals zu erklären, braucht man schon etwas Fantasie. Langweilig wird es also nie. Zumal neben Grammatik und Rechtschreibung Aktivitäten wie Indoor-Soccer, Klettern oder »Swin […] Weiterlesen

13.) Von falschen Rembrandts und Sammlerglück

[…] Storm – Windsurfers«, eine auf den ersten Blick betörende, auf den zweiten Blick verstörende Arbeit aus Blütenabbildungen, Zündschnüren und Acryl (L. C. Armstrong, 2007) – auch sie stehen exemplarisch für »Das blühende Leben« und seine kurze Dauer. Die im Zumbusch-Haus gezeigten alten und jungen Meister hätten in ihren (Selbst-)Portraits, Stillleben und Genrebildern ihre Empfindungen und Reflektionen zu Leben und Tod mit großer Intensität verarbeitet. Bei seinen Erzählungen verknüpft Thomas […] Weiterlesen

14.) Wo der Hahn kräht

[…] Jahren willkommen. Schafe, Hühner und mehr Bevor der Nachmittag beginnen kann, verteilen Betty und Denise von der Umweltberatung Stadt Gütersloh Namensschilder, damit die Kinder sich schneller kennen lernen können. Danach gibt es eine kurze Vorstellungsrunde unter den Apfelbäumen des Hofes. Eine Frage interessiert Frau Eggersglüß brennend: »Was wollt ihr denn heute am liebsten machen?«. Die zwölf Kinder sind sich schnell einig, dass die Hühner und Schafe ganz oben auf der Prioritätenliste […] Weiterlesen

15.) Blätter, Blüten, Rinde: Die Gesichter der Bäume erkennen

[…] zeigt und erläutert, wie wichtig die Blätter für die gute Luft sind, schauen sich die Kinder bereits um, um den Baum zum Blatt zu finden. Schließlich landet die Gruppe auf der Rundbank unter dem Kugelahorn. Hier können die Kinder nicht nur eine kurze Rast machen, sondern auch ein Ahorn-Blatt ausschneiden. Eine Buche und der riesige Mammutbaum stehen dicht nebeneinander und die Kinder fühlen an Blatt und Nadel, was den Laub- und den Nadelbaum ausmacht. Die Birken hingegen haben noch keine […] Weiterlesen

16.) Anzeige: »20 Minuten für Ihren Traumgarten«

[…] Blickwinkeln, auch vom Übergang Garten/Haus und vom Vorgarten
• einen Grundriss des Grundstücks – ein Lageplan im Maßstab eins zu 500 oder größer
• die Größe des Gartens in Quadratmetern
• eine kurze Info mit den wichtigsten Wünschen an den neuen Garten
• das Ergebnis des Gartentypentest, einfach ins Feld »Nachricht« eingeben, zum Beispiel Designfreund, Genießer, Ästhet oder Naturmensch oder vielleicht eine Mischung aus mehreren Typen
• Besonderheiten, die […] Weiterlesen

17.) Schmetterlinge hautnah erleben

[…] Unterrichtspaket mit Christiane Pfingst von der Deutschen Umweltaktion an. Dazu gehören nicht nur jede Menge Informationsmaterial über Schmetterlinge, sondern auch ein Zuchtset für Distelfalter. »Der ist dafür besonders gut geeignet, weil er eine kurze Entwicklungszeit hat«, weiß Gisela Kuhlmann. Die Jungen und Mädchen der Klassen zwei bis vier bekommen eine kleine Schachtel mit einem speziellen Nährboden. In den nächsten drei Wochen können die Schüler beobachten, wie die Raupe wächst, mehrfach […] Weiterlesen

18.) Die umfassendste Website der Altenpflege

[…] Die Website spricht nicht nur Menschen an, die einen Pflegeplatz suchen. Auch Senioren, die bereits bei Kursana leben und ihre Angehörigen, sowie Geschäftspartner, Journalisten und Bewerber finden zielgruppengerecht aufbereitete Informationen. Kurze, emotionale Videos und zahlreiche Fotos vermitteln einen guten Eindruck vom Leben bei Kursana. Auch allgemeine Informationen zum Thema Pflege können abgerufen werden, zum Beispiel ein Erklärfilm über die Kosten für vollstationäre Pflege. Die Website […] Weiterlesen

19.) Bezirksschornsteinfeger

[…] »Als neuer bevollmächtigter bin ich für den sogenannten Hoheitlichen Tätigkeitsbereich verantwortlich. Bedeutet, diese Tätigkeiten darf nur der bBSF durchführen, dazu gehören die Feuerstättenschau, die Ausstellung des Feuerstättenbescheides und Abnahmen neuer Anlagen. «Der Kehrbezirk Gütersloh IX umfasst Kattenstroth, ein Teil von Spexard, Lintel und ein Teil von Rheda. »Durch kurze Dienstwege bieten wir einen umfassenden Service und stehen den Grundstückseigentümer mit Rat und Tat zur Seite. « […] Weiterlesen

20.) TÜV-Nord-Statistik

[…] Inspektionsterminen in einer guten Fachwerkstatt warten lässt, hat bei der Hauptuntersuchung weniger Mängel an seinem Fahrzeug und überdies mehr Freude an sicherer individueller Mobilität. Besonders freuen würde es uns aber auch, wenn der kurze Check der Beleuchtungsanlage vor Fahrantritt zur Regel wird. «Dass die Beleuchtungsanlage nämlich mitunter stiefmütterlich behandelt wird, zeigt auch die Verteilung der Mängelgruppen. Hier liegt »Licht, Elektrik« in der Statistik wieder weit vorne. Und […] Weiterlesen

21.) TÜV-Nord-Wintertipps 2017/18

[…] verwendet, riskiert eine Korrosion der Metallteile, was zu Motorschäden führt«, so Schmidt. Enteisen von Scheiben und SchlossEnteiserspray ist ein weiterer nützlicher Helfer bei Minusgraden. Es kann die Scheiben in kurzer Zeit vom Eis befreien. Für zugefrorene Türschlösser gibt es spezielle Enteisersprays für die Tasche. »Wenn das Spray alkoholhaltig ist, sollte man das Türschloss zeitnah mit einem Graphitschmiermittel behandeln. Andernfalls kann es zu langfristigen Schäden kommen«, sagt der […] Weiterlesen

22.) Vierbeiner bei der Verhaltensprüfung

[…] und des Joggers … Herr über das ganze Verfahren ist das jeweilige Ordnungsamt. Die meisten Vierbeiner, die heute in der Ostwestfalenhalle antreten, wurden von ihnen nach Beißvorfällen als gefährlich eingestuft. Das bedeutet in der Regel kurze Leine und Maulkorb in der Öffentlichkeit. Wehren sich die Hundebesitzer gegen diese Einstufung, dann müssen sie zum Verhaltenstest bei Helming und Dr. Pass. Bestehen sie diesen, empfehlen der Hundetrainer und der Tierarzt dem Ordnungsamt, die Einordnung […] Weiterlesen

23.) TÜV-Nord-Statistik

[…] Inspektionsterminen in einer guten Fachwerkstatt warten lässt, hat bei der Hauptuntersuchung weniger Mängel an seinem Fahrzeug und mehr Freude an sicherer, individueller Mobilität. Besonders freuen würde es uns aber auch, wenn der kurze Check der Beleuchtungsanlage vor Fahrantritt zur Regel wird. «Dass die Beleuchtungsanlage nämlich mitunter stiefmütterlich behandelt wird, zeigt auch die Verteilung der Mängelgruppen. Hier liegt »Licht, Elektrik« in der Statistik wieder weit vorne. Und das […] Weiterlesen

24.) Sterntaler-Harfe

[…] für die Volksmärchen aus aller Welt hat sie eigene Erzählfassungen erarbeitet. Das Märchenbuch ist das Produkt ihrer Arbeit und Erfahrung als Märchenerzählerin, wo sie auch viel in Kindergärten und Seniorenheimen unterwegs ist, und wo besonders kurze Märchen gefragt sind. »Die Kürze der Märchen kommt denen entgegen, die sich noch nicht oder nicht mehr lange konzentrieren können«, weiß Michaela Brinkmeier. »Die Märchen im Buch sind auch gut geeignet, um sie Kindern abends auf der Bettkante […] Weiterlesen

25.) Zusammen mit »Wochenmarkt24« und Mister O’Lui Kinder aus der Region unterstützen

[…] versorgt. Jedes Produkt ist transparent rückverfolgbar und jeder Einkauf unterstützt unsere heimischen Hofläden, Metzgereien und Bäckereien. Für eine Spendenaktion hat der »Wochenmarkt24« nun etwas ganz Besonderes im Gepäck: Für eine kurze Zeit kann eine limitierte Mister OLui-Tasse im Onlineshop bestellt werden, die von der Grafik-Designerin Silke Siefert aus Wiedenbrück, speziell für die Aktion gestaltet wurde. Hergestellt in Handarbeit durch eine Manufaktur in Deutschland. Der Erlös jeder […] Weiterlesen

Nächste Seite


Kultur Räume GüterslohPolizei GüterslohHof SchröderEllinadiko, Inhaber Theodoros SargianidisSteinfresh Stroschein
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD