Home > Gütersloh > Suche > Zurück

EZ Funnels

Volltextsuche nach »glauben«


Branchenbuchsuche nach »glauben«


Leider keine Ergebnisse!


Keyword-Suche nach »glauben«, Treffer 1 bis 25 von 573, die Top 25


1.) Pädagogische Fachtagung

[…] Wolfgang Marienfeld. Die Medien-AG hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, Eltern, Schüler und Lehrer über Anwendungen des Web 2. 0 zu informieren und sie für damit einhergehende Probleme wie Cyber-Mobbing zu sensibilisieren. »Wir glauben, dass es gerade bei solchen Themen sinnvoll sein kann, die Schüler von Gleichaltrigen informieren zu lassen. Das ist eine wichtige Aufgabe für unsere Medien AG«, erläuterte Wolfgang Marienfeld von der Janusz-Korczak Gesamtschule. Fünf Schüler dieser AG […] Weiterlesen

2.) Qi Gong

[…] Fingerbreit unterhalb des Bauchnabels liegt das Qi, das Kraftzentrum der Lebensenergie – das jedenfalls glauben die Chinesen. Deshalb praktizieren sie seit mehr als 4000 Jahren Qi Gong, eine Kombination aus Atem-, Bewegungs- und Meditationsübungen. Die harmonisch fließenden Bewegungen, der Wechsel von Anspannung und Entspannung sind das ideale Anti-Streß-Programm. Behandlung abhängig von psychischer Situation Auch wenn es sich bei Qi-Gong um eine Bewegungstherapie handelt, spielt der geistige […] Weiterlesen

3.) Anzeigen: Sanfte Heiler

[…] rein körperlicher Natur sind und in Wechselwirkung zueinander stehen können. Als Patient muß man sich auf die Behandlung einlassen und sie auch zulassen – das hat nichts mit Glauben zu tun, sondern mit dem Erleben des eigenen Körpers, durch das die Therapie wesentlich unterstützt wird. Petra Peitzmeier*Blessenstätte 14Telefon (05241) 4032533Vitametik Schon zu Anfang unserer Gesundheitsserie haben wir über die Vitametik berichtet, die als sanfte Entspannungsmethode in den Zusammenhang paßt. Bei […] Weiterlesen

4.) Aus Liebe zum Volk

[…] S. zeigt, wird zur aktiven Auseinandersetzung mit Filmbildern, die oft mehr über den Aufnehmenden verraten als über die Gefilmten. Aus Liebe zum Volk ist ein kluger, überraschender, hochaktueller Film über Überwachung und Blindheit, über Glauben und Desillusion. Als Eyal Sivan und Audrey Maurion vor einigen Jahren auf den im Februar 1990 aufgezeichneten Bericht des Stasimajors S. stießen, überraschte sie dessen auffallend moderner Diskurs. »Wir hatten den Eindruck, als thematisiere der Text […] Weiterlesen

5.) Das geheimnisvolle Geräusch

[…] Gehör auf die Probe zu stellen und sich aktiv am Gewinnspiel zu beteiligen. Gespielt wird bei Radio Gütersloh vom 2. Januar bis zum 3. Februar, von Montag bis Freitag in der Zeit von 6 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 18 Uhr. Sie glauben, Sie haben das Geräusch erkannt? Dann rufen Sie einfach die Hotline des Gewinnspiels unter (01379) 702000 (50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz) an. Mit ein bißchen Glück kommen Sie als zehnter Anrufer durch. Nur so haben Sie die Chance auf einen […] Weiterlesen

6.) Anzeige: Abnehmen

[…] esse fast garnichts und nehme trotzdem nicht ab« – »mein Mann hat mich als Zeuge zum Arzt begeleitet, weil der mir nicht glauben will, dass ich kaum etwas esse und trotzdem so dramatisch zunehme« – »die Ernährungsberaterin hat meiner Tochter angeraten, doch einfach die Chipstüten zuzulassen, dann würde das mit dem Abnehmen schon klappen – das Problem ist, meine Tochter isst keine Süßigkeiten und Chips schon garnicht. Sie ernährt sich eher karg, um nicht zuzunehmen«. »Diese und viele andere […] Weiterlesen

7.) Anzeige: Hyundai gewonnen

[…] kann es kaum glauben«, waren die Worte von Andreas Fuchs, als er vom Autohaus Dammstraße die gute Nachricht erfuhr. Er hatte beim Fußball-Bundesliga-Gewinnspiel »Held des Spieltages«, das von der Brauerei Hasseröder in Kooperation mit Hyundai im Internet veranstaltet wurde, das große Los gezogen: 
Ein nagelneuer Hyundai ix35, der am Ende der Hinrunde unter allen Quiz-Teilnehmern bundesweit verlost wurde. Seine ganze Familie konnte ihr Glück kaum fassen und jubelte vor Begeisterung […] Weiterlesen

8.) Anzeige: TCM

[…] ausgeübt. Somit ist diese Heilkunde eine der ältesten und erprobtesten und das umfassendste medizinische System der Welt. Noch immer ist diese Heilkunde dynamisch und entwickelt sich weiter, wie sie es jahrtausendelang getan hat. Geschichte und Glauben sind feste Fundamente dieser alten Heilkunde. Sie wurzelt in dem Prinzip von Jing und Yang. Zwei Kräften die der Natur, aller Materie, allem Handeln, allem Denken und jeder Bewegung innewohnen. Jing und Yang sind entgegengesetzte aber doch […] Weiterlesen

9.) Der Gralsweg am Externstein

[…] ist auch die Tür auf dem Weg der Durchgeistung des Menschen. Standfestigkeit und Durchhaltevermögen, Glauben und Vertrauen helfen auf dem Weg. Für die Kandidaten zur germanischen Einweihung war es eine wichtige Aufgabe, die Erde als Heimat des Menschen anzuerkennen. Die Erde ist nicht Maja, ein Scheinbild, ein nur kurzer Aufenthalt, sondern seine Heimat. Sie gilt es zu pflegen, zu lieben, zu bearbeiten und zu verwandeln. Aufgabe des Priesters war es, den Menschen die Erde als Heimat […] Weiterlesen

10.) Gruner + Jahr übernimmt Employour

[…] Kundenliste umfasst 26 der 30 Dax-Unternehmen und insgesamt mehr als 820 Firmen. 210 Mitarbeiter an den Standorten Gütersloh, Bochum und Berlin entwickeln innovative Produkte und Dienstleistungen für den Human-Resources-Markt. »Wir glauben fest daran, dass jeder Mensch den bestmöglich passenden Job und Arbeitgeber verdient«, sagt Gero Hesse, Geschäftsführer der Medienfabrik und Leiter des Geschäftsfeldes embrace. »Unter dem einheitlichen Namen embrace bieten wir jetzt erstmals aus einer Hand […] Weiterlesen

11.) Gleichstellungsbeauftragte des Kreises

[…] es unter anderem um die Thematiken: »Wie geht unsere Gesellschaft damit um?«. Als Hauptthese strich der Hamburger Religionskenner heraus: »Es ist nicht egal, was du glaubst, die Gesellschaft hat ein Interesse daran zu erfahren, wie Menschen glauben«. Die aktuellen Debatten orientierten sich vordergründig an dem Thema »Zusammenprall der Kulturen oder interkultureller Dialog? - Grenzen und Möglichkeiten interkultureller und interreligiöser Verständigung«, und so lautete auch das Vortragsthema. Im […] Weiterlesen

12.) Spende

[…] Initiator der Vesperkirche. Er nahm die Spende gemeinsam mit Maria Unger entgegen; auch die Altbürgermeisterin setzt sich für das Projekt ein. Maria Unger und Nils Wigginghaus erklärten, die Vesperkirche sei offen für alle, unabhängig von Glauben, Herkunft und Bedürftigkeit. »Ob arm, reich, jung oder alt, das spielt alles keine Rolle«, so beide. Wichtig sei allein, sich als Bürgerin oder Bürger dieser Stadt zu erleben, Gemeinschaft zu erfahren, mit anderen in Kontakt zu treten. Gemeinsam werde […] Weiterlesen

13.) Den Menschen stets zugewandt

[…] die Keimzelle des heutigen Sankt-Elisabeth-Hospitals ins Leben gerufen und mit Leben gefüllt haben. Auch heute seien diese Tugenden nötig, um ein Krankenhaus zu führen. Als katholisches Haus ist das Sankt-Elisabeth-Hospital durch den Glauben geprägt. »Es besteht nicht zum Selbstzweck, sondern zeigt durch die Zuwendung zu den Menschen die liebende Gegenwart Gottes«, bekräftigte Domkapitular Witt. Nach dem Festgottesdienst folgte ein Empfang im Sankt Elisabeth Hospital. Geschäftsführer Dr […] Weiterlesen

14.) Gütersloh, Bundesstraße 61, CDU ist gegen vierspurigen Ausbau

[…] Bundesstraße 61, CDU ist gegen vierspurigen Ausbau Die CDU im Gütersloher Stadtrat ist gegen einen vierspurigen Ausbau der Bundesstraße 61 zwischen Rheda-Wiedenbrück, Gütersloh und Bielefeld. »Wir glauben, dass mit einer Ertüchtigung und Optimierung der Knotenpunkte an den Kreuzungen vielmehr erreicht werden kann, da sich dort die häufigen Rückstaue bilden«, erklärt Heiner Kollmeyer, Vorsitzender der CDU-Fraktion. »Durch eine Verlängerung der Abbiegespuren könnten hier beispielsweise […] Weiterlesen

15.) Perspektiven nach einem schweren Schlag

[…] könnten von der individuellen Betreuung im Rahmen des »Schlaganfall-Lotsen-Programms« der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe profitieren. »Viele Patienten und auch ihre Familien müssen die Krankheit zunächst einmal akzeptieren. Anfangs glauben sie, dass sie alleine damit klar kommen. Aber ich kenne so viele Fälle, wo die Überlastung sich erst später zeigt – nach der Klinik, nach der Reha. « Anja Heibrock kann helfen, egal, ob es um die Vermittlung von Selbsthilfegruppen geht oder um Tipps zu […] Weiterlesen

16.) Interview mit Immanuel Hermreck, Personalvorstand von Bertelsmann

[…] darum, dass sie sich, ihre Familien und ihr Arbeitsumfeld bestmöglich vor Ansteckungen schützen. Das ist das Allerwichtigste, auch mit Blick auf unsere Zukunft. Stichwort Zukunft – glauben Sie, dass die Corona-Krise die Arbeitswelt bei Bertelsmann nachhaltig verändern wird?Immanuel Hermreck: Vieles wird sich dauerhaft ändern. Die Offenheit für das Homeoffice beispielsweise ist jetzt da. Wenn es in den kommenden Wochen funktioniert, wird niemand es mehr in Frage stellen können. Aber bevor das […] Weiterlesen

17.) Neuauflage der Broschüre »Kinder leiden mit«

[…] die Schuld bei sich und denken, zwischen den Eltern vermitteln oder den geschlagenen Elternteil schützen zu müssen. Frauen, die Gewalt erleben, ziehen sich aus Scham oft völlig zurück und verheimlichen, was ihnen und ihrem Kind angetan wird. Sie glauben, ihr Kind schützen zu können, wenn sie das Erlebte verdrängen. Manche Mütter möchten ihrem Kind den Vater erhalten. Sie fühlen sich von der Situation überfordert und wissen nicht mehr weiter. Dabei ist es wichtig, sich Hilfe zu holen. Karen […] Weiterlesen

18.) KI, Künstliche Intelligenz

[…] sie stellte sich dann die Frage, was sie für uns tun wollte und sollte und was nicht. Mal angenommen, sie würde sich dann weigern, etwas Bestimmtes zu tun: Drohen wir ihr dann damit, den Stecker zu ziehen? Und dann? Viele glauben ja offenbar, KI habe automatisch etwas mit mächtigen Kampfrobotern zu tun. Ich glaube eher, sie hat erstmal etwas mit relativ schlichten Computern zu tun. Dass das menschliche Gehirn auf Quanteneffekten beruht, scheint nicht der Fall zu sein. Das spräche dafür, dass […] Weiterlesen

19.) Kommunikation

[…] sieht hingegen drei Idioten auf den Gleisen … :-DUnd Kant sagte: »So viel ist gewiss: Wer einmal Kritik (der reinen Vernunft) gekostet hat, den ekelt auf immer alles dogmatische Gewäsch, womit er vorher aus Not vorlieb nahm, weil seine Vernunft etwas bedurfte und nichts besseres zu ihrer Unterhaltung finden konnte. «Gabriele Krone-Schmalz sagte, es sei die ureigenste Aufgabe von Journalisten, alles zu hinterfragen, erst einmal nichts zu glauben. So funktioniert auch Wissenschaft. Und […] Weiterlesen

20.) Zur Lage der Pandemie

[…] oder in der Kneipe. Vieles will man zu gut machen. Und man greift nach jedem Strohhalm. Weil auch die Politiker von der Annahme ausgehen, dass es Lösungen gäbe. Sie glauben, sie müssten sie nur finden. Und so eiert man zwischen »nichts schließen« und »alles schließen« herum … mit einer großen Prise an Lobbyismus, Populismus, Inkompetenz, Inkonsequenz, Geschwafel und sonstigem … Kompetente Leute Aber die kompetenten Leute haben auch keine Lösungen, die inkompetenten oder vermeintlich kompetenten […] Weiterlesen

21.) Lob und Kritik, eine auch saloppe Betrachtung

[…] Aufgabe von Wissenschaftlern, Intellektuellen und Philosophen. Also alles nur von wenigen. Die meisten lehnen das alles ab, empfinden es als belästigend, gar als unschicklich. So wird auch Optimismus als gut empfunden, Pessimismus hingegen als schlecht. Was natürlich nüchtern betrachtet grundfalsch ist. Um nur ein paar Beispiele zu nennen: Optimisten haben gesagt: »Ach dieser Hitler, damit kommt er doch niemals durch! Das Parlament und sein Amt werden ihn schon zur Vernunft bringen!« … […] Weiterlesen

22.) Die »Welt« zur Causa Wagenknecht

[…] Standbein in der Vernunft. Die Gerechtigkeitsreligion ihr Spielbein. Karl Marx verdeutlichte als großer Philosoph des 19. Jahrhunderts mit seiner materialistischen Dialektik, dass die Lebensumstände die Ideale, die Werte und den Glauben der Menschen prägen. Und nicht andersrum. Es ist ein nüchterner Blick auf die Realität und die Menschen, der die klarsten Momente marxscher Analyse prägt. Seine politischen Utopien waren nur vor dem Hintergrund damaliger Ausbeutungskapitalismen verstehbar. Heute […] Weiterlesen

23.) Der Zug nach nirgendwo

[…] Zug nach nirgendwo Es gibt doch tatsächlich Leute, die glauben, in Maite Kellys »Ich sag’ einfach hello« einen tieferen Sinn zu erkennen. Dabei ist der Text lediglich aus bekannten Schlagertiteln und Schlagerphrasen zusammengeschustert. Natürlich sagt sie einfach hello. Sonst hat sie ja auch nichts zu sagen. Und dass sie damit reüssiert, beweist: Die meisten hören denen zu, die nichts zu sagen haben. »Ich sag’ einfach hello. Im Zug nach nirgendwo!« … du lieber Gott. Bei Journey war’s immerhin […] Weiterlesen

24.) Die Inzidenz

[…] ein anderer, das widerspricht lediglich unserem inneren Monk (wem das nichts sagt: unserem inneren Zwangsneurotiker). Dass nun einige die 100 fordern, zeigt nur die allgemeine Verrohung. Im vergangenen Jahr wurde die 50 als Wert gehandelt, bis zu dem die Gesundheitsämter noch in der Lage seien, Kontakte nachzuverfolgen. Und wieder einmal läuft es darauf hinaus, dass alle glauben, es gäbe bequeme Lösungen. Man müsse sie nur finden. Beziehungsweise die Leute, die sie angeblich oder vermeintlich […] Weiterlesen

25.) »Wellerman«, »Tenet« und »Super Mario« waren Entertainment-Bestseller im ersten Quartal 2021

[…] We Got« (Robin Schulz feat. KIDDO, fünf) das Rennen unter sich ausmachten. US-Senkrechtstarterin Olivia Rodrigo hat ihre »Drivers License« an vierter Stelle griffbereit. Video: Von Zauberern und Zeitreisenden Kaum zu glauben, aber der »Harry Potter«-Hype ist auch 20 Jahre nach Start des ersten Kinofilms noch nicht abgeebbt. Die »Harry Potter Complete Collection Jahre 1–7« bannt wie gehabt viele Fans vor die Bildschirme und notiert auf Position zwei (DVD) beziehungsweise vier (Blu-ray) der […] Weiterlesen

Nächste Seite


Stadt Harsewinkel, Fachbereich 2.2 KulturMoto 59Bertelsmann-StiftungDaheim e. V.Stadt Gütersloh, Fachbereich Zentrale Öffentlichkeitsarbeit und RepräsentationElektro Niehage GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD