Informationen > Radio > Zurück

Das geheimnisvolle Geräusch


Ist es ein gequetschter Daumen oder vielleicht doch nur ein jammernder Fan von Bayern München? Hört sich geheimnisvoll an? Das ist es auch: Direkt zu Beginn des neuen Jahres starten Radio Gütersloh und die anderen NRW-Lokalradios am Dienstag, 2. Januar …

Artikel vom 10. 2. 2005
Für den richtigen Tipp gibt es mindestens 10.000 Euro

Ist es ein gequetschter Daumen oder vielleicht doch nur ein jammernder Fan von Bayern München? Hört sich geheimnisvoll an? Das ist es auch: Direkt zu Beginn des neuen Jahres starten Radio Gütersloh und die anderen NRW-Lokalradios am Dienstag, 2. Januar 2007, ihr neues Gewinnspiel »Das geheimnisvolle Geräusch«.

Dieses Spiel bedeutet für die Radio Gütersloh-Hörer viel Spannung sowie Spaß am Hören und Mitraten von Geräuschen, die alles andere als leicht zu knacken sind. Und wer das Geheimnis um das Geräusch lüften kann, dem winkt Bargeld direkt auf die Hand – mindestens 10.000 Euro. Dieser Betrag ist zu Beginn des Gewinnspiels im Jackpot und er kann sich noch erhöhen: Mit jeder ungelösten Spielrunde wächst der Betrag um jeweils weitere 100 Euro an. Für die Radio Gütersloh-Hörer lohnt es sich deshalb, ihr Gehör auf die Probe zu stellen und sich aktiv am Gewinnspiel zu beteiligen.

Gespielt wird bei Radio Gütersloh vom 2. Januar bis zum 3. Februar, von Montag bis Freitag in der Zeit von 6 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 18 Uhr. Sie glauben, Sie haben das Geräusch erkannt? Dann rufen Sie einfach die Hotline des Gewinnspiels unter (01379) 702000 (50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz) an. Mit ein bißchen Glück kommen Sie als zehnter Anrufer durch. Nur so haben Sie die Chance auf einen Gewinn. Sie werden ins Studio der NRW-Lokalradios durchgestellt und sagen den Moderatoren, was sich hinter dem geheimnisvollen Geräusch verbirgt. Wird das Geräusch von einem Hörer erraten, wird sofort ein neues Geräusch für die nächste Spielrunde eingespielt und die Spannung steigt aufs Neue.

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum