Imnuu

Neue GTX Modelle erhalten umfangreichere Serienausstattung und verfeinerten Look, Volkswagen ID.5 GTX

Neue Designakzente zieren ab sofort die GTX Modelle.

Lesedauer 6 Minuten, 53 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 15. Juni 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/45288/1547020.html
Neue GTX Modelle erhalten umfangreichere Serienausstattung und verfeinerten Look, Volkswagen ID.5 GTX
Foto: Volkswagen AG

Neue GTX Modelle erhalten umfangreichere Serienausstattung und verfeinerten Look, Volkswagen ID.5 GTX

  • Neue Designakzente zieren ab sofort die GTX Modelle

  • ID.5 GTX, Stromverbrauch kombiniert 17,1 Kilowattstunden pro 100 Kilometer (NEFZ), #CO2 Emissionen kombiniert 0 Gramm pro Kilometer, Effizienzklasse A+++

  • ID.4 GTX1 und ID.5 GTX2 mit Dualmotor Allradantrieb ab sofort mit erweiterter Serienausstattung

  • Neue exklusive Designakzente in Schwarz und Rot unterstreichen den sportlichen und hochwertigen Charakter der Topmodelle

  • Künftig wird es ein GTX-Modell für jede ID. Baureihe geben

Die Produktmarke #GTX von #Volkswagen steht für die sportlichen Topmodelle der ID. Familie. Die bereits im vergangenen Jahr vorgestellten Modelle ID.4 GTX und ID.5 GTX mit Dualmotor-Allradantrieb erhalten ab sofort eine noch umfangreichere Serienausstattung, um diesen Anspruch zu unterstreichen. Darüber hinaus geben sie mit neuen Designakzenten in Schwarz und Rot einen Ausblick auf den Look von weiteren GTX-Modellen. Künftig wird es für jede ID. Baureihe ein GTX Modell geben. Ab sofort sind der ID.4 GTX ab 53.255 Euro und der ID.5 GTX ab 56.455 Euro bestellbar.

#Volkswagen wertet die sportlichen GTX Modelle weiter auf. So sind ab sofort die bisher optionalen Ausstattungspakete »Design« und »Komfort« in der Serienausstattung inbegriffen. Sie beinhalten unter anderem eine #Klimakomfort #Frontscheibe, abgedunkelte Seiten- und Heckscheibe, beheizbare Vordersitze, vorne und hinten je 2 #USB C Schnittstellen, eine variable Mittelkonsole, die Klimaanlage »Air Care Climatronic« mit Aktiv Kombifilter, Standklimatisierung und 2 Zonen Temperaturregelung. 

Schwarz und Rot stehen für GTX. Auch im Innenraum gibt es einige Neuerungen:Das Armaturenbrett und die Türverkleidungen sind ab sofort in Schwarz gehalten. Rote Ziernähte im gesamten Interieur unterstreichen optisch die Sportlichkeit und sind u. a. im schwarzen Lederlenkrad platziert. Zusätzlich sind auch die optionalen Topsportsitze mit roten Nähten, Biesen und Logo sowie einer umlaufenden Kappnaht verziert. Außen hingegen setzt die Farbe Schwarz Akzente: Dachrahmenleiste, C Säule, Außenspiegel und Diffusor erstrahlen ab sofort in glänzendem Schwarz. Auf Wunsch sind glänzende 21 Zoll Felgen im coolen »Black«-Look erhältlich. Zusammen mit der serienmäßigen schwarzen Dachlackierung und den abgedunkelten Scheiben ergibt sich ein progressives und zugleich elegantes Auftreten.

Volkswagen ID.5 GTX

  • ID.5 GTX, Stromverbrauch kombiniert 17,1 Kilowattstunden pro 100 Kilometer (NEFZ), #CO2 Emissionen kombiniert 0 Gramm pro Kilometer, Effizienzklasse A+++

Erfolgsformel GTX. Seit über einem Jahr gehört die sportliche Produktmarke GTX mit ihren vollelektrischen Performance-Modellen zum Portfolio von Volkswagen. Die dynamischen Fahrzeuge vereinen Elektromobilität, Nachhaltigkeit und intelligente Sportlichkeit. Das dynamische Design unterstreicht zusätzlich den besonderen Charakter und den Wiedererkennungswert der hochwertigen GTX Modelle.

»Der Erfolg von ID.4 GTX und ID.5 GTX bestätigt unsere Strategie, die Produktmarke GTX eigenständig zu positionieren. Beide Modelle verzeichnen in ihrer jeweiligen Modellreihe Einbauraten von knapp 40 Prozent«, sagt Silke Bagschik, Leiterin Vertrieb und Marketing für die ID. Familie. »Wir werden diese Produktmarke kontinuierlich ausbauen und zukünftig für jedes ID. Modell eine GTX-Variante anbieten – vom ID.33 bis zum ID. Buzz4.«

Performance und Alltagstauglichkeit dank Dualmotor Allradantrieb 4 Motion. In den GTX Modellen kommen zwei E-Motoren, jeweils an der Vorder- und Hinterachse, zum Einsatz. Sie haben eine Systemleistung von 220 Kilowatt [5], bieten ein Summendrehmoment von 460 Nm und arbeiten als elektrischer Antrieb zusammen. An der Hinterachse agiert ein permanenterregter Synchronmotor (PSM) mit einer Leistung von 150 Kilowatt und einem Drehmoment von 310 Newtonmetern. An der Vorderachse ist zusätzlich ein Asynchronmotor (ASM) mit 80 Kilowatt und 162 Newtonmetern installiert. Dieser ist besonders kompakt und leicht, lässt sich kurzzeitig überlasten und produziert nur minimale Schleppverluste, wenn er unbestromt mitläuft. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit beträgt 180 km/h. Die Anhängelast beider #GTX #Modelle beträgt maximal 1.400 Kilogramm (bei 8 Prozent Steigung) und damit 200 Kilogramm mehr als bei den Modellvarianten mit Heckantrieb.

Fahrdynamikmanager mit eigens entwickelter Software. Die intelligente Steuerung des Dualmotorantriebs von ID.4 GTX und ID.5 GTX übernimmt der Fahrdynamikmanager. Eine eigens von Volkswagen entwickelte Software zielt dabei stets darauf ab, das Optimum aus Effizienz, Dynamik und Fahrstabilität zu realisieren. Oftmals leistet die Elektromaschine an der Hinterachse den Antrieb allein. Sobald eine sportliche Fahrweise gewünscht oder noch höhere Traktion nötig wird, wird die Asynchronmaschine an der Vorderachse zugeschaltet. Das geschieht innerhalb weniger Hundertstelsekunden und fließend, sodass die Fahrerin oder der Fahrer es nicht bemerkt. Aber nicht nur der Antrieb, sondern auch sämtliche Bremssysteme, Lenksysteme und Fahrwerkregelsysteme werden durch den Fahrdynamikmanager abhängig vom gewählten Fahrprofil gesteuert.

#Elektromobilität wird noch kundenfreundlicher. Der ID.4 GTX bietet eine Reichweite von bis zu 500 Kilometer (WLTP), der ID.5 GTX von bis zu 512 Kilometer (WLTP). Die maximale Ladeleistung beträgt bei beiden Modellen 135 kW. In bis zu 36 Minuten kann die 77 KIlowattstunden Hochvoltbatterie von 5 Prozent auf 80 Prozent aufgeladen werden und bietet dann eine Reichweite von weiteren 337 Kilometern beim ID.4 GTX beziehungsweise weiteren 376 Kilometern beim ID.5 GTX (beides WLTP Werte). Bei langen Fahrten unterstützt der intelligente E-Routenplaner: Hier erstellt das Navigationssystem eine clevere Multistopp-Routenplanung, mit der das Auto möglichst schnell ans Ziel kommt. Diese wird kontinuierlich während der Fahrt angepasst – so kann zum Beispiel ein kurzer Ladestopp entfallen, wenn der Fahrer sehr effizient fährt.

Neueste Software Generation und Plug And Charge: Mit der nächsten #Software #Generation steht in den neuen GTX Modellen auch die Funktion Plug And Charge zur Verfügung und macht künftig das Laden unterwegs noch komfortabler: Dabei authentifiziert sich das Fahrzeug automatisch, sobald der Kunde das Ladekabel an einer kompatiblen #DC #Schnellladesäule einsteckt, und startet eine verschlüsselte und sichere Kommunikation zwischen Automobil und Säule. Diese Authentifizierung dauert nur wenige Sekunden, dann beginnt der Ladevorgang – ein Komfortplus. Plug & Charge wird bereits von vielen großen Ladeinfrastrukturen wie Ionity, Aral, BP, Enel, EON sowie Iberdrola und Eviny unterstützt. Weitere große Anbieter werden folgen.

1.) ID. 4 GTX, Stromverbrauch (NEFZ) kombiniert 17,2 bis 15,8 Kilowattstunden pro 100 Kilometer, #CO2 #Emission kombiniert 0 Gramm pro Kilometer, Effizienzklasse: A+++

2.) ID.5 GTX, Stromverbrauch kombiniert 17,1 Kilowattstunden pro 100 Kilometer (NEFZ), CO2 Emissionen kombiniert 0 Gramm pro Kilometer, Effizienzklasse A+++

3.) ID.3, Stromverbrauch (NEFZ) 13,7 bis 12,9 Kilowattstunden pro 100 Kilometer (kombiniert), CO2 Emission 0 Gramm pro Kilometer, Effizienzklasse: A+++

4.) ID. Buzz Pro, Stromverbrauch (NEFZ) kombiniert 18,9 Kilowattstunden pro 100 Kilometer, CO2 Emissionen kombiniert 0 Gramm pro Kilometer, Effizienzklasse: A+++

5.) Elektrische Maximalleistung 220 Kilowatt in ID.4 GTX und ID.5 GTX: Gemäß UN GTR.21 ermittelte Maximalleistung, welche für maximal 30 Sekunden abgerufen werden kann. Die in der individuellen Fahrsituation zur Verfügung stehende Leistung ist abhängig von variablen Faktoren wie zum Beispiel Außentemperatur, Temperaturzustand, Ladezustand und Konditionierungszustand oder physikalische Alterung der Hochvoltbatterie. Die Verfügbarkeit der Maximalleistung erfordert insbesondere eine Temperatur der Hochvoltbatterie zwischen 23 und 50 Grad und einen Batterieladezustand von mehr als 88 Prozent. Abweichungen insbesondere von vorgenannten Parametern können zu einer Reduzierung der Leistung bis hin zur Nichtverfügbarkeit der Maximalleistung führen. Die Batterietemperatur ist in gewissem Umfang über die Funktion Standklimatisierung mittelbar beeinflussbar und der Ladezustand unter anderem im Fahrzeug einstellbar. Die aktuell zur Verfügung stehende Leistung wird in der Fahrleistungsanzeige des Fahrzeugs angezeigt. Um die nutzbare Kapazität der Hochvoltbatterie bestmöglich zu erhalten, empfiehlt es sich, für die tägliche Nutzung ein Ladeziel von 80 Prozent für die Batterie einzustellen (vor zum Beispiel Langstreckenfahrten auf 100 Prozent umstellbar).

6.) ID.5 GTX, Stromverbrauch kombiniert 17,1 Kilowattstunden pro 100 Kilometer (NEFZ), CO2 Emissionen kombiniert 0 Gramm pro Kilometer, Effizienzklasse A+++

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2 Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ hier.

Aktuell sind noch die NEFZ Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ Werte von den WLTP Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat et cetera) können relevante Fahrzeugparameter, wie zum Beispiel Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch,, den Stromverbrauch, die CO2 Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2 Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth Hirth Straße 1, 73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Volkswagen AG Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, Öffentlichkeitsfahndung, 21 jährige Frau vermisst

Seit Freitag, 23. September 2022, 21.30 Uhr, wird eine 21 jährige Frau vermisst. Die Vermisste könnte sich auf der Michaeliskirmes oder in der Innenstadt von Gütersloh aufhalten mehr …
Gütersloh, Spexard, Spende an Stiftung Arco Iris

Die Schützenbruderschaft Sankt Hubertus Spexard unterstützt die Stiftung Arco Iris mit einer Spende von 1.050 Euro mehr …
Fußball Gütersloh, Freundschaftsspiel der 1. Mannschaft, FCG verdient sich Respekt gegen FC Schalke 04

Das war ein Fußball Leckerbissen im Heidewald. Der FC Gütersloh spielt gegen die Bundesligamannschaft von Schalke 04 und verlor vor 2.832 Zuschauern mit 0 zu 3 (0 zu 1) mehr …
Schlagwörter, Tags

a+++ (7), autohersteller (1), automobiles (1), co2 (12), effizienzklasse (7), emissionen (9), gramm (9), gtx (39), kilometer (18), kilowatt (12), kilowattstunden (8), kombiniert (13), modelle (14), modellen (5), nefz (13), pro (30), prozent (7), schwarz (8), serienausstattung (4), sofort (7), stromverbrauch (9), volkswagen (9), werte (10), wltp (11), zwischen (4)

Automobiles in Gütersloh aktuell



Grillstar.de GmbHGewusst wie! Praxis für Lerntherapie, Norma Schmalenstroer, Diplom LerntherapeutinVarnholt – Grün mit SystemLinea Nuova, Sandra KuhlmannDie Goldschmiede, Klaus RüngerPlameco Spanndecken Gütersloh
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD