Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Vergleich Heißluftfritteuse

Volltextsuche nach »autohersteller«


Branchenbuchsuche nach »autohersteller«


Leider keine Ergebnisse!


Keyword-Suche nach »autohersteller«, Treffer 1 bis 25 von 41, die Top 25


1.) E-Autos verlieren rapide an Wert

[…] Vehiculum. »Einer wirtschaftlichen Logik folgt das nur bedingt. « Nach einer Analyse von Vehiculum sind die Angebote für E-Autos zuletzt sogar noch günstiger geworden – während sie bei Verbrennern stabil blieben. Der Grund: Die Autohersteller drücken Elektroautos in den Markt, um die EU-Abgasvorgaben zu erfüllen. »Das oberste Ziel der Hersteller und Importeure ist es, die Kohlendioxyd-Grenzwerte für die Neuzulassungen einzuhalten. Sonst drohen Strafzahlungen«, sagt Martin Weiss, Leiter der […] Weiterlesen

2.) Retro-Marketing: eine Aufwertung der Erinnerung

[…] dieser Tendenz nicht ausgespart. Neues aus Altem Nach dem »Mini«, dem Fiat 500, der DS ist es der R5, der bald wiederbelebt wird. Ab 2024 könnte das Serienfahrzeug als Elektroauto in den Handel kommen. Haben die Autohersteller den Rückspiegel im Blick? Die Wahl von Luca de Meo nimmt im aktuellen Kontext einen besonderen Ton an. In einem Klima erhöhter Unsicherheit geht es darum, etwas Neues anzubieten, in diesem Fall Elektroautos, und gleichzeitig die Verbraucher mit diesem Verweis auf die […] Weiterlesen

3.) Widerstand beim Klimaschutz

[…] aber nicht zwingend weniger. Und wenn man es dann den Bürgern irgendwie hintenrum doch wieder zurückerstattet – was soll dann das Ganze letztlich bringen? Die Industrie legt es am Ende sowieso auf die »Verbraucher« um – auf wen denn sonst? Viele Autohersteller wollen irgendwann auf Elektroautos umstellen. Trotzdem wird ständig noch über Wasserstoff und E-Fuels oder Bio-Fuels diskutiert. Um für eine breite Akzeptanz zu sorgen, müssten beispielsweise mal die Vorbilder der Massen Elektroautos […] Weiterlesen

4.) Elektroautos in Gütersloh

[…] Spinnerei und für einen Hype, der durch die staatliche Förderung zustandekommt. Und glauben den Argumenten der Verbrennerlobby, dass Elektroautos mindestens genauso umweltschädlich seien, wenn nicht noch umweltschädlicher. Aber die allermeisten Autohersteller haben längst verkündet, mittelfristig die Herstellung von Verbrennern einzustellen. Peugeot hat sogar schon offiziell angekündigt, die Elektroautos selbst verkaufen zu wollen, das Händlernetz soll komplett abgeschafft werden. Die anderen […] Weiterlesen

5.) Fehler nicht wiederholen

[…] hat die Branche davon oft. Die Vision vom Mobilitätskonzern stammt aus dem vorigen Jahrhundert. So reizvoll sie ist: Funktioniert hat es nie. Es gab noch nicht die Smartphone-Apps, die diesen komplizierten Service erleichtern können. Und die Autohersteller haben nie den gedanklichen Sprung vom Blechbieger zum Dienstleister geschafft. Der entscheidende Schritt muss also in den Köpfen passieren: Im App-Zeitalter ist Mobilitätsgeschäft nicht nur Autoverkauf. Die Nutzung muss schnell und einfach […] Weiterlesen

6.) Auto geht in Gütersloh in Flammen auf – Verbrenner unsicherer und umweltschädlicher als gedacht?

[…] verbraucht. Wovon hängt die Tankdauer ab? In vielen Fällen sehen Autofahrer das Tanken eines Verbrenners als Problem an. Nicht ganz zu Unrecht. Denn es dauert genauso lange wie das Tanken von Benzin oder Diesel an der Tankstelle, ist ungewohnt und an öffentlichen Tankstellen nicht unbedingt selbsterklärend. Grundsätzlich hängt die Tankdauer von der Zapfsäule, dem Tankschlauch und der Tanköffnung im Auto ab. Aus dem Benzinkanister fließen nur fünf Liter Benzin. Tankstellen in der Stadt geben […] Weiterlesen

7.) Tempo der Elektrifizierung stellt mittelständische Automobilzulieferer vor große Herausforderungen

[…] finanziellen Spielraum muss die Wende zur Elektromobilität schnell vollzogen werden", sagt Thomas Schlick, Partner bei Roland Berger. "Mit einer solch großen Dynamik, getrieben von den verschärften Klimazielen und Ankündigungen der Autohersteller zur zügigen Elektrifizierung der Flotte, haben vor allem im Mittelstand viele Zulieferunternehmen nicht gerechnet. « Transformation zur E-Mobilität schneller notwendig als erwartet Ihr aktuelles Produktportfolio verschafft vielen mittelständischen […] Weiterlesen

8.) »WissenHoch2« in »3sat« über Wasserstoffantrieb und die Energiewende

[…] nicht viel getan. Während mehr als 300. 000 Batterieautos und rund eine Million Hybridfahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sind, sind derzeit gerade einmal 808 Wasserstoffautos zugelassen. Auch plant bislang kein deutscher Autohersteller eine eigene Wasserstoffflotte. Doch den Vorteilen der reinen E-Mobilität stehen neben den Umweltproblemen der Batterieherstellung ganz andere pragmatische Verteilungsprobleme im Weg: Das deutsche Stromnetz ist derzeit nicht dafür ausgelegt, dass alle […] Weiterlesen

9.) Deutsche Umwelthilfe und Greenpeace verklagen deutsche Konzerne auf Klimaschutz

[…] gegen deutsche Konzerne wegen mangelndem Klimaschutz vor. Sie fordern BMW, Mercedes-Benz, Volkswagen und Wintershall Dea auf, den klimagerechten Umbau ihrer Unternehmen deutlich zu beschleunigen: Bis zum Jahr 2030 sollen die drei deutschen Autohersteller unter anderem den Verkauf klimaschädlicher Verbrenner stoppen, das Öl- und Erdgasunternehmen Wintershall Dea soll spätestens ab 2026 keine neuen Öl- und Gasfelder mehr erschließen. Die Enddaten für Verbrennungsmotoren und fossile Brennstoffe […] Weiterlesen

10.) »BUND«: Die IAA ist aus der Zeit gefallen

[…] immer größere, schwerere, übermotorisierte Autos an, die noch immer zum weitaus größten Teil von Verbrennungsmotoren angetrieben werden. Die IAA ist aus der Zeit gefallen. Seit Jahren verliert die IAA an Bedeutung. Immer mehr Autohersteller bleiben ihr fern. Dieses Jahr müssen schon im Vorfeld Corona-Beschränkungen als Ausrede für die erwarteten schlechten Besuchszahlen herhalten. Während auf dem Messegelände die Karossen um die Wette funkeln, werden wir am Samstag mit tausenden Menschen bunt […] Weiterlesen

11.) Dienstwagen-Check der Deutschen Umwelthilfe: Politikerinnen und Politiker entscheiden sich verstärkt gegen Klimaschutz

[…] herstellerspezifischen Abweichungen auf Basis von Angaben des International Council on Transportation ICCT berücksichtigt. Bei Plug-In-Hybrid-Fahrzeugen basiert der reale Kohlendioxyd-Ausstoß auf den offiziellen Kraftstoffverbrauchsangaben bei leerer Batterie, da diese Fahrzeuge überwiegend im Verbrennermodus gefahren werden. Bei Fahrzeugen mit teilelektrischem oder vollelektrischem Antrieb wurde der Kohlendioxyd-Gehalt des deutschen Strommixes nach Angaben des Umweltbundesamtes des Jahres 2020 […] Weiterlesen

12.) Deutsche Umwelthilfe: »dreiste Rechtsverstöße von VW, Mercedes und BMW gegen Klima- und Verbraucherschutz auf der IAA«

[…] München, Berlin (ots)Klimaschutz-Bekenntnissen der Autohersteller zum Trotz: Deutsche Umwelthilfe stellt schwerwiegende Verstöße gegen korrekte Kennzeichnung der Kohlendioxyd-Emissionen bei ausgestellten Neufahrzeugen fest. Das VW-Tochterunternehmen Porsche manipuliert laut der Deutschen Umwelthilfe das amtliche Effizienzlabel durch zwei erfundene Plus-Klassen ausgerechnet für seine E-Pkw mit hohem Stromverbrauch – sollte Porsche bis heute, 9. September 2021, 18 Uhr, keine strafbewehrte […] Weiterlesen

13.) Energieberatung für Ford-Händler übertrifft Erwartungen

[…] elektrifizierte Fahrzeugflotte hinaus. Sie umfasst sämtliche Unternehmensbereiche von der Produktentwicklung über die Fahrzeugfertigung bis zum Vertrieb. Und auch die Ford-Händler werden miteinbezogen. So hat Ford 2018 als erster Autohersteller für seine Partner-Betriebe ein Energieberatungsprojekt initiiert – das »ecoistics. EffNaNet«-Programm. In Kooperation mit dem »ecoistics. institute I dr. gregor weber« beraten ausschließlich vom Bund akkreditierte Energieauditoren die teilnehmenden […] Weiterlesen

14.) China: Supermarkt für deutsche Autofirmen

[…] Automotive Group (BAIC) zusammen. BAIC ist inzwischen mit 9,98 Prozent an Daimler beteiligt. Zugleich hält Daimler eine Beteiligung an BAIC. Ebenso ist Li Shufu, der hinter dem Autohersteller Geely steht, mit 9,69 Prozent an Daimler beteiligt. In Foshan, der Gründungsstadt der Chinesisch-Deutschen Industriestädteallianz (ISA), produzieren Volkswagen und andere namhafte Automobilhersteller und Zulieferer für die Automobilindustrie. Die ISA bietet deutschen Unternehmen die Chance, auch im […] Weiterlesen

15.) Langlebige und zuverlässige Ladeinfrastruktur für E Fahrzeuge mit Wevo Produkten

[…] Reduzierung von Treibhausgasen spielt die Transformation von Verbrennungsmotoren hin zu CO2 neutralen Antriebstechniken eine wichtige Rolle. So haben auf dem Weltklimagipfel in Glasgow 33 Länder und sechs Autohersteller gemeinsam ihre Abkehr vom Verbrennungsmotor angekündigt. Für die Umsetzung der Ziele ist die Alltagstauglichkeit der E-Mobilität von entscheidender Bedeutung – vor allem die entsprechende Ladeinfrastruktur. Zum zuverlässigen Schutz der sensiblen elektrischen und elektronischen […] Weiterlesen

16.) Škoda Auto liefert 2021 trotz Covid 19 Pandemie und Halbleitermangel weltweit 878.200 Fahrzeuge aus

[…] 7. 200 Fahrzeugauslieferungen (Dezember 2020: 9. 700 Fahrzeuge, minus 25,7 Prozent). In China lieferte der tschechische Autohersteller 71. 200 Fahrzeuge aus. Das entspricht einem Rückgang von 58,8 Prozent (Januar bis Dezember 2020: 173. 000). Im Dezember verzeichnete Škoda hier 7. 500 Auslieferungen (Dezember 2020: 16. 500, minus54,6 Prozent). In Indien konnte Škoda Auto nach der Einführung des eigens für diesen Markt entwickelten Kushaq im Jahr 2021 deutlich zulegen und kommt dort auf […] Weiterlesen

17.) Vor WM-Auftakt bei der Rallye Monte Carlo: M-Sport Ford präsentiert Fahrer und Design des neuen Puma Hybrid Rally1

[…] zum Feiern: Ihre sehr erfolgreiche Partnerschaft besteht seit nunmehr 25 Jahren. Seit 1997 können der Autohersteller und das nordenglische Rallye-Team auf sieben gemeinsam errungene WM-Titel und mehr als 1. 500 Wertungsprüfungen zurückblicken, auf denen ikonische Rallye-Fahrzeuge wie der Ford Focus RS WRC oder auch der Fiesta WRC jeweils die Bestzeit gesetzt haben. In dieser Zeit hat M-Sport Ford viele Rekorde aufgestellt, darunter auch jenen für die meisten Zielankünfte mit Punkten für die […] Weiterlesen

18.) IDTechEx analysiert, warum Tesla zu Unrecht auf Radar verzichtet

[…] ist der lange Lebenszyklus von Fahrzeugen, der in der Regel 10 Jahre beträgt. Das heißt, wenn ein Autohersteller heute ein neues Fahrzeug auf den Markt bringt und morgen ein bahnbrechendes Radargerät auf den Markt kommt, dauert es bis zu 10 Jahre, bis dieses Radargerät in das neue Fahrzeug eingebaut werden kann. Mit anderen Worten: Bei jedem neuen Fahrzeug, das sich dem Ende seines Produktzyklus nähert, ist die Hardware wahrscheinlich 5 bis 10 Jahre veraltet, möglicherweise sogar noch länger […] Weiterlesen

19.) Neue Dimension des In Car Entertainments

[…] und Geschäftsmodelle. Zyncs Vice President für Strategische Partnerschaften, Daniel Gamber, unterstreicht die Bedeutung des deutschen Marktes für Autohersteller aus der ganzen Welt: »Wir freuen uns sehr, mit NTV eine der führenden deutschsprachigen Nachrichten und Wirtschafts Marken als Partner gewonnen zu haben. Dank der geleisteten Pionierarbeit werden Videounterhaltung sowie Gaming im Auto schon bald zur Normalität. «NTV verfolgt bereits seit mehreren Jahren eine überaus erfolgreiche […] Weiterlesen

20.) »nano: 125 Jahre Dieselmotor – und jetzt?«, das 3sat Magazin fragt nach der Zukunft des Verkehrs

[…] Yve Fehring. Die Sendung ist ab Sendetag ein Jahr lang in der 3satMediathek verfügbar. Problemfall E Motor Der Dieselskandal verschiedener deutscher Autohersteller hat nur eine Entwicklung beschleunigt, die unausweichlich war: die Transformation des Verkehrs. Für Pkw ist die Richtung klar: der Antrieb der Zukunft ist der Elektromotor. Doch noch ist die Herstellung teuer und macht einen großen Teil des hohen Verkaufspreises von Elektrofahrzeugen aus. Deren Reichweite ist zudem begrenzt und bei […] Weiterlesen

21.) GT3 Rennwagen auf Mustang-Basis: Ford feiert 2024 sein Comeback im internationalen Langstreckensport

[…] Sport. Das im britischen Cumbria beheimatete Unternehmen arbeitet mit dem Autohersteller seit 25 Jahren in der Rallye-Weltmeisterschaft erfolgreich zusammen und hat am vergangenen Wochenende mit dem neuen M Sport Ford Puma Hybrid Rally1 die berühmte Rallye Monte Carlo gewonnen. »Der Mustang war von der ersten Stunde an auch auf Rennstrecken unterwegs«, betont Mark Rushbrook, als Direktor von Ford Performance verantwortlich für das weltweite Motorsport-Engagement der Marke. »Schon bald können […] Weiterlesen

22.) Mazda CX-5, die Entstehung einer Ikone

[…] überquerte Mazda mit dem CX-5 auch den zugefrorenen Baikalsee in Sibirien – den ältesten und tiefsten See der Welt. In Vietnam nach der Überquerung des Hai-Van-Passes, der berühmtesten Straße in Südostasien. Der Mazda CX-5 2022 Stilvolles Design, hoher Komfort und dynamische Fahreigenschaften: Mit drei neuen Ausstattungslinien ist der Mazda CX-5 2022 perfekt auf die unterschiedlichen Lebensstile seiner Kunden zugeschnitten. Während das Sondermodell Homura mit seinen sportlichen roten Akzenten […] Weiterlesen

23.) Als erster Hersteller verwandelt Audi das Automobil ab Sommer 2022 in eine Erlebnisplattform für Virtual Reality

[…] Holoride in seiner Series-A-Finanzierungsrunde, angeführt von Terranet AB, zehn Millionen Euro ein, wodurch das Unternehmen eine Bewertung von 30 Millionen Euro erhielt. Im selben Jahr gewann Holoride den prestigeträchtigen SXSW Pitch und wurde außerdem als »Best in Show« ausgezeichnet. Es wurde viermal als »Best of CES 2019« ausgezeichnet, vom TIME Magazine als »100 Best Inventions of 2019« gekürt und ist Teil der globalen Innovationsplattform »Start up Autobahn powered by Plug and Play«. 1. ) […] Weiterlesen

24.) Als erste Hersteller_in verwandelt Audi das Automobil ab Sommer 2022 in eine Erlebnisplattform für Virtual Reality

[…] Lenkung sowie Fahrtrouten und -zeit schafft immersive Erlebnisse für Mitfahrende und ermöglicht so das Eintauchen in jede Art von XR Inhalten im fahrenden Fahrzeug. Holoride hat mithilfe von Blockchain Technologie seine eigene Kryptowährung Ride eingeführt. Der Ride Token ist dabei das Herzstück des Content Ökosystem, soll den Aufbau der Plattform antreiben und Mehrwert für alle Teilnehmer schaffen. Er ermöglicht zudem Autohersteller, Content Creator, Marken und Fahrgäste miteinander zu […] Weiterlesen

25.) Das Elektroauto als Stromspeicher: Mit selbsterzeugtem Strom mobil in die Zukunft starten

[…] versorgen. »In der Regel kann man mit einer Solaranlage 50 Prozent des benötigten Stroms selbst erzeugen«, erklärt Riemensperger. »Mit einem Stromspeicher können es bis zu 70 Prozent werden. « Immer mehr Autohersteller setzen inzwischen auf Modelle, die diese Speicheroption bieten. Wer auf die Kombination aus PV und mobilem Speicher setzt, braucht sinnvollerweise ein Energie Management System (EMS), das Stromerzeugung und Stromverbrauch aufeinander abstimmt. Es verteilt den Strom intelligent […] Weiterlesen

Nächste Seite


Güth & WolfKaminöfen HellwegDer GartenhofLandhaus Altewischer Le StelleWM Wöstmann Markenmöbel GmbH & Co. KGElektro Hermjohannknecht
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD