Versicherungsmakler Rainer Gellermann, Gütersloh

Uwe Witzlau und Julien V. Bien – keimfrei leben: richtige Reinigung und Desinfektion von Flächen

Der Wunsch nach Sauberkeit und Keimfreiheit ist seit der Pandemie besonders groß

Lesedauer 3 Minuten, 29 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 27. September 2021
Uwe Witzlau und Julien V. Bien – keimfrei leben: richtige Reinigung und Desinfektion von Flächen

Der Wunsch nach #Sauberkeit und #Keimfreiheit ist seit der #Pandemie besonders groß. Daher müssen für eine wirksame #Flächendesinfektion die richtigen Mittel verwendet werden. Die #Experten Uwe Witzlau und Julien V. Bien beschäftigen sich beruflich mit der Wirksamkeit solcher Produkte und haben selbst ein zertifiziertes Desinfektionsmittel auf den Markt gebracht.

In klinischen und medizinischen Bereichen gelten gesonderte Arbeitsanweisungen und Hygienevorschriften. Wohingegen im Privathaushalt anders vorgegangen wird. Wann eine Flächendesinfektion sinnvoll ist, wie sie funktioniert und welche Mittel gegen das Coronavirus wirken, wird im folgenden Beitrag ersichtlich.

#Hygienemaßnahmen berücksichtigen

Nach Einschätzung des Bundesinstituts für Risikobewertung (»#BfR«) ist im privaten Bereich grundsätzlich keine flächendeckende Desinfektion notwendig. Lediglich im klinischen Bereich besitzt der Infektionsschutz einen sehr hohen Stellenwert. Besonders auch im Umgang mit #Covid-19 Patienten. Dabei orientiert sich die Reinigung und Desinfektion von Oberflächen der Empfehlung der »#Kommission der #Krankenhaushygiene« (»#KRINKO«-#Empfehlung). In #Privathaushalten reicht hingegen das regelmäßige #Putzen mit #Putzmitteln meistens aus. Die Unterschiede der Hygienemaßnahmen im Bezug auf die Desinfektion von klinischen Bereichen sowie Privathaushalten sind daher bedeutend. Dennoch sollten in manchen Situationen geeignete Desinfektionsmittel verwendet werden, die speziell gegen Viren wirksam sind, etwa wie die Desinfektionsmittel von »#Safegent«. Das Desinfektionsmittel besitzt eine langfristige Wirkung, auch gegen das Coronavirus und alle damit verbundenen Mutationen. 

#Desinfektion im Privathaushalt

Sollte im Privathaushalt eine Desinfektion angebracht sein, dann ist im Allgemeinen eine Wischdesinfektion ratsam. Dadurch verteilt sich die Desinfektionslösung gleichmäßig und flächendeckend auf der Oberfläche. Nur dann kann das verwendete Mittel auch seine Wirkung zeigen, wodurch Viren, Bakterien und Keime vernichtet werden. Das bedeutet, ausreichend Desinfektionsmittel zu verwenden. Ein klein wenig Desinfektionsmittel auf einem Schwamm auf den Oberflächen zu verreiben, ist nicht wirksam genug. Sollte es notwendig sein, Flächen zu desinfizieren, kommt es besonders auf die Effektivität an und dass geeignete Putztücher verwendet werden. Für einen nachhaltigen Einsatz der Desinfektion eignet sich die Verwendung der Desinfektionsmittel von »Safegent«. Die Desinfektionsmittel von »Safegent« wirken nach nur einer Anwendung auf Oberflächen bis zu 30 Tage und auf der Haut bis zu sechs Stunden. Und dies zu 99,9999 Prozent gegen nahezu alle gesundheitsschädlichen #Viren, #Bakterien, #Keime und #Pilze

#Hygienemaßnahmen bei einer bestehenden #Infektion

Bei Patienten, die nachweislich mit #Covid-19 infiziert sind und sich zu Hause auskurieren, können besondere Hygienemaßnahmen hilfreich sein. Beachtet werden sollte eine gründliche und regelmäßige Säuberung und Desinfektion von Oberflächen. Zudem gibt auch das #RKI weitere Infos an die Hand, welche #Hygienemaßnahmen im Rahmen einer Behandlung und Pflege mit einer #SARS-CoV-2 Infektion wirksam sind. Folgend sind auch die richtigen Desinfektionsmittel unerlässlich. Es ist darauf zu achten, inwiefern die Wirksamkeit nachgewiesen ist. »Safegent« ist beispielsweise ein alkohol- und chlorfreies Desinfektionsmittel. Die Besonderheit ist eine langfristige Wirkung, denn auch im trockenen Zustand bleibt es aktiv und wirkt nachweislich gegen SARS-CoV-2, MRSA, NDM1 und weitere Viren und Bakterien. Durch den Einsatz der Desinfektionsmittel von »Safegent« können Sie Kontakt- und Oberflächen zuverlässig bis zu 30 Tage schützen. Es bildet sich eine mikroskopische Gitterstruktur, die auch im trockenen Zustand aktiv bleibt. Die Mikroorganismen bleiben darin Händen und werden somit vom Nährboden ferngehalten und sterben innerhalb kürzester Zeit ab. 

Geeignete #Handschuhe verwenden

Während der Flächendesinfektion durch herkömmliche Desinfektionsmittel sollten Sie keinesfalls auf Handschuhe verzichten. Chemische Inhaltsstoffe können die Haut reizen und zu Allergien führen. Ideal sind Putzhandschuhe oder medizinische Einmalhandschuhe. Putzhandschuhe sollten nach der Verwendung ebenso gereinigt werden. Einmalhandschuhe sind nur für eine einmalige Anwendung geeignet und werden daraufhin entsorgt. Der Vorteil von medizinischen Einmalhandschuhen ist, dass sie speziell für den Umgang mit Desinfektionsmitteln hergestellt sind und die Materialien der Wirkung der chemischen Bestandteile standhalten.

Auf #Sprühdesinfektion verzichten

Auf eine Sprühdesinfektion mittels herkömmlicher Desinfektionsmittel sollte weitestgehend verzichtet werden, da sich dadurch vermehrt chemische Stoffe in der Raumluft verteilen, die ungesund für die Atemwege sind. Sprühflaschen sollten nur für schwer erreichbare Flächen oder bei bestehenden besonderen Hygienemaßnahmen genutzt werden. Das bereits vorgestellte Desinfektionsmittel von »Safegent« ist hierbei wesentlich sicherer in der Anwendung und wird in verschiedensten Gebinden angeboten. Auch als Zwei-in-Eins-Universal -#Feuchttuch wird es sehr gerne eingesetzt. 

Fazit

Anders als im klinischen Bereich, ist die Desinfektion in Privathaushalten nicht derart erforderlich. Jedoch kann es in manchen Situationen notwendig sein, bestimmte Oberflächen nicht nur zu säubern, sondern auch zu desinfizieren. Wer sich vorab Informationen darüber einholt, kann von einer gesundheitsschonenden und gründlichen Desinfektion profitieren.

Amazon Prime, der Winter kann kommen
Zurück
Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh: Fußgängerin von Bus angefahren

Am Samstag, 4. Dezember 2021, um 20.40 Uhr, ereignete sich in Gütersloh ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde mehr …
Polizei Gütersloh: Ohne Führerschein gefahren – Pkw kommt von der Fahrbahn ab

Am Samstag, 4. Dezember 2021, kam es gegen 23.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Ortsteil Loxten bei dem ein 22-jähriger Versmolder verletzt wurde mehr …
Kulturhackathon Gütersloh, OWL, erste Ergebnisse online, dynamischer Prozess

Was aussieht wie ein E-Sport-Event mit lauter Zockern, ist in Wirklichkeit eine Veranstaltung, bei der innovative Projekte gestartet, ungewöhnliche Ideen entwickelt und wichtige Kontakte geknüpft werden mehr …

Lifestyle in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD