Dräger, Home Test

Rundgang auf dem Jüdischen Friedhof in Warburg

Denkmalpflege-Fachleute des LWL erläutern aktuelle Restaurierung

Lesedauer 1 Minute, 5 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 16. September 2021

Rundgang auf dem Jüdischen Friedhof in WarburgDer Landschaftsverband Westfalen-Lippe lädt zu einer Führung auf dem Jüdischen Friedhof in Warburg ein. Foto: Brockmann-Peschel, LWL

Warburg (lwl). Zum Jubiläumsjahr »1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland« lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (#LWL) am 28. September 2021 um 15 Uhr auf den #Jüdischen #Friedhof in #Warburg (Kreis #Höxter) ein. Die um 1820 angelegte Begräbnisstätte mit ihren knapp 300 Steinen gehört zu den bedeutenden Beispielen ihrer Art in #Westfalen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Einblick: Führungen und Gespräche vor Ort« stellt der Rundgang die aktuellen Restaurierungsmaßnahmen an den historischen Grabsteinen vor.

Die LWL-#Denkmalpfleger erläutern zusammen mit weiteren Partner:innen die wechselvolle Geschichte und Bedeutung des Friedhofs sowie die Ziele und Maßnahmen zu seiner denkmalgerechten Erhaltung. An ausgewählten Grabsteinen zeigt ein Restaurator die konkreten Restaurierungsschritte.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 24. September 2021 unter http://www.lwl.org/dlbw/service/veranstaltungen/einblick-juedischer-friedhof-warburg oder telefonisch unter (02051) 5914020.

Hintergrund

Der jüdische Friedhof in Warburg wurde um 1820 südwestlich des Sacktors außerhalb der Stadtmauer am Burggraben angelegt. Während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft wurden die meisten Grabsteine umgestürzt und viele dabei sehr stark beschädigt. Aus zerstörten Grabsteinen entstand im September 1945 ein #Mahnmal zum Gedenken an die Opfer. Der jüdische #Friedhof mit seinen knapp 300 Steinen gehört zu den bedeutenden Anlagen ihrer Art in Westfalen. Trotz der Verwüstungen besonders aus der Pogromnacht am 9. November 1938 haben sich viele historischer Grabmale erhalten, die eine nachhaltige Erinnerung an die jahrhundertelange #Geschichte jüdischer Familien in Warburg bieten.

Bottle Store, Onlineshop
Zurück
Top Thema Gütersloh
Kulturhackathon Gütersloh, OWL, erste Ergebnisse online, dynamischer Prozess

Was aussieht wie ein E-Sport-Event mit lauter Zockern, ist in Wirklichkeit eine Veranstaltung, bei der innovative Projekte gestartet, ungewöhnliche Ideen entwickelt und wichtige Kontakte geknüpft werden mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 3. Dezember 2021, 70 Covid-Patienten im Krankenhaus

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 4. Dezember, 0 Uhr, 30.263 (3. Dezember: 30.019) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 244 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Polizei Gütersloh: Großbrand in einem Lagerhallenkomplex

Am 3. Dezember 2021 wurde der Feuerwehr gegen 14.15 Uhr ein Feuer mit erheblicher Rauchentwicklung in einem Lagerkomplex einer Firma an der Bokeler Straße gemeldet mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD