Cocktail-Rezept »Lagerkorn Daisy« lässt Sour in neuer innovativer Frische erblühen


Artikel vom 1. September 2021
Cocktail-Rezept »Lagerkorn Daisy« lässt Sour in neuer innovativer Frische erblühen
Ein neues Erblühen des Sour Daisy mit dem »Lagerkorn Daisy« der Feinbrennerei Sasse.

Natürlich, innovativ und regional: Das neue Rezept »Lagerkorn Daisy« mit dem mehrfach ausgezeichneten Lagerkorn der Feinbrennerei Sasse überzeugt mit sommerlicher Frische und ist zudem ein echter Hingucker. So sorgen frische Gänseblümchen im Glas sowie in Form von selbstgemachtem Sirup für sommerliche Genussmomente. Der Drink wurde als Teil der exklusiven Cocktailkarte »Die Sasse Jahreszeiten Drinks – Sommer Edition« entwickelt und setzt auf saisonale, selbstgemachte und regionale Produkte. Damit bringt er den Genuss der Region ins Glas und lässt ihn in neuem Glanz erstrahlen. Vielschichtige Noten des Lagerkorn treffen dabei auf einen selbstgemachten »Daisy Sirup« und werden durch Gerlever und etwas Zitrone abgerundet. So zeigt die Feinbrennerei Sasse erneut, wie Innovation und Tradition zusammenspielen und überraschend neue Kreationen für den Sommer bereithalten.
 
Als Aushängeschild der Feinbrennerei Sasse ist der Lagerkorn längst ein Begriff. Dabei eignet sich das Münsterländer Unikat durch seine vielschichtigen Geschmacksfacetten ideal als Basis für originelle Cocktail-Rezepte. »Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, bestehende Rezepte neu zu interpretieren«, so Rüdiger Sasse, Inhaber der Feinbrennerei Sasse. »So ist auch der ›Lagerkorn Daisy‹ inspiriert von einer Cocktailkategorie, die in Vergessenheit geraten war: dem Daisy. Mit der Neuinterpretation des einhundert Jahre alten Sours bringen wir ein vollständig neues Genusserlebnis heraus.“ Strahlend wie ein Sommertag im Münsterland, verleiht der Geschmack von Gänseblümchen, versüßt mit etwas Vanille, dem Drink einen einzigartig natürlich erfrischenden Geschmack, der uns von der lebendigen, bunten Jahreszeit träumen lässt. Hierbei wird ein selbstgemachter »Daisy Sirup« verwendet, der den Cocktail mit Noten von Gänseblümchen, Taubnessel und Zitrone verfeinert. Etwas Gerlever und Himbeergeist komplettieren das Genusserlebnis, während handverlesene Gänseblümchen und Zitronenscheiben die Optik abrunden. So lässt uns im Spätsommer die Neuinterpretation des traditionellen Sours Daisy mit Blumen im Glas die Erinnerung an schöne Sommertage hochhalten.
 
Die Cocktailkarte »Die Sasse Jahreszeiten Drinks – Sommer Edition« kann in limitierter Anzahl für eine Spende von einem Euro als Print Exemplar hier erworben werden. Die Spenden gehen vollständig an die Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland.
 
Rezept Lagerkorn Daisy, eine Portion
 
Zutaten für den Daisy-Sirup

Zwei Handvoll Gänseblümchen
Zwei Zitronen
Fünf Stiele Taubnesseln
500 Milliliter Wasser
350 Gramm Zucker
Ein halber Teelöffel Vanillemark
 
Zutaten für den Drink

50 Milliliter Lagerkorn
20 Milliliter Himbeergeist
30 Milliliter Gerlever Inspiration
Zitronensaft
150 Milliliter Sprudelwasser und Eiswürfel
 
Zubereitung

Für den Sirup Gänseblümchen, Blüten der Taubnesseln und kleingeschnittene Zitrone in eine Schale geben. Wasser aufkochen und über die Zutaten gießen. Anschließend abgedeckt für zehn Stunden in den Kühlschrank stellen. Sobald alles abgekühlt ist, ein Sieb mit einem Leinentuch auslegen und die Mischung in einen Topf gießen. Schließlich nur noch den Ansatz mit Zucker und Vanille fünf Minuten kochen und fertig ist der »Daisy Sirup«. Kühl gelagert hält er mehrere Wochen und reicht auch für weitere Cocktailabende.
 
Für den Drink dann Lagerkorn, Gerlever, einen Spritzer Zitrone und den Daisy Sirup in einen Shaker mit Eiswürfeln geben. Ordentlich shaken und anschließend ins Glas füllen. Danach das Ganze mit Mineralwasser auffüllen. Zuletzt dürfen natürlich die Namensgeber des Drinks, die Gänseblümchen, und Zitronenscheiben als dekorative Elemente nicht fehlen.


Zurück

Essen und Trinken in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Gütersloh, Essen und Trinken, Rezepte

Linsen-Tomaten-Suppe, Rezept von »UnVerlpackt«

Gütersloh, Essen und Trinken, Rezepte

Rezept: münsterländische Spezialitäten als Creme-Liköre

Foto: Warsteiner

Die Wikinger kommen wieder

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD