Seeding Up

Zukunftsorientierter Rahmen: Eckes-Granini vereinbart Anspruch auf mobile Arbeit

Neue Gesamtbetriebsvereinbarung für mobiles Arbeiten gilt ab 1. September 2021

Lesedauer 2 Minuten, 8 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 30. August 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/26960/7984016.html
Zukunftsorientierter Rahmen: Eckes-Granini vereinbart Anspruch auf mobile Arbeit
Foto: Eckes-Granini Group GmbH

Nieder-Olm (ots) Schon vor einigen Jahren hat Eckes-Granini für Mitarbeiter:innen die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und für flexible Arbeitszeitmodelle geschaffen. Die veränderte Arbeitswelt durch Corona und die damit zusammenhängenden Maßnahmen haben die Entwicklung weiter verstärkt. Mit der im vergangenen Jahr eingeführten »FlexWork@EG«-Policy wurde der Rahmen zum mobilen Arbeiten in Corona-Zeiten noch einmal genauer definiert. Das Feedback der Eckes-Granini Mitarbeiter hat gezeigt, dass sie die Mischung aus mobilem Arbeiten und Office-Präsenz und die damit verbundene Flexibilität sehr schätzen. Um nun auch für die Übergangs- und nach Corona-Zeit den individuellen Wünschen der Eckes-Granini Mitarbeiter:innen für eine ausgewogene Mischung aus Arbeit im Büro und flexiblem Arbeiten/Arbeiten im Homeoffice gerecht zu werden, haben Gesamtbetriebsrat und Unternehmensleitung die Rahmenbedingungen für mobiles Arbeiten in einer zukunftsorientierten Betriebsvereinbarung geregelt. Sie tritt zum 1. September 2021 in Kraft und schreibt fest, dass Mitarbeiter:innen in Vollzeit an mindestens zwei Wochentagen und in Teilzeit mindestens 40 Prozent der individuellen Arbeitszeit mobil arbeiten dürfen, sofern die Tätigkeit es erlaubt und eine Anwesenheit im Büro nicht erforderlich ist.

»Wir wollen unseren Mitarbeitern und Teams einen guten Mittelweg zwischen dem bürobasierten Arbeiten und dem mobilen Arbeiten mit flexiblen Arbeitszeiten ermöglichen und diesbezüglich Planungssicherheit geben. Wichtig ist für uns, dass der regelmäßige persönliche Austausch vor Ort und der Zusammenhalt in den Teams gewährleistet bleibt. Hier vertrauen wir auf ihre Selbstorganisation und Eigenverantwortlichkeit«, erklärt Alexander Gerber, Direktor Human Resources and Organizational Development bei Eckes-Granini.

Stefan Ruhl, Gesamtbetriebsratsvorsitzender von Eckes-Granini: »Zu den Vorteilen des mobilen Arbeitens zählen die größere Flexibilität für unsere Mitarbeiter:innen und damit einhergehend eine bessere Work-Life-Balance. Weniger Fahrten ins Büro bedeuten für unsere Mitarbeiter:innen nicht nur eine Zeitersparnis, sondern mit Blick auf die Nachhaltigkeit auch einen reduzierten Kohlendioxydausstoß. Zudem steigern mobile Arbeitsmodelle die Attraktivität von Eckes-Granini als Arbeitgeber.«

Über Eckes-Granini

Die Eckes-Granini Deutschland GmbH gehört zu den führenden Markenartiklern im Bereich der fruchthaltigen Getränke und steht mit ihren Top-Marken »hohes C«, »granini« und »Die Limo« für Qualität, Genuss und Gesundheit gleichermaßen. Das umfangreiche Sortiment wird unter anderem abgerundet durch die Kindermarke »FruchtTiger« sowie die Sirupmarke »YO«. Mit mehr als 550 Beschäftigten an den Produktionsstandorten Bröl (Nordrhein-Westfalen), Bad Fallingbostel (Niedersachsen) und dem Verwaltungssitz in Nieder-Olm (Rheinland-Pfalz) ist Eckes-Granini ein modernes Familienunternehmen, das sich an traditionellen Werten verbunden mit Umwelt- und Nachhaltigkeitsbewusstsein orientiert. So wirtschaften zum Beispiel seit 2019 alle drei Standorte zu 100 Prozent klimaneutral. Eckes-Granini arbeitet kontinuierlich daran, Treibhausgas-Emissionen über eine Vielzahl an Maßnahmen zu verringern. Wo das nicht geht, kompensiert das Unternehmen seinen Kohlendioxydusstoß über ein Regenwaldschutzprogramm von »ClimatePartner« in Brasilien. Darüber hinaus engagiert sich Eckes-Granini bei der Rynkeby-Charity-Radsporttour mit dem eigenen Team Rynkeby – »hohes C«.


Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Anzeige: Gütersloh, Münchner Kindl, Herzliches Kalimera vom Kindl, Biergarteneröffnung am 22. Mai 2022 ab 13 Uhr

Das Münchner Kindl am Bockschatzweg ist nicht nur die »Kneipe von nebenan«, ein »Dritter Ort«, mit Biergarten, Kaffee, Cocktails und leckerem Essen wie einer der besten Pizzas der Stadt und Salaten  mit hochwertigem Olivenöl – der Biergarten wurde zur Oase erweitert und es wurde saniert mehr …
Gütersloh, Blue Fox, Sommerkonzerte, Juni 2022

Das Blue Fox in Gütersloh startet wieder mit den Sommerkonzerten durch mehr …
Letztes Auswärtsspiel der laufenden Saison, FSV Gütersloh reist zum Aufstiegsaspiranten RB Leipzig

Am 25. Spieltag und somit dem vorletzten Spiel der Zweitligasaison 2021/22 erwartet den FSV Gütersloh eine sportlich attraktive Begegnung bei RB Leipzig mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Finanzen

Traden mit wenig Geld, trotzdem risikoreich

Gütersloh, Business, Handwerk

Handwerk, »Das isses« auch für Frauen

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD