»NDR Info Wahl: Das Duell« zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Manuela Schwesig (SPD) trifft auf Michael Sack (CDU)

Am 26. September 2021 sind die Wählerinnen und Wähler in Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen

Artikel vom 22. August 2021
»NDR Info Wahl: Das Duell« zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Manuela Schwesig (SPD) trifft auf Michael Sack (CDU)
Foto: Staatskanzlei

Hamburg (ots) Am 26. September 2021 sind die Wählerinnen und Wähler in Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen. Zwölf Tage vorher, am 14. September 2021, treffen die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten im NDR-Fernsehen zu Streitgesprächen aufeinander.

In Mecklenburg-Vorpommern regieren SPD und CDU derzeit gemeinsam. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und ihr Herausforderer Michael Sack (CDU) stellen sich um 21 Uhr in der einstündigen Live-Sendung »NDR Info Wahl: Das Duell« den Fragen von NDR Chefredakteur Andreas Cichowicz. Das Duell wird live im NDR Fernsehen zu sehen und im Radio auf NDR Info zu hören sein.

Um 18 Uhr zeigt das NDR-Fernsehen das Streitgespräch der Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Parteien AFD, »Linke«, »Grüne« und FDP in der ebenfalls einstündigen Live-Sendung »NDR Info: Mecklenburg-Vorpommern hat die Wahl«. Dort stellen sich Nikolaus Kramer (AFD), Simone Oldenburg (»Linke«), Anne Shepley (»Grüne«) und René Domke (FDP) den Fragen von Susanne Stichler und Thilo Tautz. Für »NDR Info: Mecklenburg-Vorpommern hat die Wahl« wird das Programm des NDR-Fernsehens auseinandergeschaltet – in den anderen Bundesländern im Norden sind um 18 Uhr die jeweiligen Regionalmagazine zu sehen. »NDR Info: Mecklenburg-Vorpommern hat die Wahl« wird ebenfalls live bei NDR Info im Radio übertragen.

NDR-Chefredakteur Andreas Cichowicz: »Es freut mich, dass der NDR mit diesen direkten Begegnungen der Kandidierenden einen Beitrag dazu leisten kann, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer gut informiert ihre Wahlentscheidung treffen können«.

Sendetermin: Dienstag, 14. September 2021, 21 Uhr, im NDR-Fernsehen und im Radio auf »NDR-Info«


Kommentar von Christian Schröter, 22. August 2021, 11.11 Uhr

Tja, Ihr Penner. Mit AFD-Leuten spricht man nicht, man lädt sie nicht ein. Herrgottnochmal.

Zurück
Top Thema Gütersloh
Wie oft duscht Gütersloh? Charlotte Karlinder rät …

Charlotte Karlinder, die plötzlich als »Gesundheitsexpertin« im glorreichen Sat-1-Frühstücksfernsehen läuft, sagt, man solle nur alle drei Tage duschen mehr …
Gütersloh: Gewinnspiel-Adventskalender sind ab dem 30. Oktober 2021 erhältlich

2021 gibt es beim beliebten Gütersloher Gewinnspiel-Adventskalender mehr als 1.100 Gewinne im Gesamtwert von rund 40.000 Euro zu gewinnen mehr …
Grüner Tee in Gütersloh: Antioxidantien wirken anders als gedacht

»Grüntee« gilt wegen der enthaltenden Antioxidantien als gesund und sogar lebensverlängernd. Forscher der EHT Zürich haben sich des Themas angenommen, und herausgefunden, dass diese Inhaltsstoffe ganz anders wirken, als bisher angenommen mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Michael Bodin, Erzbistum Paderborn

Flutschäden wirken noch lange nach

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD