Alibaba

Antrag des Gütersloher Seniorenbeirates

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, etwas erstaunt sind wir über Ihre Vorlage 342/2021 an den Rat. Erstaunt deswegen, weil wir bisher immer der Meinung waren, dass die ältere Bevölkerung nach Gründung des Seniorenbeirates Gehör bei der Behandlung ihrer ureigensten Themen findet.

Lesedauer 1 Minute, 9 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 29. Juni 2021

Antrag des Gütersloher Seniorenbeirates

An das gewählte Stadtoberhaupt der Stadt Gütersloh.

Sehr geehrtes gewähltes Stadtoberhaupt, etwas erstaunt sind wir über Ihre Vorlage 342/2021 an den Rat. Erstaunt deswegen, weil wir bisher immer der Meinung waren, dass die ältere Bevölkerung nach Gründung des Seniorenbeirates Gehör bei der Behandlung ihrer ureigensten Themen findet. Wir alle wissen, dass die Bevölkerung immer älter, einsamer und bunter wird.

Deswegen ist es um so notweniger, dass hier früh genug auf deren Interessen eingegangen wird. Anträge dürfen wir stellen, aber mitreden und begründen nicht. Während Sie im ersten Teil Ihrer Vorlage unseren Antrag aus rechtlich nicht nachvollziehbaren Gründen ablehnen, können wir dann weiter auf der zweiten Seite lesen, dass der Seniorenbeirat sehr wohl ein Rederecht hat – wenn dies der Rat beschließt. Was gilt denn nun eigentlich? Warum stellt sich hier Gütersloh außerhalb anderer Kommunen in Nordrhein-Westfalen?

Es gibt bestimmte Ausschüsse da ist das Rederecht unumgänglich. Wir nennen hier nur die Ausschüsse für Familie, Soziales, Senioren; (hier sind für Mitglied) Mobilitätsausschuss; Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz; Sportausschuss; Integrationsrat; Jugendparlament; Ausschuss für Kultur und Weiterbildung; Bildungsausschuss; Ausschuss für Planen, Bauen, Immobilien; Ausschuss für Digitalisierung, Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing. Alle diese Ausschüsse behandeln ständig Themen des Altwerdens und des Zusammenlebens. Von daher bitten wir Sie, sehr geehrtes gewähltes Stadtoberhaupt die Vorlage so zu verändern, dass der Rat beschließt, dass wir in diesen Ausschüssen ein Rederecht bekommen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Seniorenbeirat der Stadt Gütersloh der Vorsitzende Jürgen Jentsch

Bellicon Academy

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh: Bündnis gegen Rechts

»Mit Bedenken sehen wir die Versammlungen und Spaziergänge der Maßnahmenverweigererbewegung auch im Kreis Gütersloh«, so Kampagnen Initiatoren aus Gütersloh mehr …
Tattoo Convention Gütersloh, Februar 2022, Stadthalle

Am 5. und 6. Februar 2022 öffnet die »Tattoo Convention Gütersloh« zum ersten mal ihre Pforten in der Stadthalle Gütersloh mehr …
Bielefeld, Gütersloh: erfolgreiche Weihnachtsaktion der Volksbank, 10.000 Euro für den Schulbauernhof Ummeln

Mittlerweile ist es gute Tradition, dass die Volksbank Bielefeld-Gütersloh in der Vorweihnachtszeit alle kreativen kleinen und großen Menschen aufruft, für den guten Zweck Sterne zu bemalen mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück: Pappeln an der Autobahn müssen gefällt werden

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD