Daniel und Nicole Meiners – »Bomb Ink Tattoo« in Gütersloh


Artikel vom 17. Juni 2021
Daniel und Nicole Meiners – »Bomb Ink Tattoo« in Gütersloh
Fotos: Nicole Schmikale

Öffnet man die Tür in der Neuenkirchener Straße 61, erklingt immer ein leises Summen. Seit 2005 betreibt Daniel Meiners das Tattoostudio »Bomb Ink Tattoo«. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet auch seine Frau Nicole als Tätowiererin. Nach 17 Jahren als Erzieherin bei der Stadt Gütersloh hat sie sich entschlossen, sich voll und ganz der Kunst zu widmen.

Das Umsetzen von Ideen des Kunden und gemeinsame Entwickeln des Wunschtattoos gehört ebenso zum Arbeitsfeld wie das künstlerische Umsetzen auf der Haut. Das Tattoostudio ist unter anderem eine kleine Galerie mit selbstgemalten Leinwänden. Zu Hause dient ein winziger Raum, der vorher als Abstellkammer gedient hat, als Atelier. Hierhin zieht sie sich gerne zurück und schafft sich einen Ausgleich von der dünnen Nadel und dem akkuraten Arbeiten – hier geht’s dann oft mit dicken Pinseln und mit viel Inspiration an die Leinwand. Auch während des Lockdowns hat sie dort sehr viel Zeit verbracht und sich in der Zeit ihrer Malerei auf Leinwand gewidmet.


Zurück

Kunst und Kultur in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD