Blumen Grawe, Onlineshop

Gütersloh: Café Ankoné, Kunstautomat am Dreiecksplatz

Beim Café Ankoné am Dreiecksplatz gibt es jetzt einen Kunstautomaten. Die Automaten werden von einem Potsdamer Künstlerpaar in ganz Deutschland aufgestellt (Kunsttick.com). Gefüllt sind die kleinen Schachteln mit Kunst in verschiedenster Form, zum Beispiel mit kleinen Malereien, Objekten, Zeichnungen aus vielfältigen Materialien

Lesedauer 1 Minute, 12 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 20. November 2021
Gütersloh: Café Ankoné, Kunstautomat am Dreiecksplatz
Foto: Café Ankoné

Gütersloh: Café Ankoné, Kunstautomat am Dreiecksplatz

Das Café Ankoné am Dreiecksplatz Gütersloh lädt mittwochs bis samstags mit hausgemachtem Kuchen, wechselnden Mittagsgerichten und mit Kaffeespezialitäten aus der Privatrösterei der »Kaffeeprinzen« zum Verweilen ein. Immer freitags gibt es bei »Ankoné am Abend« auch Wein und Speisen in der Abendsonne am Dreiecksplatz.

Kunstautomat beim Café Ankoné

Beim Café Ankoné am Dreiecksplatz gibt es jetzt einen Kunstautomaten. Die Automaten werden von einem Potsdamer Künstlerpaar in ganz Deutschland aufgestellt, das die Agentur Kunsttick betreibt. Zum Café Ankoné hat der Automat seinen Weg gefunden, weil Carina Stöckl zusammen mit Angela Hippe das Projekt initiiert hat. Eine Schachtel kostet vier Euro.

Seit 2001 gibt es Kunstautomaten

Zuerst wurden sie in Berlin und Potsdam aufgestellt. Mittlerweile findet man mehr als 300 Kunstautomaten in 30 Städten und fünf Ländern. Aus den Kunstautomaten kann man Kunst in verschiedenster Form, zum Beispiel kleine Malereien, Objekte, Zeichnungen aus vielfältigen Materialien erwerben. Jede Schachtel enthält ein Kunstwerk und einen Beipackzettel, der einen kleinen Einblick in das Leben und Werk des Künstlers gibt. Der Käufer bekommt über den Kunstautomaten den preiswertesten Zugang zur vielfältigen Kunst in Deutschland und Europa. Momentan sind mehr als 300 Künstlerinnen und Künstler mit Ihren Werken in den Kunstautomaten vertreten und es werden stetig mehr. Einen Teil des Erlöses erhält der Künstler. Studierte Künstlerinnen und Künstler können sich jederzeit bewerbungsfrei anmelden. Autodidakten bewerben sich einfach per E-Mail.

www.kunstautomaten.com

Café Ankoné
Friedrichstraße 3
33330 Gütersloh
Telefon (05241) 2120727
E-Mail cafe.ankone@gmail.com
www.cafeankone.de

Vorwerk, Frank Stutenkemper, Vorwerk-Kundenberater aus Rheda-Wiedenbrück
Zurück
Top Thema Gütersloh
Gütersloh: 32 neue Stadtbäume am Nottebrocksweg, Reinhard Welpmann schenkt Stadt Gütersloh einen Streifen Land für neue Straßenbäume

Entlang des Nottebrocksweg in Gütersloh sind jetzt 32 neu Straßenbäume gepflanzt worden, dass sie dort stehen können, verdanken sie Reinhard Welpmann mehr …
Wegen Corona: Deutlich weniger Kinder aus dem Kreis Gütersloh im Krankenhaus, Gehirnerschütterung häufigste Ursache für Einweisung

Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass auch immer weniger Kinder aus dem Kreis Gütersloh im Krankenhaus behandelt werden. So ist im vergangenen Jahr bei Kindern ein deutlicher Rückgang bei den Krankenhauseinweisungen im Vergleich zum Jahr 2019 zu verzeichnen mehr …
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Isaak Öztürk, »Worte der Gefühle«, Buch online bestellen, online kaufen

In seinem Buch »Worte der Gefühle« bietet Isaak Öztürk gefühlvolle Lyrik für jede Lebenslage. Seine poetischen Texte dienen hierbei insbesondere als Ratgeber für jeden, der sich gerade in einem Gefühlskonflikt befindet mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Hendrik Lüders, RTL

100 Prozent Hape!

Gütersloh, Kunst und Kultur, Kunst

Was ist Kunst?

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD