Kunst und Kultur > Die Weberei > Zurück

Bühne für virtuelle Kultur im Bürgerkiez


Weberei betreibt seit einer Woche Streaming-Studio …

Artikel vom 26. 3. 2020
Bühne für virtuelle Kultur im Bürgerkiez
Der Ort des Kiez-Streamings mit Jana Felmet (Programm), Maik Budde (DJ und Organisator), Linus Kemper (Weberei-Azubi) und Steffen Böning
Kontaktverbot heißt nicht Kulturverbot, unter dieser Überschrift entwickelt das Bürgerkiez-Team mit seinen Künstlern und Kulturschaffenden in schwierigen Zeiten ohne Publikumsverkehr Kulturformate für das heimische Wohnzimmer.

»Wir sprechen lieber von physischer Distanz als von sozialer Distanz«, betont Weberei-Chef Steffen Böning. Der Bedarf an Kultur sei in Zeiten der Isolation besonders hoch und vor allem wichtig für die Gesellschaft, ergänzt Böning. Die Aufgabe des heimischen Kulturzentrums sieht er darin, mit Künstlern, Kulturschaffenden, DJs und Freelancern aus der Region, virtuelle und möglichst interaktive Formate anzubieten, die dann digital und daheim genossen werden können.

»Es herrscht kein Mangel an Musik- und Kulturvideos im Netz«, erklärt Programmleiterin Jana Felmet. Es gehe nicht darum, das zwanzigste Konzertvideo einer Band ins Netz zu stellen, sondern für die Region Gütersloh passende Angebote zu kreieren.

Die nicht triviale Technik von Kameras über Licht und Ton bis zu der Internet-Übertragungssystemen betreibt ein Team aus Weberei-Haustechnik und dem Gütersloher DJ Maik Budde, der mit seinen Kollegen diese Wochenende den fünften Party-Stream aus dem Bürgerkiez sendet.

Geplant sind neben DJ-Performances Lesungen, ein interaktives Bieryoga, aber auch eine virtuelle Podiumsdiskussion. Ebenso wird am kommenden Freitag das erste digitale Bingo Güterslohs angeboten. Gerne können auch andere Künstler, Musiker und Kreative die Streamingbühne in der Weberei nutzen, betont das Organisationsteam.

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum