Intersport, Onlineshop

Qualifikation zur Pflegedienstleitung geschafft

Caritasverband Gütersloh gratuliert Susanne Pim und Susanne Schnieder

Lesedauer 0 Minuten, 35 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 15. Dezember 2015
Qualifikation zur Pflegedienstleitung geschafft
Fit für Führungsaufgaben: Susanne Schnieder und Susanne Pim haben die Qualifikation zur Pflegedienstleitung erworben. Es gratulieren: Caritas-Vorstand Matthias Timmermann (links) und Bruno Depenbusch, Fachbereichsleiter Pflege, Foto: salzmann medien

Gütersloh (Sam). Susanne Pim und Susanne Schnieder haben die Qualifikation zur Pflegedienstleitung geschafft. Damit sind die Grundlagen für eine leitende Funktion bei ihrem Arbeitgeber – dem Caritasverband für dem Kreis Gütersloh – geschaffen.

In einer kleinen Feierstunde gratulierten Caritas-Vorstand Matthias Timmermann und Bruno Depenbusch, Fachbereichsleitung Pflege.

Die examinierte Altenpflegerin Susanne Schnieder leitet die Caritas-Tagespflege in Wiedenbrück. Seit 2001 ist sie beim Caritasverband beschäftigt. Ende Mai 2015 absolvierte sie die Fortbildung zur »Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege«.

Susanne Pim – seit 2010 beim Caritasverband und ebenfalls gelernte Altenpflegerin – hat das Zertifikat zur Pflegedienstleitung im Rahmen ihres berufsbegleitenden Studiums erworben. Sie studiert Gesundheits- und Sozialmanagement an der Hamburger Fern-Hochschule (HFH). Susanne Pim leitet die Senioren-Wohngemeinschaft der Caritas in Clarholz.

Weitere Infos unter www.caritas-guetersloh.de

Braun, Discover Good Design
Zurück
Top Thema Gütersloh
Gütersloh: Kreisverband »Die Linke« erfolgreich auf Landesparteitag

Drei Tage dauerte der Online-Parteitag der »Linken.NRW«, aber für die vier Delegierten aus dem Kreis Gütersloh lohnte es sich. Zwei Anträge fanden Eingang in das Landtagswahlprogramm mehr …
Kreis Gütersloh: »Wehrmachtsausstellung« im Stalag 326 im Gespräch

Die »Wehrmachtsausstellungen« sind zwei Wanderausstellungen des Hamburger Instituts für Sozialforschung, die von 1995 bis 1999 und von 2001 bis 2004 zu sehen waren. Die erste hatte den Titel »Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944«, die zweite »Verbrechen der Wehrmacht. Dimensionen des Vernichtungskrieges 1941 bis 1944« mehr …
Neuer Wandkalender: Güterslohs Stadtpark weckt Erinnerungen

Motive aus dem Gütersloher Stadtpark im Zusammenspiel mit Zitaten geflüchteter Frauen, die in Gütersloh eine neue Heimat gefunden haben – das zeigen die Blätter eines besonderen Wandkalenders mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD