Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Etan Trampolines

Volltextsuche nach »ende«


Branchenbuchsuche nach »ende«


Tabitha Mudder, Wedding Planner
Feldstraße 35
33330 Gütersloh
Telefon +4952413380201
E-Mail info@tabitha-mudder.de
www.tabitha-mudder.de
100 % relevant
Landjugend-Avenwedde
Sürenheider Straße 88
33335 Gütersloh
E-Mail info@landjugend-avenwedde.de
www.ljav.de
79 % relevant
Jörg Mersmann Industriedienstleistungen
Zur Großen Heide 18
33335 Gütersloh
Telefon (05209) 919349
www.mersmann-industriedienstleistungen.de
54 % relevant
Reitverein Avenwedde
Immelstraße 126
33335 Gütersloh
www.rv-avenwedde.de
46 % relevant
Kattenstrother Karnevals-Club
Südring 48
33332 Gütersloh
E-Mail info@kkcgt.de
www.kkcgt.de
40 % relevant
A.T.U. Auto-Teile-Unger
Sundernstraße 19
33332 Gütersloh
Telefon +495241995780
www.atu.de
36 % relevant
Rabatt-Shopping
Zur Großen Heide 18
33335 Gütersloh
Telefon (05209) 919349
www.bonus-traumland.de
28 % relevant
Die Glocke
Berliner Straße 8
33330 Gütersloh
Telefon +495241868-0
www.die-glocke.de
20 % relevant
Westfalen-Blatt
Strengerstraße 16
33330 Gütersloh
Telefon +49524187060
Telefax +495241870644
www.westfalen-blatt.de
13 % relevant
BfGT – Bürger für Gütersloh e. V.
Lindenstraße 16
33332 Gütersloh
Telefon +495241222772
Telefax +49524115064
E-Mail info@bfgt.de
www.bfgt.de
9 % relevant

Keyword-Suche nach »ende«, Treffer 1 bis 25 von 3864, die Top 25


1.) Harry Potter – Band V

[…] ist klar, wann das Warten auf die deutschsprachige Ausgabe des fünften Harry Potter-Bandes ein Ende haben wird: Erstverkaufstag ist Samstag, der 8. 11. 2003. Die Übersetzung des Manuskripts wird Klaus Fritz übernehmen, der bereits die ersten vier Bücher ins Deutsche übertragen hat. Das Cover von »Band V« wird wieder die Hamburger Illustratorin Sabine Wilharm gestalten, die dem Zauberlehrling hierzulande sein unverwechselbares Gesicht gegeben hat. »Band V« wird das umfangreichste aller […] Weiterlesen

2.) Die Weberei

[…] Weberei ist Güterslohs Zentrum für Kunst, Kultur und Kommunikation. Früher existierte an dieser Stelle eine florierende Textilfabrik, die den Namen ihrer Firmengründer Greve & Güth trug. Nach dem Ende der Textilproduktion konnten eine Reihe der historischen Produktionshallen und Nebengebäude erhalten werden und bieten seit der Eröffnung der Weberei im Jahr 1984, ehemals »Alte Weberei«, viel Platz für Bildungsangebote, soziale Zwecke, Gastronomie und Veranstaltungen. Im Herzen der Stadt […] Weiterlesen

3.) Anzeigen: Inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte, Teil I

[…] und wunderschönen Vitrinen besteht, werden neben Tabakwaren aller Art Zigarren, darunter auch Importe aus Kuba, der Dominikanischen Republik, Honduras und Nicaragua angeboten. Der Pfeifenraucher findet hier ein umfassendes Sortiment mit fachmännischer Beratung. Foto Hoffschildt 1903 wurde von Ernst Hoffschildt in seiner Drogerie in der Berliner Straße 54 der erste Fotoapparat in Gütersloh verkauft – eine Ernemann Neun-mal-Zwölf-Kamera für 16,50 Reichsmark. Die ersten Bilder wurden noch bei […] Weiterlesen

4.) Internet bekommt Umlaute

[…] und Schröders bekommen im Internet ihren Namen zurück: Ende diesen Jahres soll es im deutschen Sprachraum erstmals Umlaute in Internet-Adressen geben.  Die Registrierstelle für de. -Domains, Denic, will ab Ende 2003 Umlaute in Internet-Adressen zulassen. Bisher mussten Umlaute »ä«, »ö« und »ü« bei Internet-Adressen immer »ae«, »oe« und »ue« geschrieben werden. War es bislang etwa nur möglich, Adressen wie www. mueller. de zu registrieren, künftig ist auch www. müller. de möglich. Noch in diesem […] Weiterlesen

5.) Gütsels »Kö«

[…] bekannt. Weniger bekannt ist, daß auch Gütsel eine »Kö« hat: Die Kulturmeile der Kökerstraße und in Verlängerung über den Berliner Platz hinaus die Königstraße mit zahlreichen Modegeschäften und dem »Kulturzentrum« Dreiecksplatz, bis zum Ende mit dem traditionellen Weinhaus Surenhöfener und Güterslohs einzigen musikfreien Lokal, dem Türmer. Die Gütsler »Kö« als eine der wichtigsten Flaniermeilen hat mit ihrem heutigen gesunden Branchenmix eine lange Tradition, die bis in die Anfänge der Stadt […] Weiterlesen

6.) AOK: Abnehmen mit Genuß

[…] basiert, sondern das Bewußtsein für den Fettverzehr schärft. Somit ist ›Abnehmen mit Genuss‹ für jeden eine große Chance, seine Lebensqualität zu erhöhen, gesünder zu essen und gleichzeitig abzunehmen. « Das Programm macht ein beeindruckendes Angebot: Ohne Hungerqualen dauerhaft das Gewicht reduzieren. Mit reiner Eßlust und ohne Verzicht das Wunschgewicht auf Dauer erreichen! Ein weiterer Vorteil für AOK-Versicherte: Die Gesundheitskasse AOK erstattet allen, die bis zum Ende dabeibleiben, die […] Weiterlesen

7.) Gütersloh, Stadtmarketing, Ab durch die Mitte

[…] wir ihn im April 2003 als »Superkonken« angekündigt hatten, ging der Rundflug im Gütersloher Establishment mit vermeintlichen Bruchlandungen bei »Ab in die Mitte« und den Kernkompetenzen eines Geschäftsführers zu Ende. Indes läßt sich sein Ausscheiden kaum als Rückschlag für das Stadtmarketing bezeichnen – immerhin zeigten sich bei vielen Beteiligten und Unbeteiligten Ambitionen in Sachen Stadtmarketing und die angeregten Diskussionen sorgen allemal für neue Dynamik in Gütersloh. Einziges […] Weiterlesen

8.) Aus Liebe zum Volk

[…] Februar 1990, kurz nach dem Fall der Berliner Mauer, wird das Ministerium für Staatssicherheit aufgelöst. Das Ende der Stasi ist gekommen. Major S. war einer ihrer Offiziere. 20 Jahre arbeitete er als Beamter im Dienst der Gesellschaft. Aus Liebe. Einer bedingungslosen, absoluten Liebe für sein Volk. Einer mißtrauischen und blinden, einer zerstörerischen Liebe. Jetzt dreht der Wind. Das Regime, dem er so lange schon dient, bricht zusammen. Herr S. steht vor der Entlassung. Er sitzt in seinem […] Weiterlesen

9.) Anzeige: Die Hochzeitsmacherin

[…] ohne Streß und als etwas Besonderes erleben möchten. Damit der schönste Tag im Leben auch für die Brautleute entspannt und unvergessen bleibt, bietet Ewa Braetz Service von Anfang an: In Absprache mit dem heiratswilligen Paar sucht sie den passenden Ort für die Trauung, organisiert die Hochzeitskutsche, läßt Karten drucken, bestellt den Fotografen und sorgt dafür, daß das Essen pünktlich auf dem Tisch steht. Sie stimmt die Musik ab und kümmert sich auch darum, daß alle Gäste am Ende nach Hause […] Weiterlesen

10.) Anzeige: Das Elixier des Lebens

[…] Martin Strenge, »das ist das Beste, was es gibt! Unser Lebenselixier! Probieren Sie mal. « Und es schmeckte! Intensiv, köstlich – einfach gut. So wurde Hans Martin Strenge, der sein Unternehmen vor mehr als 40 Jahren gründete und zu einem der führenden Spezialunternehmen für Reinigung, Verpackung, Hebe- und Zurrtechnik und Arbeitsschutz machte, zu einem der größten Olivenöl-Liebhaber und Kenner. Entdeckt hat Hans Martin Strenge das Öl bei seinem Feinkosthändler in Bad Salzuflen, nachdem ihm […] Weiterlesen

11.) Anzeige: Fachgeschäft

[…] Im Schuhhaus Kleekämper! Etwa 500 Paar Tanzschuhe sind ständig am Lager und lassen viele tanzfreudige Kunden auch aus dem weiteren Umkreis anfahren. Wo bekommt man Golfschuhe? Auch im Schuhhaus Kleekämper. Hergestellt von Finn-Comfort, ab Ende April lieferbar und äußerst bequem, ganz der Philophie des Schuhhauses Kleekämper entsprechend. 70 Jahre Schuhhaus Kleekämper – das sind 70 Jahre Dienst am Kunden. Heute stehen Hans Broermann fünf treue langjährige Mitarbeiter verantwortlich zur Seite […] Weiterlesen

12.) »Gütersloher Betreuungsmodell«

[…] wurde zur Deckung des Eigenanteiles der Pflegerechnungen ein Antrag auf Kostenübernahme bei dem zuständigen Sozialhilfeträger gestellt. Doch der Aufforderung zur Darlegung der Vermögensverhältnisse sei O. nicht nachgekommen und habe daraufhin Ende April 2004 den Antrag auf Kostenübernahme für Reinhold S. wieder zurückgezogen. Waltraud Karp: »So dreist muß man erstmal sein: Horrende Summen veruntreuen, danach Anträge beim Sozialamt stellen, und dann auch noch bei Verweigerung der Kostenzusage […] Weiterlesen

13.) Anzeige: Mit Autogas sparen

[…] chemische Verwertbarkeit bei niedrigeren Temperaturen in Fahrzeugkatalysatoren umsetzen. Momentan (Stand 2005) wird Flüssiggas (LPG/Autogas) und Erdgas (CNG/LNG) zur Verwendung in Kraftfahrzeugen bezüglich des Brennwertes bis Ende 2009 gleich niedrig besteuert, ab 2010 gilt eine Steuervergünstigung bis 2020 möglicherweise nur noch für Erdgasfahrzeuge (CNG). Bei Flüssiggas (Autogas/LPG) wird eine Verlängerung der Steuerbegünstigung im Rahmen der EU-Harmonisierung erwartet. LPG hat die europaweit […] Weiterlesen

14.) Anzeige: Zahlen Sie zuviel Steuern?

[…] privaten Veräußerungsgeschäften und bei Kapitalerträgen wird der Verein tätig, wenn die Einnahmen insgesamt 9. 000 Euro (bei Ehegatten 18. 000 Euro) nicht übersteigen. Der Lohn und Einkommensteuer-Hilfe Ring ist technisch gut ausgerüstet und versendet die Erklärungen auf elektronischem Weg (»ELSTER«). Das hat den Vorteil einer noch schnelleren Bearbeitung durch die Finanzämter. In Gütersloh wird der Lohn und Einkommensteuer-Hilfe Ring seit 2001 durch Michael Bude vertreten. Der gelernte […] Weiterlesen

15.) Startschuß für den Rathausumbau fällt Anfang April

[…] Mit einem Rathaus-Anbau an das ältere Haus (II), einem gemeinsamen Eingangsgebäude für beide Häuser und der Einrichtung eines Bürgerbüros im Erdgeschoß soll der Service für die Bürger verbessert und jahrzehntelangen provisorischen Lösungen ein Ende gesetzt werden. Im Oktober 2008 sollen Anbau und Bürgerbüro fertig sein. Das Bürgerbüro mit einer Bündelung von Angeboten und Aufgaben, die die Bürger gemeinhin im Rathaus erledigen, stand schon seit mehreren Jahren auf der Agenda von Politik und […] Weiterlesen

16.) Anzeige: Der Yang-Stil

[…] und grundlegendste Übung. Die Form ist eine nahtlose Aneinanderreihung von 37 Positionen mit mehreren Wiederholungen. Sie besteht aus drei Teilen – Erde/Himmel/Mensch und man braucht ungefähr 20 Minuten bis man die Form von Beginn bis zum Ende gelaufen ist. Nach Erlernen der Solo-Form für die feineren und tieferen Strukturen folgen sechs Vertiefungsstufen (Yin Yang-Form, Chi-Form, Zentrums-Form, Beinspirale, Halsspirale, Innerer Atem), die nacheinander und eine auf die andere aufbauend gelernt […] Weiterlesen

17.) Der Betreuungsskandal

[…] auf die teilweise hohen Vermögenswerte der Betreuten viele Unregelmäßigkeiten. Das Gesetz begrenze die Aufgabenbereiche der Vormundschaftsrichter auf die Einrichtung der Betreuung sowie die Bestellung des Betreuers; eine entsprechende Kontrolle durch die Richter finde überhaupt nicht statt. Ein Rechtspfleger habe weder ein Weisungsrecht gegenüber dem Betreuer, noch sei er selbst an Weisungen des Gerichts gebunden. Mehr noch: Rechtspfleger könnten Eigeninitiativen von Betreuern, die die […] Weiterlesen

18.) Als Gütersloh groß wurde

[…] erfahren, seit wann Ihr Stadtteil zu Gütersloh gehört? Die Austellung mit dem Thema »Die Eingemeindungen in die Stadt Gütersloh 1910 und 1970« – zusammengestellt von Stadtarchivar Stephan Grimm, Adelheid Eimer (Grafik) und Jana Knufinke (Auszubildende) – kann diese Fragen beantworten. Sie ist bis Ende Januar im Foyer des Rathauses I im Erdgeschoss zu sehen. Die Ausstellung befasst sich auf insgesamt 13 Tafeln mit wichtigen geschichtlichen Aspekten der Eingemeindungen von 1910 und der […] Weiterlesen

19.) Hochschulstudium

[…] für ein Hochschulstudium belasten in der Regel die Familieneinkommen erheblich. Im Gegensatz dazu waren die Möglichkeiten, solche Kosten steuerlich geltend zu machen, in der Vergangenheit begrenzt. Soweit Eltern ihre volljährigen, studierenden Kinder unterstützen, steht ihnen ein Freibetrag in Höhe von 924 Euro zu, vorausgesetzt das Kind ist auswärtig untergebracht. Soweit der Student eigene Einkünfte oder öffentliche Ausbildungshilfen bezieht, mindern sich unter Umständen dieser Freibetrag […] Weiterlesen

20.) Urbanität

[…] während andernorts versucht wird, die Attraktivität durch sogenanntes »Stadtmarketing« und Massenfestivitäten zu steigern. Konzepte, die ihr Ziel offensichtlich nicht erreichen – »Stadtmarketing« funktioniert automatisch, wenn die betreffende Stadt attraktiv ist. Konzeptionell fragwürdige Festivitäten bieten keine Nachhaltigkeit. So wird in Gütsel seit Jahren viel Geld der Steuerzahler für eine Stadtmarketing GmbH ausgegeben, ohne daß greifbare Ergebnisse vorlägen – im Gegenteil ist nun schon […] Weiterlesen

21.) Lernen ist Entspannung

[…] geschafft. Aus der Hand von Wilfried Schulte, Leiter des Abendschulzentrums Gütersloh, konnten sie jetzt ihre Abiturzeugnisse in Empfang nehmen. Damit ist der erste Abiturjahrgang seit Einrichtung des Gütersloher Abendgymnasiums erfolgreich zu Ende gegangen. »Entspannend«, nennt Patrik Burbat, bisher im Hauptberuf für Kundenanfragen an der Hotline bei Miele zuständig, die Schulstunden zwischen 17. 50 Uhr und 21. 10 Uhr an den Wochentagen. Und auch seine Mitschüler und Mitschülerinnen, zwischen […] Weiterlesen

22.) Entenrennen

[…] des Kinderschutzzentrums vor der Citywache am Berliner Platz. Der Stand ist bis zum 6. Juni immer donnerstags von 13 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Jeder Käufer bekommt eine Sportente und eine Ente, die frei gestaltet werden kann, um damit bei »Güterslohs next Top-Ente« teilzunehmen. Am Ende warten auf die Besitzer tolle Preise. Der Erlös kommt dem Kinderschutzzentrum Gütersloh zugute. Samstag, 8. Juni, 14 bis 17. 30 Uhr, entlang der Dalke im Stadtpark, Rennstart um 15 Uhr […] Weiterlesen

23.) Gütersloh in voller Blüte

[…] Garten- und Ambiente-Markt, Oldtimer-Rallye, historische Miele-Zweiräder, verkaufsoffener Sonntag und viele Aktionen für die ganze Familie. Vom 4. bis zum 6. Mai steht Gütersloh mit einem ereignisreichen Wochenende in »voller Blüte«. Zum krönenden Abschluss des diesjährigen »Gütersloher Frühlings« hat das Stadtmarketing für die Werbegemeinschaft um die Parklandschaft herum wieder viele verschiedene Highlights in der Gütersloher Innenstadt geplant. Neue Dekorations-Trends für drinnen und draußen […] Weiterlesen

24.) Axel Dörken zum Bürgerhaushalt

[…] Prozent lassen es sich noch immer die meisten gefallen. Ich hoffe doch dass dies wenigstens zähneknirschend der Fall ist. Und ich erlebe, dass immer mehr aufstehen und sich ganz offen widersetzen. Der Art. 20, Satz 4 im Grundgesetz besagt Folgendes: »Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. « »Diese Ordnung« ist im Art. 20 Satz 1 wie folgt beschrieben: »Die Bundesrepublik Deutschland ist […] Weiterlesen

25.) Neues Grün für den Stadtpark

[…] sind sie mit ihren 15 Jahren zarte Bäumchen. Erst in rund 50 Jahren werden die von der Sparkasse Gütersloh gespendete Rotbuche und der Spitzahorn im Stadtpark ihre volle Größe erreicht haben. Vorstandsvorsitzender Jörg Hoffend und Bürgermeisterin Maria Unger ließen sich von Bernd Winkler den Standort der beiden Bäume auf der großen Wiese zeigen. Ende November mussten auf eben dieser Wiese zwei große Silberahorne gefällt werden, weil sie stark beschädigt waren. Da der 100 Jahre alte Stadtpark […] Weiterlesen

Nächste Seite


Verler Taxi-Zentrale, Böcker & Henrichs OHGGütersloher Brauhaus Karenfort GmbHJohanne Lutze, Raumausstattung, DekorationenFood Panic Nikos ArvanitisModehaus Wörmann GmbHPalmyra Gütersloh GbR
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD