Technik und Internet > Eisenbahn > Zurück

Mit der Osning-Bahn am 23. August zum Stadt-Festival nach Versmold


Am Sonntag, 23. August 2015, ist die Osning-Bahn wieder auf dem südlichen Abschnitt der Teutoburger Wald-Eisenbahn (TWE) unterwegs …

Artikel vom 15. 8. 2015
Mit der Osning-Bahn am 23. August zum Stadt-Festival nach Versmold
(ABproTWE) Bad Laer. Am Sonntag, 23. August 2015, ist die Osning-Bahn wieder auf dem südlichen Abschnitt der Teutoburger Wald-Eisenbahn (TWE) zwischen Gütersloh, Harsewinkel, Versmold und Bad Laer unterwegs. Als Publikumsmagnete locken das Stadt-Festival in Versmold und das Kreisschützenfest in Bad Laer-Müschen!

Entlang der landschaftlich sehr reizvollen Bahnstrecke finden das Kreisschützenfest in Müschen bei Bad Laer und vor allem das Stadt-Festival in Versmold statt. Die Bahnreisenden werden beim Stadt-Festival von tollen Fahrgeschäften erwartet, die die Innenstadt von Versmold zu einer einzigartigen Erlebnismeile werden lassen. Abwechslungsreiche Musik ganz unterschiedlicher Stilrichtungen wird auf den zwei Open-Air-Bühnen am Wurstträgerbrunnen und auf dem Vorplatz des Versmolder Rathauses dargeboten.

Es werden historische Schienenbusse zum Einsatz kommen, die auch Fahrräder befördern können. Dreimal pendelt der Zug an diesem Tag zwischen Gütersloh, Harsewinkel, Versmold und Bad Laer.

Wer die Zugfahrt mit einer Radtour durch eine abwechslungsreiche Parklandschaft kombinieren will, der kann das problemlos machen. Fahrräder können im Zug mitgenommen werden. Lohnend ist etwa eine Zugfahrt von Gütersloh oder Harsewinkel bis Müschen – hier beginnt um 13.30 Uhr der große Festumzug! – oder Bad Laer. Dort werden die Drahtesel ausgeladen und man ist bereit zu einer Radtour vorbei an schmucken Bauernhöfen, beschaulichen Kotten und schattigen Wäldchen zurück nach Harsewinkel beziehungsweise Gütersloh.

Die Abfahrtszeiten für den Zug in Richtung Bad Laer sind am TWE-Bahnhof Güterloh-Nord um 10.30, 13.30 und 16.30 Uhr, in Marienfeld um 10.45, 13.45 und 16.45 Uhr, in Harsewinkel um 10.56, 13.56 und 16.56 Uhr und in Versmold um 11.20, 14.20 und 17.20 Uhr. Weitere Halte sind Blankenhagen, Niedick und Müschen. Rückfahrten ab Bad Laer starten um 12, 15 und 18 Uhr, ab Versmold jeweils 20 Minuten später.
Weitere Informationen und der gesamte Fahrplan finden sich unter www.osning-bahn.de, dort können auch online Fahrkarten erworben werden. Außerdem sind Fahrkarten direkt im Zug bei den netten Schaffnern sowie im Vorverkauf beim Bürgerbüro der Stadt Versmold und im Stadtmuseum Gütersloh erhältlich.

Die Fahrkarte für die Fahrt mit dem Schienenbus zwischen Harsewinkel und Bad Laer kostet zum Beispiel für Erwachsene jeweils elf Euro (Hin- und Rückfahrt), Kinder bis 14 Jahren zahlen nur vier Euro für die Hin- und Rückfahrt.

Das »Aktionsbündnis pro TWE« wurde im Januar 2012 in Bad Laer gegründet. Es hat sich den langfristigen Erhalt und die regelmäßige Nutzung der Strecke der Teutoburger Wald-Eisenbahn (TWE) in den Bereichen Freizeit- und Tourismusverkehr sowie Güterverkehr zum Ziel gesetzt. Die Interessengruppe ist ein überparteilicher Zusammenschluss von im Eisenbahnwesen auf vielfältige Weise fachkundigen Privatpersonen sowie Mitgliedern des »Teuto-Express«-Betreibers, der seit mehr als 30 Jahren Dampfzugfahrten auf der Teutoburger Wald-Eisenbahn durchführt.

Das Aktionsbündnis pro TWE steht in Kontakt sowohl mit Entscheidungsträgern in Politik, öffentlichen Verwaltungen und Wirtschaft als auch mit Betreibern von Museums- und Touristikbahnen sowie privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen. Sprecher des Aktionsbündnisses pro TWE ist Dr. Rolf Westheider aus Bad Laer, das Aktionsbündnis kann über die E-Mail-Adresse ABproTWE@gmx.de kontaktiert werden.

[Zurück ...]



Technik und Internet in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum