Bundespolizeiinspektion Erfurt, vom Bahnhof in den Strafvollzug

Nordhausen, Nordhausen Bahnhof, 24. August 2023

Die #Kontrolle eines 35 Jährigen endete am Mittwochnachmittag hinter Gittern. Der Mann wurde im #Bahnhof #Nordhausen durch die #Bundespolizei überprüft. Bei einer fahndungsmäßigen Abfrage wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft Mühlhausen gegen den Deutschen einen Strafbefehl erlassen hat, da der Mann in der Vergangenheit gegen das #Waffengesetz verstoßen hat.

Die 35 jährige Person konnte die erlassene Geldstrafe nicht zahlen und die Summe von annähernd 750 Euro auch nicht aufbringen, sodass die Bundespolizei nach Beendigung aller strafprozessualen Maßnahmen die Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt Tonna vorgenommen hat. Dort hat der Mann nun insgesamt 59 Tage Freiheitsstrafe zu verbüßen. Mehr