19. Festival des Deutschen Films, Premiere für neuen NDR Tatort »Borowski und der Wiedergänger« und Schauspielkunstpreis für Axel Milberg

Hamburg, 21. August 2023

Am kommenden Donnerstag feiert ein neuer #NDR #Tatort »Borowski und der Wiedergänger« Premiere auf dem Festival des deutschen Films. Damit ist der Film auch automatisch für den Rheingold Publikumspreis 2023 nominiert. Axel Milberg wird zudem mit dem #Preis für #Schauspielkunst 2023 ausgezeichnet. Borowskis neuester Fall, inszeniert von Andreas Kleinert nach einem Drehbuch von Sascha Arango, wird am Donnerstag zeitgleich um 18.15 Uhr im Zeltkino A sowie im Zeltkino B uraufgeführt.

Begründung des Festivals zur Auszeichnung von Axel Milberg: »Borowski – Axel Milberg hat dieser Figur des brummig hintersinnigen Ermittlers in Kiel über die Jahre ein solch eindrückliches Leben verliehen, dass es fast ein Skandal ist, wenn er nun erklärt, 2025 sei nach 22 Jahren damit Schluss. Und auch wir können nicht anders, als uns vor dieser Figur des Borowski zu verneigen, diesem wunderbaren Einzelgänger mit den dunklen Seiten, die Milberg so grandios verkörpert.«

Zum Tatort

Seit langem betrügt der notorisch untreue Tobias Exner (Petur Oskar) seine Frau Greta (Cordelia Wege), von deren Geld er lebt. Mit seiner anonymen Bekanntschaft »Kitty13«, die er auf einem Dating Portal kennengelernt hat, plant Tobias den Mord an seiner Frau, um reich und frei zu sein. Er hat auch schon einen Plan, wie sie verschwinden soll. Doch bevor Tobias Exner seinen Plan umsetzen kann, verschwindet er selbst spurlos. Alle Ermittlungsstränge führen Klaus Borowski und Mila Sahin zu dem rätselhaften Dating Kontakt …

Neben den bereits Genannten spielen Thomas Kügel (Kriminalrat Schladitz), Victoria Trauttmansdorff (Alma Kovacz), Karin Neuhäuser (Vera Exner), Stephan Bissmeier (Konstantin Exner) und viele mehr.

Tatort »Borowski und der Wiedergänger« ist eine Produktion der Nordfilm GmbH für den #NDR. Produzentin ist Kerstin Ramcke, ausführende Produzentin Sabine Timmermann. Hinter der Kamera steht Johann Feindt. Die Redaktion liegt bei Christian Granderath. Die Produktion des Tatorts »Borowski und der Wiedergänger« wird unterstützt mit Mitteln der Moin Filmförderung Hamburg Schleswig Holstein.

Gütsel Webcard, mehr …

Studio Hamburg GmbH
Jenfelder Allee 80
22039 Hamburg
Telefon +494066880
E-Mail info@studio-hamburg.de
www.studio-hamburg.de