Gütersloh: Vom DAU zum SAU zum AU

Gütersloh, 8. Februar 2022

IT Profis kennen ihn seit der digitalen Steinzeit: den DAU, den »Dümmsten Anzunehmenden User«. Gar den »Super DAU«. Der DAU tut Dinge, mit denen man nie gerechnet hätte, er versteht vieles nicht, was für den Profi selbstverständlich ist, und er stellt Soft- und Hardware auf den Prüfstand. Der DAU klickt einfach mal stumpf irgendwo drauf, und schon bricht die schöne, millionenschwere Profisoftware zusammen. Weil niemand damit gerechnet hätte, dass dort jemand draufklickt. Umgekehrt tut der DAU aber auch Dinge, die Profis verblüffen. Weil er oft völlig naiv an Dinge herangeht, die Profis für unmöglich halten.

Umgekehrt ist der SAU genauso problematisch, der »Schlaueste Anzunehmende User«. Er sieht Probleme, wo gar keine sind, schafft Lösungen für Probleme, die es nicht gibt, und neigt zu Überinterpretationen, zum Überreißen und zum Irrsinn.

Am Ende steht der AU, der »Anzunehmende User«, der Mensch. Für den sollte eine Software gemacht sein. Nicht nur für Profis oder für Amateure, sondern für alle. User gibt es heute viele, den LAU (»Liebster Anzunehmender User«), WAU (»Wertvollster Anzunehmender User«, Firmen wie Google, Facebook & Co. verdienen Milliarden mit WAUs)), MIAU (»Mittelmäßig Intelligenter Anzunehmender User«), HAU (»Hartnäckigster Anzunehmender User«), das sind User, die 20 mal draufklicken, weil es doch einfach gehen MUSS. Bis sie dann feststellen, dass es doch nicht geht. Und der Programmierer hat dann etwa in seiner wohldurchdachten Datenbank 20 Leereinträge, mit denen er niemals gerechnet hätte.

IT ist auch lustig. Weniger lustig sind allerdings aktuelle Auswüchse, die sich so darstellen, dass selbsternannte »Datenschutzexperten« sportliche Interpretationen von Gesetzen herbeihalluzinieren, und unbedarften Usern den Eindruck vermitteln, sie stünden schon beim Einschalten ihres Computers mit einem Bein im Knast.

Herausgeber der Pressemitteilung

Christian Schröter AGD
Design, Kommunikation, Marketing
Hohenzollernstraße 1
33330 Gütersloh
Mobil (0172) 2373028
Telefax (05241) 2194976
E-Mail info@guetsel.de
www.guetsel.de

Diese Pressemitteilung steht unter der Lizenz CC0 (CC0 1.0 Universell (CC0 1.0) Public Domain Dedication) und steht zur Nutzung und Veröffentlichung durch Jedermann frei. Für den Inhalt der Pressemitteilung ist ausschließlich der genannte Herausgeber der Pressemitteilung verantwortlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Herausgeber.

Bild Download