Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Huawei, jetzt shoppen, später zahlen

Volltextsuche nach »spd«


Branchenbuchsuche nach »spd«


Die Glocke
Berliner Straße 8
33330 Gütersloh
Telefon +495241868-0
www.die-glocke.de
BfGT – Bürger für Gütersloh e. V.
Lindenstraße 16
33332 Gütersloh
Telefon +495241222772
Telefax +49524115064
E-Mail info@bfgt.de
www.bfgt.de

Keyword-Suche nach »spd«, Treffer 1 bis 25 von 527, die Top 25


1.) 30 Jahre Partnerschaft

[…] Zu den »Architekten« dieser deutsch-englischen Verbindung zählen auf Gütersloher Seite der damalige Bürgermeister Heinz Kollmeyer, der damalige Stadtdirektor Dr. Gerd Wixforth, der damalige Beigeordnete Dr. Bernhard Cordes und der damalige SPD-Ratsherr Dieter Knobelsdorf. In Broxtowe hießen die Architekten seinerzeit Katherine Archer (damalige Bürgermeisterin), Albert Hodder (damaliger Stadtdirektor) und Trevor Jones (damaliger Vorsitzender des Partnerschaftskomitee). Heute spielen bei der […] Weiterlesen

2.) BfGT verlangen lückenlose Aufklärung

[…] der Stadt, deren Beteiligung indirekt über den Sparkassenzwecksverband der Stadt und des Kreises Gütersloh erfolgt. Mitglieder der Verbandsversammlung sowie des Verwaltungsrates sind unter anderem Ratsmitglieder von CDU, SPD und GRÜNEN. Der BfGT-Antrag, den »kleinen Fraktionen« Einladungen (incl. der Tagesordnung) sowie Termine / Informationen zu Aufsichtsrats- und Gremiensitzungen (unter anderem Stadtwerke und Sparkasse) zu übermitteln, wurde von der Ratsmehrheit abgelehnt. Die Debatte um die […] Weiterlesen

3.) Hans Feuß will in Düsseldorf mitgestalten

[…] am 13. Mai noch viel vor: »Wir sind jetzt in die heiße Phase unseres Wahlkampfs gestartet. Vor Ort werden wir um jede Stimme kämpfen, damit es diesmal für eine klare rot-grüne Mehrheit und meinen Einzug in den Landtag reicht«, sagte der SPD-Landtagskandidat für Gütersloh, Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz auf einer extra anberaumten Pressekonferenz. Gestärkt sieht sich Hans Feuß durch die Ergebnisse rot-grüner Regierungsarbeit der letzten 20 Monate: Im Bildungsbereich, in dem er als […] Weiterlesen

4.) Wahl-Prüfsteine der Falken

[…] vor Ort kinder- und jugendpolitisch aufgestellt? Im Rahmen der NRW-weiten Kampagne »Stein im Brett« prüft der Jugendverband SJD – die Falken die Positionen der Direktkandidatinnen und -kandidaten zur NRW-Wahl. In Gütersloh machte Hans Feuß (SPD) den Anfang. Falken-Geschäftsführer Markus Kollmeier sah im Gespräch große Schnittmengen mit den Forderungen der Falken: »Hans Feuß und die Gütersloher SPD haben bei uns Falken einen großen Stein im Brett«. Markus Kollmeier nutzte den Besuch von Hans […] Weiterlesen

5.) 10,8 Millionen für den Kreis Gütersloh

[…] aus einem erhöhten Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer (8,2 Millionen Euro für die Städte und Gemeinden*) sowie über eine erhöhte Bundesbeteiligung an den Kosten der Unterkunft und Heizung (2,6 Millionen Euro für den Kreis Gütersloh). Die SPD-Landtagsabgeordneten Feuß und Fortmeier erklären hierzu: »Dies sind gute Nachrichten für unsere Kommunen. Die SPD setzt sich beharrlich für die Verbesserung der kommunalen Finanzsituation ein und hat hier wieder einmal einen Erfolg vorzuweisen. Besonders […] Weiterlesen

6.) Gütersloher Jugendbarometer

[…] selber politisch aktiv zu werden, sowohl unmittelbar in politischen Parteien, als auch mittelbar in Vereinen und Verbänden. Alle Ergebnisse der Umfrage wurden in einem Bericht niedergeschrieben und dem SPD-Bürgermeisterkandidaten Matthias Trepper mit auf den Weg gegeben. »Aus der Umfrage hat sich interessantes ergeben, ich danke den Jusos für ihr Engagement. Die Anliegen der Jugendlichen aufzunehmen und gemeinsam Lösungen zu finden habe ich immer als eine meiner Hauptaufgaben verstanden«, so […] Weiterlesen

7.) Gebäudereinigung im Visier: Zoll soll im 
Kreis Gütersloh strenger kontrollieren

[…] 269. 700 Euro nicht gezahlter Sozialabgaben. »Das ist Geld, das den Renten-, Kranken- und Pflegekassen fehlt. Ebenso der Arbeitslosenversicherung«, macht Echterdiek deutlich. Die IG BAU beruft sich bei den Zoll-Zahlen auf eine Anfrage des SPD-Bundestagsabgeordneten Manfred Zöllmer an das Bundesfinanzministerium. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft appelliert an den Zoll, bei seinen Kontrollen im Kreis Gütersloh »nicht nur die Arbeitszeiten nach Papierlage zu prüfen«, sondern auch konkret […] Weiterlesen

8.) »Geschmacksprobe« aus dem Kreis Gütersloh gesucht

[…] dies möchte, sollte deshalb auch seinen Namen mit angeben. »Wir sind gespannt, was der Kreis Gütersloh auftischt«, sagt Gaby Böhm. Die politische Prominenz habe übrigens schon einmal »vorgekocht«: Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), der Patienten-Beauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU), Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne), Sahra Wagenknecht von der Fraktionsspitze der »Linken« – Polit-Promis aller Fraktionen im Deutschen Bundestag haben schon verraten, was […] Weiterlesen

9.) Rezept für erfolgreiche Digitalisierung

[…] sieht die Welt in 100 Jahren aus?« - mit dieser Frage startete der »DigiDay« zu dem das Sozialdigitale Forum, die Sozialdemokratischen Partei Europas und der SPD-Kreisverband interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen hatten. »Digitalisierung zum Anfassen«, versprach Steffen Böning in seiner Einführung. Digitale Chancen müssten erkannt werden, statt Ängste zu verbreiten oder aber auch die Auswirkungen fahrlässig zu ignorieren oder zu unterschätzen, betonte der Digitalisierungsexperte. Sven […] Weiterlesen

10.) Das Baujahr im Kreis Gütersloh: 1.662 Wohnungen neu gebaut

[…] betroffen ist«, sagt Sven Bönnemann (IG BAU) vom Verbändebündnis Wohnen. Insgesamt seien bundesweit im vergangenen Jahr lediglich nicht einmal 285. 000 Wohnungen neu gebaut worden. Dabei habe die Große Koalition von CDU/CSU und SPD eine ganz andere Messlatte gelegt: 1,5 Millionen Neubauwohnungen bundesweit bis 2021 – also 375. 000 pro Jahr. »Das bedeutet, dass der Wohnungsneubau schon in diesem Jahr um satte 32 Prozent zulegen müsste. Danach sieht es allerdings bislang weder in […] Weiterlesen

11.) Neue Plattform für kulturelle Beziehungen gefordert

[…] für eine neue dialogische Plattform ein, die die kulturellen Beziehungen zwischen Städten aller Größenordnung, der Kultur in der Fläche und dem Land NRW verbessern soll. Das brachten sie jetzt in Einzelgesprächen den Fraktionssprechern von CDU, SPD, GRÜNE und FDP näher. Mit Erfolg: Alle Vertreter sicherten ihre Unterstützung zu. »Wir sprechen nicht für die Leuchtturmprojekte im Land, sondern für die kulturelle Grundversorgung der Menschen in den Städten, für die Sensibilisierung für kulturelle […] Weiterlesen

12.) Diskussion um Werbeverbots-Paragraphen für Abtreibungen

[…] zum Besuch der Bundestagsabgeordneten Elvan Korkmaz beim Team der pro familia Gütersloh. Thema der Diskussion war in erster Linie der Paragraph 219 a des Strafgesetzbuches, der es verbietet, für Schwangerschaftsabbrüche zu werben. Wie die SPD setzt sich auch pro familia für die Streichung der derzeitigen Regelung ein. »In der jetzigen Situation bleibt Frauen das Recht auf Information und die Möglichkeit der freien Arztwahl verwehrt «, kritisierte Duensing. Auch die stellvertretende […] Weiterlesen

13.) Das Ziel: Weltbester Kreis in Integration werden!

[…] Caritasverband ist eine der wichtigsten Säulen der sozialen Arbeit im Kreis Gütersloh. Dieses Zeichen hatte die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Elvan Korkmaz bereits vor Monaten durch ihren Besuch in der Beratungsstelle für Familien mit Werkverträgen in der Fleischindustrie gesetzt. Bei einem zweiten Arbeitstreffen in der Caritas-Geschäftsstelle Gütersloh ließ sich Elvan Korkmaz von Vorstand Volker Brüggenjürgen und seinem Team über weitere soziale Aufgabenfelder unterrichten. Dabei ging es […] Weiterlesen

14.) IG BAU will Befristungen per Gesetz eindämmen

[…] verbreitet seien. Gerade Frauen litten hier unter wackeligen Arbeitsverhältnissen. »Statt des Prinzips Heuern und Feuern braucht es eine verlässliche Personalplanung«, so Katzsche-Döring weiter. In ihrem Koalitionsvertrag haben Union und SPD festgeschrieben, Befristungen ohne konkreten Sachgrund – wie etwa eine Elternzeitvertretung – einzudämmen. In Betrieben mit mehr als 75 Beschäftigten sollen solche Zeitverträge demnach künftig auf maximal 2,5 Prozent der Belegschaft begrenzt werden […] Weiterlesen

15.) Gütersloh, Trinkwasser, Lebensmittel aus der Leitung

[…] Trinkwasser, Lebensmittel aus der Leitung Aktuelle Debatten um Leitungs- und Mineralwasser, die kürzlich von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) ins Rollen gebracht worden sind, zeigen, dass die Meinungen über die Eignung von Leitungswasser als Trinkwasser deutlich auseinander gehen. Fest steht: Wasser ist eines der wichtigsten Lebensmittel. Und ebenso sicher ist auch, dass qualitativ hochwertiges Trinkwasser keine Selbstverständlichkeit, sondern das Ergebnis einer umfassenden Vorsorge […] Weiterlesen

16.) Feierliche Übergabe der Erntekrone an den Landrat

[…] nicht neu überdacht werden? Große Sorgen bereiten den Bauern neben immer mehr Haltungsauflagen und bürokratische Hürden derzeit auch das neue Agrarpaket. Dieses Gesetzespaket, das Anfang September Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) als Entwurf vorgestellt hatten, kritisiert Westermeyer massiv. Dieses mache die Landwirte handlungsunfähig. Das Paket sei reiner politischer Aktionismus. »Wir müssen in der Lage sein, weiterhin eine […] Weiterlesen

17.) »Die Digitalisierung braucht sozialdemokratische Werte«

[…] SPD-Bundestagsabgeordneten Elvan Korkmaz-Emre und Falko Mohrs diskutierten am vergangenen Dienstag über die Digitalisierung in den Kommunen. Bei einer Veranstaltung der Reihe Fraktion vor Ort berichteten die beiden Abgeordneten in der Steinhägerquelle in Steinhagen über die Positionen der SPD-Bundestagsfraktion und stellten sich unter der Moderation des Steinhagener SPD-Nachwuchses, Lina Hartleif, auch den kritischen Fragen der Interessierten. »Es ist ja klar, dass viele das Thema mit Skepsis […] Weiterlesen

18.) »Missbrauch von Werkverträgen: Die Probleme sind erkannt, jetzt ist der Bund gefragt«

[…] Initiative der Gütersloher SPD-Bundestagsabgeordneten Elvan Korkmaz-Emre sind in der Beratungsstelle der Caritas in Gütersloh zahlreiche Akteure aus dem Kreis Gütersloh zusammengekommen, um sich über die Problematik der Ausbeutung von Werkverträgen und konkrete Handlungsoptionen auszutauschen. Zu diesem Austausch war aus Osnabrück auch der SPD-Bundestagsabgeordnete Rainer Spiering eingeladen, Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Ernährung und Landwirtschaft. Neben dem Vorstand des […] Weiterlesen

19.) Frischer Wind für die SPD-Fraktion

[…] im Planungsausschuss, die Studentin Vivien Sczesny im Ausschuss für Kultur für Weiterbildung mitwirken und Lisa-Marie Becker, zur Zeit in einem FSJ an der Michaelisschule beschäftigt, freut sich auf die Mitarbeit im Bildungsausschuss. Für den SPD-Fraktionsvorsitzenden Thomas Ostermann ist die frühzeitige Einbindung junger Menschen in die Fraktionsarbeit ein Herzensanliegen: »Wir stehen bei der nächsten Kommunalwahl vor einem altersbedingten Umbruch in der Ratsfraktion, auch ich werde mich aus […] Weiterlesen

20.) Gütersloher Bundestagsabgeordnete Elvan Korkmaz-Emre

[…] der Verkehrssicherheitskonferenz der SPD-Bundestagsfraktion kamen zum Jahresende noch einmal zahlreiche Experten und Gäste aus ganz Deutschland zusammen, um die Weichen für ein ambitioniertes Verkehrssicherheitsprogramm zu stellen, das derzeit durch die Bundesregierung erarbeitet wird. Ausgerichtet wurde sie von unserer Gütersloher Bundestagsabgeordneten Elvan Korkmaz-Emre und der verkehrspolitischen Sprecherin der SPD-Fraktion, Kirsten Lühmann. »Das Ziel des letzten […] Weiterlesen

21.) Gütersloher SPD-Fraktion erhält Unterstützung aus dem Bundestag

[…] Messungen veranlasst werden. »Die Verkehrswende muss mit der Zeit gehen und das bedeutet auch, geplante Veränderungen an heutigen Bedürfnisse anzupassen. Wir brauchen einen lösungs- statt einen problemorientierten Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern«, betont Korkmaz-Emre. Insbesondere durch die Gefährdung alter Baumbestände durch den geplanten Ausbau, war das Vorhaben jüngst wieder in die Kritik geraten. Die SPD-Ratsfraktion hatte sich bereits deutlich gegen den Ausbau der B 61 […] Weiterlesen

22.) Austausch zwischen AG 78 und Landtagsabgeordneten

[…] ihre Familien. Das hat Folge in vielen Lebensbereichen. Welche Auswirkungen dies für die Jugendhilfe hat, darüber tauschten sich jetzt die Teilnehmer der Arbeitsgemeinschaft 78 mit den Landtagsabgeordneten Raphael Tigges (CDU) und Georg Fortmeier (SPD) aus. Als »die soziale Frage unserer Zeit« hat jüngst Dr. Georg Robra, allgemeiner Vertreter in Rheda-Wiedenbrück, die Frage bezeichnet, was es bedeutet, dass immer mehr Menschen aus vergleichsweise armen und bildungsfernen Schichten im Kreis […] Weiterlesen

23.) Korkmaz-Emre und Binding diskutieren über Finanzkraft der Kommunen

[…] Dienstagabend drehte sich alles um die Finanzlage der Kommunen. Elvan Korkmaz-Emre, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Gütersloh, hatte ihren Fraktionskollegen Lothar Binding eingeladen. Und sie hatte eine eindeutige Botschaft im Gepäck: »Diese Regierung muss mehr zur Stärkung der kommunalen Investitionskraft tun. «Als finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion stand Binding auch den Verantwortlichen vor Ort Rede und Antwort. Mit Pit Clausen, Oberbürgermeister der Stadt […] Weiterlesen

24.) Nach Einsatz von Korkmaz-Emre und Besser – Weg frei für Radler nach Amshausen

[…] schon Verbindung hinter ihrem Firmenparkplatz in Richtung Forellenweg gebaut. Nötig für den Lückenschluss war indes die Einrichtung von drei neuen Licht-signalen am Bahnübergang Hasenheide. Das Verfahren aber zog sich, sodass schließlich sogar die SPD-Bundestagsabgeordnete Elvan Korkmaz-Emre eingeschaltet wurde. Auch, weil das Vorhaben der Kommune Steinhagen mit der DB Netz AG abgestimmt werden musste, und es einer zusätzlichen Genehmigung des Eisenbahnbundesamtes bedurfte, war lange nicht […] Weiterlesen

25.) Bundestagsabgeordnete Korkmaz-Emre übt Kritik an NRW-Landesregierung

[…] Diejenigen, die sich jetzt als ›Herr im eigenen Haus‹ profilieren wollen, schaffen gerade viel Unsicherheit bei den Bürgerinnen und Bürgern. Am Ende kann das für alle nach hinten losgehen. «Kritik übt die stellvertrete Vorsitzende der NRW. SPD vor allem an der Strategie der Landesregierung hinsichtlich der Öffnung von Schulen. »Die Vorlaufzeit war sehr knapp und die Hilfestellungen mangelhaft. Den Schulen fehlt es an klaren Standards, nach denen sie sich einrichten können«, so die […] Weiterlesen

Nächste Seite


Bäckerei BenderRoomix Arthur SchenderaIU Internationale Hochschule GmbH Duales StudiumH. Fretthold GmbH & Co. KG Baufachzentrum Niederlassung GüterslohArbeitslosenselbsthilfe Gütersloh e. V.Pasta Imperia UG, Ferhat Mert Genc
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD