Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Perfect Pallets

Volltextsuche nach »nuklearen«


Branchenbuchsuche nach »nuklearen«


Leider keine Ergebnisse!


Keyword-Suche nach »nuklearen«, Treffer 1 bis 17 von 17


1.) Greenpeace-Studie zeigt: So kann Deutschland atomwaffenfrei werden

[…] Boden wäre verboten. Auch Planungen und Übungen mit Atomwaffen dürften nicht mehr stattfinden. Die Durchfuhr von Atomwaffen wäre zu untersagen. Die Finanzierung eines Atomwaffenprogramms wäre ausgeschlossen. Deutschland müsste aus der nuklearen Teilhabe aussteigen. Die Problematik einer politischen Isolation Deutschlands durch den Beitritt sieht Hajnoczi nicht. Stattdessen zeigt die Studie das geopolitische Potenzial einer Unterzeichnung Deutschlands auf. Als stärkster kontinentaleuropäische […] Weiterlesen

2.) »BUND« fordert deutliche Nachbesserung im Beteiligungsverfahren zur Atommüll-Lagersuche

[…] Protest gegen die mangelnde Beteiligung durch die zuständige Bundesbehörde nehmen »BUND«-Ehrenamtliche an der letzten Fachkonferenz zur Atommüll-Endlagersuche nicht mehr teil. Ihre Kritik richtet sich gegen das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE). Die Behörde habe Vorschläge zur Verbesserung des Prozesses samt den entsprechenden Beschlüssen, Forderungen und der Kritik in den vergangenen Jahren ignoriert. Daher kommt für die Ehrenamtlichen eine Teilnahme an der dritten […] Weiterlesen

3.) Deutschland muss den Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnen

[…] kann die nukleare Teilhabe beenden und den Abzug der Atomwaffen erreichen, sie muss es nur wollen. Es ist überfällig, endlich nicht mehr mit der Gefahr von Atomwaffen zu leben. Wenn Deutschland aus der nuklearen Teilhabe aussteigt, wäre das auch ein starkes Signal für nukleare Abrüstung und gegen die aktuelle weltweite Aufrüstung, die leider auch bei Atomwaffen stattfindet: Großbritannien will mehr Nuklearsprengköpfe anschaffen, Russland entwickelt neue strategische Systeme, China baut offenbar […] Weiterlesen

4.) »BUND«: Schlechtes Zeugnis für Atommüll-Endlagersuche – Beteiligung ungenügend, Zwischenbericht mangelhaft

[…] Die Konferenz zur Atommüll-Endlagersuche ist vorbei – der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist vom Ergebnis enttäuscht. Das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) hat die Forderung nach kontinuierlicher Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Suche nach einem dauerhaften Lager für hochradioaktive Abfälle immer noch nicht umgesetzt. Für die Akzeptanz der Atommüll-Lagersuche in Deutschland ist das fatal. Antje von Broock, »BUND«-Geschäftsführerin: »Trotz […] Weiterlesen

5.) Suche nach Atommülllager: fehlerhafter Zwischenbericht und fehlende Beteiligung

[…] Beratungsergebnisse beinhalten einen konkreten Beschluss, wie dieser Mangel mit einer kontinuierlichen und selbstorganisierten Beteiligung beseitigt werden kann. Doch das zuständige Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (›BASE‹) hat diesen Vorschlag ignoriert. Das ist ein Affront für alle, die konstruktiv und kritisch an Lösungsvorschlägen gearbeitet haben. Das Bundesamt muss den Wert wirksamer und selbstorganisierter Beteiligung auf Augenhöhe erkennen. Das bisherige Vorgehen […] Weiterlesen

6.) Aus für drei weitere Atomkraftwerke: »BUND« mahnt neue Koalition zu vollständigem Atomausstieg – Atommüllgefahr schwelt weiter

[…] der Brennelementefabrik in Lingen. Sie werden auch über das Jahr 2022 hinaus europäische Schrott-AKW in Grenznähe mit Brennelementen versorgen. Wir fordern daher die neue Bundesregierung auf, komplett aus der nuklearen Kette auszusteigen. «Neben der Gefahr für Mensch und Umwelt, die von den AKWs sowie den Anlagen in Gronau und Lingen ausgeht, produzieren diese auch weiterhin Atommüll. Da der Bau eines Atommülllagers noch in weiter Ferne liegt, muss der Müll deutlich länger als genehmigt an den […] Weiterlesen

7.) DWN Exklusiv Analyse von General d. A. Harald Kujat, der Westen muss mit Russland verhandeln, aus der Position der Stärke heraus

[…] in bestimmten Regionen zu dislozieren. Die Vereinigten Staaten haben 2001 den ABM Vertrag gekündigt. Verhandlungen über einen neuen ABM Vertrag zwischen Russland und den USA wären ein wichtiger Beitrag zur nuklearstrategischen Stabilität der beiden Supermächte. Auch über die Begrenzung und Kontrolle ballistischer Raketenabwehrsysteme in Europa sollten die NATO und Russland sprechen. Die Konzentration russischer Truppen in Bereitstellungsräumen und groß angelegte Manöver im Westen Russlands […] Weiterlesen

8.) Jodtabletten für den Katastrophenfall?

[…] in der Ukraine sorgen sich viele Menschen vor den Folgen eines Atomunfalls oder des Einsatzes von Atomsprengköpfen. Die Nachfrage nach Jodtabletten ist den den letzten Tag stark gestiegen. Denn bei einem nuklearen Unfall dienen sehr hoch dosierte Jodtabletten als Schutz vor Schilddrüsenkrebs. Die präventive Einnahme von Jod ist jedoch nicht sinnvoll und kann sogar gefährlich werden. Zudem gewährleisten die Katastrophenschutzbehörden die Versorgung der Bevölkerung mit Jodtabletten. Niemand muss […] Weiterlesen

9.) Pascoe Naturmedizin, Jod gegen Strahlung? Schützt Jod gegen Radioaktivität?

[…] Begriff Jod. Das Interesse daran ist sehr hoch – und es herrscht reichlich Aufklärungsbedarf. Das Wichtigste in einer kurzen Zusammenfassung Im Zuge eines nuklearen Unfalls kann radioaktives Jod freigesetzt werden. Damit dieses sich nicht in der Schilddrüse anreichern kann, wird hoch dosiertes Jod verabreicht. Hierbei ist der Zeitpunkt der Einnahme allerdings enorm wichtig. Zudem ist die Einnahme von Jodtabletten kein kompletter Schutz gegen Radioaktivität. Dieses Vorgehen schützt nämlich […] Weiterlesen

10.) Kernenergie Experte, Klimaschutz und Atomausstieg sind kein Gegensatz

[…] nur, dass Kernkraftwerke gewollt oder ungewollt zu direkten Angriffszielen werden können. Denn: Auch indirekte Folgen sind kritisch. Wird zum Beispiel das Stromnetz der Ukraine beschädigt, kann es zu lang andauernden Stromausfällen kommen. Auch dadurch können Unfallabläufe bis hin zu schweren Störfällen ausgelöst werden. Aktuelle Informationen zur Lage der Kernkraftwerke in der UkraineWissen statt Alltagsberatung Der Podcast »Wenden bitte!« des Öko-Instituts richtet sich an alle mit politischem […] Weiterlesen

11.) 11 Jahre Fukushima, Rufe nach Rückkehr zur Atomkraft sind haltlos und zynisch, Energiewende schafft Frieden und Sicherheit

[…] dass Atomkraft ein untragbares Sicherheitsrisiko darstellt – in Friedenszeiten und ganz besonders im Krieg. Europa ist durch die Atomkraftwerke im Kriegsgebiet auch ohne den Einsatz von Atomwaffen von einer nuklearen Katastrophe bedroht. Bereits längere Stromausfälle könnten in einer Atomanlage zu einer Unterbrechung des Kühlsystems und somit zur Kernschmelze führen. Dieses Wissen sollte ausreichen, um die unsägliche Diskussion um den Ausbau und Weiterbetrieb der Atomkraft in Europa endlich zu […] Weiterlesen

12.) Atommüll Zwischenlager. Planungen in Lubmin ungenügend, BUND legt neue Stellungnahme zum Zwischenlager vor und fordert Gesamtkonzept

[…] Zwischenlager in Lubmin ist unzureichend«, kritisiert Oda Becker, Diplom Physikerin und Autorin der Stellungnahme. »Sehenden Auges riskiert das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) vor Ort einen unhaltbaren Zustand. Die Dauer der erforderlichen Aufbewahrung der Behälter bestimmt den Umfang der von der Behörde geforderten Sicherheitsanalysen und Einrichtungen. Eine risikoarme Zwischenlagerung ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Endlagersuche!«Weitere Mängel sind […] Weiterlesen

13.) BMUV, Nukleare Sicherheit, Endlagerung, Startschuss zur Schließung des Bergwerks Gorleben

[…] Gegenwärtig bereitet die BGE die weiteren Untersuchungen der 90 Teilgebiete, davon 60 Salzstöcke, vor. Weiterführende Informationen zum Standortauswahlverfahren, zur Benennung der Teilgebiete und zur Öffentlichkeitsbeteiligung finden Sie auf der Webseitewww. endlagersuche-infoplattform. de  des Bundesamtes für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) und auf der Webseitewww. bge. de  der BGE. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz Online […] Weiterlesen

14.) 1,31 Milliarden Euro Innovationsförderung für eine klimafreundliche Energieversorgung

[…] und Landwirtschaft im Bereich der Bioenergie sowie das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz für die Förderung der nuklearen Sicherheitsforschung beteiligt. Im Bundesbericht Energieforschung werden neben der Bundesebene außerdem die Förderung durch die Länder und die EU-Forschungspolitik im Energiebereich sowie die internationale Zusammenarbeit in der Energieforschung betrachtet. »EnArgus«, das zentrale Informationssystem des BMWK zur […] Weiterlesen

15.) »Atomkraft – jein danke?«, Start der »ZDFzoom« Dokustaffel »Grauzone«

[…] beiden unter anderem auf Demos, tausend Meter unter die Erdoberfläche in das geplante Endlager Schacht Konrad und ins benachbarte Ausland, wo man ein ganz anderes Verhältnis zu der nuklearen Energiequelle hat.  Die Frage ist, ob die Regierung in Deutschland die richtige Entscheidung getroffen hat, aus der Kernenergie auszusteigen. Wäre es vielleicht möglich, Risiken und Sicherheitsbedenken durch mehr Forschung aus dem Weg zu räumen und auf diese Weise das Klima zu retten? Yasmin Polat und […] Weiterlesen

16.) Bad Salzuflen zeigt Flagge für den Frieden und gegen Atomwaffen

[…] mit der Ukraine und setzen sich für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen ein. Mit dem russischen Angriff auf die Ukraine im Februar dieses Jahres ist die europäische Sicherheitsordnung zerstört worden. Die nuklearen Drohgebärden Russlands sind ein Tabubruch. Die atomare Bedrohung ist so präsent wie lange nicht mehr. Vor diesem Hintergrund fand in Wien vom 21. bis zum 23. Juni 2022 die erste Vertrags­staatenkonferenz des Atomwaffenverbotsvertrages statt. Der Vertrag war am 22. Januar 2021 in […] Weiterlesen

17.) Greenpeace kommentiert den Start der NVV Konferenz in New York

[…] kommentiert Christoph von Lieven, Greenpeace Sprecher für nukleare Abrüstung …»Die Bundesregierung kauft mit dem US Kampfflugzeug F 35 neue Atombomber und bekennt sich damit für weitere Jahrzehnte zur nuklearen Teilhabe an Atomwaffen der USA. Gleichzeitig will sie sich aber für weltweite atomare Abrüstung einsetzen. Das ist nicht nur ein unmöglicher politischer Spagat, sondern gefährdet sogar den Erfolg der NVV Konferenz. Um wieder Vertrauen in die Abschaffung von Atomwaffen zu schaffen, sollte […] Weiterlesen


Picco Bello HairdesignSPD-KreisverbandZoo & Co. Gütersloh Zoofachmarkt Aumüller e. K.InsitechMeesenburg GmbHPolizei Gütersloh
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD