Home > Gütersloh > Suche > Zurück

MLP

Volltextsuche nach »haushalte«


Branchenbuchsuche nach »haushalte«


Leider keine Ergebnisse!


Keyword-Suche nach »haushalte«, Treffer 1 bis 25 von 317, die Top 25


1.) Freie Musikschulen

[…] aber der pädagogische Ansatz kann oft sehr verschieden sein und auch manchmal durchaus bei der Popmusik oder anderswo zu finden sein. Als ein weiterer und nicht nur geringer Vorteil freier Musikschulen für die öffentlichen Haushalte ist anzumerken, daß diese Schulen den Steuerzahlern (also allen Bürgern) keinen einzigen Cent kosten. Im Gegenteil wird die großzügige jährliche Bezuschussung einer kommunal geförderten Musikschule in Gütersloh von allen Steuerbürgen, so eben auch von den Eltern der […] Weiterlesen

2.) Markötter spendet 1.000 Euro

[…] Kindern helfen möchten. Zu jeder Teilnahme des Teams spendet das Autohaus Markötter 1. 000 Euro – dieses Mal in die Gütersloher Tafel, im Speziellen die Kindertafel. Hans-Jürgen Trendelkamp, Geschäftsführer der Gütersloher Tafel, bedankte sich für die Spende: »Wir betreuen etwa 750 Haushalte, davon 600 mit Kindern. Bei Hartz-IV-Empfängern fehlt oft das Geld für zusätzliche Ausgaben. Mit der Spende möchten wir alleinerziehenden Müttern mit ihren Kindern einen Freibadbesuch in der Welle […] Weiterlesen

3.) Anzeige: Breitband-DSL

[…] Entwicklung und den Ausbau des DSL-Netzes investiert. Mit der neuen ›Vectoring-Technik‹ ist man jetzt in der Lage, auch unter Einbeziehung des ›alten‹ Kupfernetzes DSL mit Übertragungsraten von bis zu 100. 000 Megabit pro Sekunde in die Gütersloher Haushalte zu bringen. Dieser Ausbau soll Schritt für Schritt noch in diesem Jahr stattfinden und betrifft rund 40. 000 Gütersloher Haushalte«. Die Gütersloher Bürgerinnen und Bürger können sich zum Thema DSL am Telekom-Counter bei Euronics XXL Bücker […] Weiterlesen

4.) Zinsgünstige Darlehen für die Eigenheimförderung

[…] noch bis zum 30. September einen Antrag beim Kreis Gütersloh als zuständige Bewilligungsbehörde stellen. Alle termingerechten Anträge, die die Fördervoraussetzungen erfüllen, können noch in diesem Jahr bewilligt werden. Förderberechtigt sind Haushalte mit Kindern oder schwerbehinderten Angehörigen, die die vom Land festgelegten Einkommensgrenzen einhalten. Eine dreiköpfige Familie darf beispielsweise über ein Bruttoeinkommen bis zu 42. 400 Euro, eine vierköpfige Familie bis zu 50. 900 Euro […] Weiterlesen

5.) Lintel legt energetisch los

[…] die Potenziale der zukünftigen Energieversorgung auf und bietet praxisnahe Projekt- und Maßnahmenvorschläge an. Eine kompakte Bürgerinformationsbroschüre fasst das Gesamtwerk anschaulich zusammen. Sie wird in den nächsten Tagen an alle Linteler Haushalte verteilt. Henning Korte, Klimaschutz- und Mobilitätsmanager des Kreises, und Hans Fenkl, Klimaschutzmanager der Stadt, erklärten wo Lintel sich energetisch besonders verbessern kann: »Gerade im teils recht alten Gebäudebestand, haben […] Weiterlesen

6.) Anzeige: Immobilia 2015

[…] dabei Eigentumswohnungen in infrastrukturell guten Lagen. Durch den demographischen Wandel werden auch in Gütersloh rund 25 Prozent der Bevölkerung durch die Altersgruppe der über 65-jährigen abgebildet. Die Anzahl der Ein- bis Zwei-Personen-Haushalte steigt stetig. Diese Bevölkerungsgruppe bildet einen großen Teil der Nachfrager ab. Hinzu kommt die Gruppe der Kapitalanleger. Die Investition in Betongold ist nach wie vor eine der sichersten Anlagen und nicht zuletzt auch die Vorsorge für den […] Weiterlesen

7.) 1.710 Wohnungen für Flüchtlinge – Kreis Gütersloh muss 2,4-mal so viele Wohnungen schaffen wie bisher

[…] »Es fehlen bezahlbare Wohnungen. Vor allem aber Sozialwohnungen. Also vier Wände für die Menschen, die sich teure Wohnungen in der Regel nicht leisten können: Rentner, Alleinerziehende, junge Menschen in der Ausbildung, einkommensschwache Haushalte und eben auch Flüchtlinge«, macht Matthias Günther deutlich. Hinter der Untersuchung steht die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt. Die IG BAU hat gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB), der Deutschen Gesellschaft […] Weiterlesen

8.) Soziale Kluft in der EU: Kinder und Jugendliche sind Verlierer der Krise

[…] in Spanien, Griechenland, Italien und Portugal ist die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht sind, seit 2007 um 1,2 Millionen von 6,4 auf 7,6 Millionen gestiegen. Sie leben entweder in Haushalten mit weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens, leiden unter schweren materiellen Entbehrungen oder wachsen in quasi-erwerbslosen Haushalten auf. Auch in der Altersgruppe von 20 bis 24 Jahren befinden sich viele EU-Bürger in prekären Situationen. Von […] Weiterlesen

9.) Breitband: Erschließung mit Glasfaser bis zum Haus ist das Ziel

[…] (gpr). Mit dem Ausbau des Netzes durch die Deutsche Telekom hat Gütersloh das Breitband-Ziel des Bundes – die flächendeckende Versorgung der Haushalte mit Geschwindigkeiten von mindestens 50 Mbit bis 2018 – bereits erreicht. Doch Bürgermeister Henning Schulz hat die nächsten Schritte bereits im Blick: Die Erschließung mit Glasfaser bis zum Haus (die so genannte FTTB-Technologie) ist grundsätzlich das langfristige Ziel für die Stadt. Darüber besteht auch politischer Konsens - so das Ergebnis […] Weiterlesen

10.) Umweltkalender 2016 bietet Termine und Lesestoff

[…] verarbeitet werden. Ein Rezept für eine Kornelkirschenmarmelade bietet der neue Umweltkalender obendrein. Der Umweltkalender für das Jahr 2016 zeigt auf, dass Umweltschutz viel Erfreuliches zu bieten hat. Der Kalender wird bis Weihnachten an alle Haushalte verteilt und enthält nicht nur kalendarische Informationen zu den Müllabfuhrdaten der jeweiligen Abfuhrbezirke, sondern darüber hinaus auch Wissenswertes rund um das Thema Umweltschutz. So wird zum Beispiel von Baumeistern, Pollensammlern und […] Weiterlesen

11.) Radfahren auf der Fahrbahn ist sicher

[…] Ordnungsfragen die Ergebnisse zusammen. An der Sundern- und der Carl-Miele-Straße sollen kurzfristig ebenfalls entsprechende Piktogramme und Schilder aufgebracht werden, weitere Straßen werden geprüft. Auch hier gehen diese Maßnahmen mit Öffentlichkeitsarbeit einher. So werden unter anderem Informationsflyer in diesem Bereich an die Haushalte verteilt. Die Möglichkeit, auf der Straße zu fahren, ist dort dann allerdings kein Versuch mehr, sondern von vornherein ein festes Angebot, das Bestand […] Weiterlesen

12.) Abfallentsorgung leicht gemacht

[…] (gpr). »Wohin mit den Abfällen?«: So heißt eine Reihe von Info-Faltblättern der Abfallberatung für Haushalte des städtischen Fachbereiches Umweltschutz. Bislang standen die Faltblätter den Bürgern in deutscher, bulgarischer und rumänischer Sprache zur Verfügung. Jetzt wurde das Angebot um eine häufig gesprochene Sprache erweitert: Arabisch. Was darf in die Restmülltonne? Wohin gehören Speisereste? In welcher Tonne entsorge ich Zigarettenkippen? Und was darf ich für den Sperrmüll anmelden? Auf […] Weiterlesen

13.) So sicher wie Weihnachten: Frost in der Komposttonne

[…] das Sammelgefäß zur Stadtreinigung, Goethestraße 16, gebracht werden. Hier wird der Behälter entleert. Selbstverständlich ist auch eine Anlieferung des Tonneninhaltes möglich. Besser sind allerdings vorbeugende Maßnahmen. Die Abfallberatung für Haushalte der Stadt Gütersloh gibt hier einige Tipps, damit die Entleerung des Kompostbehälters auch in der kühleren Jahreszeit möglichst reibungslos gelingt. Wenn möglich, soll die Komposttonne frostsicher untergestellt werden (kältegeschützte […] Weiterlesen

14.) Gütersloher AG Verkehrswende begeht weltweiten »PARK(ing) Day« in der Berliner Straße

[…] es gäbe keinen Weg mehr, den man zurücklegen könne und keine Straße mehr auf der Kinder spielen könnten, ohne von geparkten Autos behindert zu werden. Und dafür seien nahezu alle Stadtbewohner auch selber verantwortlich. Viele Gütersloher Haushalte besäßen inzwischen zwei oder mehr Autos – und die stünden die meiste Zeit am Tag nur im Weg herum. Die Angebote des öffentlichen Nahverkehrs, die Nutzung des Fahrrades oder einfach nur das Zufußgehen würden viel zu wenig genutzt. Gütersloher Wege […] Weiterlesen

15.) Zusammen mit »Wochenmarkt24« und Mister O’Lui Kinder aus der Region unterstützen

[…] ist ein Zusammenschluss von regionalen Familien- und Handwerksbetrieben, der Haushalte täglich bis an die Haustür mit frischen Lebensmitteln versorgt. Jedes Produkt ist transparent rückverfolgbar und jeder Einkauf unterstützt unsere heimischen Hofläden, Metzgereien und Bäckereien. Für eine Spendenaktion hat der »Wochenmarkt24« nun etwas ganz Besonderes im Gepäck: Für eine kurze Zeit kann eine limitierte Mister OLui-Tasse im Onlineshop bestellt werden, die von der Grafik-Designerin Silke Siefert […] Weiterlesen

16.) Silphie – die vielfältige Schönheit

[…] und Wiesen liegt das Wasserwerk Quenhorn der Stadtwerke Gütersloh. Inmitten der ländlichen Idylle des Wasserschutzgebietes in Herzebrock-Clarholz werden hier seit 1995 täglich bis zu 9. 000 Kubikmeter Wasser für Gütersloher und Herzebrocker Haushalte gefördert und zu qualitativ hochwertigem Trinkwasser aufbereitet. Im besonderen Fokus steht der langfristige Schutz des Grundwassers – und genau dafür gehen die heimischen Stadtwerke immer wieder neue Wege. Direkt vor dem Brunnen des Wasserwerks […] Weiterlesen

17.) Schnelles Internet für Gütersloh

[…] Städte, die bereits über ein Glasfasernetz verfügen, verzeichnen nicht nur weitere Unternehmensansiedlungen und einen wachsenden Arbeitsmarkt, sondern zudem weniger Abwanderung von jungen Menschen und Familien. Dabei verfügen die meisten Haushalte schon heute über internetfähige Geräte, vom PC über Tablet, Laptop, Handy bis zum Smart-TV. Viele Benutzer kommunizieren über das Internet, immer häufiger werden auch Fotos und Videos verschickt sowie TV-Mediatheken, Musik-Dienste, Gaming und […] Weiterlesen

18.) Gewerkschaft NGG warnt vor Altersarmut

[…] die ein Leben lang in die Rentenkasse eingezahlt haben«, betont Böhm. Ausschlaggebend sei aber, dass es dabei keine Bedürftigkeitsprüfung gebe. »Wer eine solche Prüfung fordert, trifft die Falschen, weil es in den allermeisten Fällen um Haushalte mit kleinen Einkommen geht. Eine Bedürftigkeitsprüfung steht auch dem Rentenprinzip entgegen, nach dem Beitragszahler einen individuellen Leistungsanspruch erwerben«, so Böhm. Region Bielefeld-HerfordDie NGG fordert die Große Koalition auf, bei dem […] Weiterlesen

19.) Glasfaserausbau: Verpassen erste Gebiete den 
Anschluss in Gütersloh?


[…] von insgesamt 640 Kilometer Glasfaserleitungen in Gütersloh notwendig. »Ein solches Projekt kann nur langfristig, vor allem aber vorausschauend realisiert werden«, ergänzt Libuda. Denn es gilt, in den kommenden acht Jahren mehr als 48. 000 Haushalte an die zukunftssichere und stabile Glasfasertechnik bis ins Haus anzuschließen. Künftig wird die Breitbandversorgung genauso wichtig sein wie die Versorgung mit Strom und Wasser. Daher haben sich die Stadtwerke schon heute für einen clusterweisen […] Weiterlesen

20.) 30 Jahre Wohnungslosenhilfe der Diakonie Gütersloh

[…] Martin-Luther-Kirche erneut zu einem besonderen Ort der Begegnung machen. Ein Angebot, das auch die Klienten der Wohnungslosenhilfe gern wahrnehmen. Preisgünstige kleine Wohnungen sind Mangelware Bei der Stadt Gütersloh sind aktuell 2. 141 Haushalte als »wohnungssuchend« registriert, davon 1. 039 Einpersonenhaushalte. Zum Vergleich: Ende 2018 waren es noch 927 Einpersonenhaushalte. Volker Heinrich, Leitung der Wohnungslosenhilfe, sieht dies als klaren Beleg dafür, dass preisgünstige […] Weiterlesen

21.) Glasfaserausbau

[…] beiden Gebieten nicht gegeben«, ziehen Stadtwerke-Geschäftsführer Ralf Libuda und BITel-Geschäftsführer Thomas Primon Bilanz. Dennoch sehen die Verantwortlichen im Vermarktungsergebnis auch Chancen. Schließlich haben sich insgesamt rund 1. 400 Haushalte für einen zukunftsfähigen Glasfaseranschluss entschieden. »Es ist durchaus vorstellbar, bestimmte Teilgebiete in Avenwedde Bahnhof und Kattenstroth ›Mitte‹ auszubauen«, unterstreicht Libuda. Denn: Innerhalb der jeweiligen Gebiete gibt es extreme […] Weiterlesen

22.) Vertreter Christlicher Kirchen und Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh warnen

[…] und lasst sie durch die Krise nicht noch ärmer werden!« Diakonie und Caritas lassen ihrer Forderung Taten folgen und geben ab der kommenden Woche kostenlose medizinische Masken an bedürftige Menschen aus. Wohnungslose, einkommensschwache Haushalte, Sozialhilfe- und Hartz-IV-Empfänger, aber auch Familien hat die Pandemie besonders hart getroffen. Die neue Maskenpflicht bedeutet eine weitere Belastung für sie. »Es sind längst nicht nur diejenigen, die bereits am Rande der Gesellschaft stehen, von […] Weiterlesen

23.) Sparsamkeit und Nachhaltigkeit sollen die Richtung für die nächsten Jahre weisen

[…] Geradezu sträflich wäre es, jetzt weitere neue freiwillige Leistungen zu schaffen oder bestehende freiwillige oder gestaltbare Leistungen auszuweiten. Stattdessen sollte mit Blick auf die Haushalte 2022 und Folgejahre versucht werden, die zukünftigen Haushaltsdefizite durch Maßnahmen der Aufgabenkritik und Haushaltskonsolidierung zu verkleinern. « Das gewählte Stadtoberhaupt wirbt für gemeinsames Handeln der Politik: »Geben Sie der Verwaltung und mir das Vertrauen, und unterstützen Sie uns nach […] Weiterlesen

24.) Die aktuelle Corona-Lage in Gütersloh

[…] Die Antwort: Nein, Sportstätten unter freiem Himmel können weiterhin unter gewissen Auflagen geöffnet bleiben. Hier greift die Regelung zur Kontaktbeschränkung. Bisher durften sich zwei Haushalte mit maximal fünf Leuten zusammen in der Öffentlichkeit treffen, dies galt auch für Sportstätten – Kinder unter 14 Jahre nicht mitgezählt. Mit der Corona-Notbremse verringert sich die Anzahl der Personen: Treffen dürfen sich im öffentlichen Raum – also auch an Sportstätten – lediglich ein Haushalt mit […] Weiterlesen

25.) Glasfaserausbau rückt nach »Isselhorst Süd« vor

[…] komplett eingestellt werden. „Diese Lücke haben wir in Isselhorst in den vergangenen Wochen erfolgreich schließen können“, ist Gühlstorf zufrieden. Die leistungsstarke Glasfaser-Technologie hält also schon bald Einzug in viele Isselhorster Haushalte. Währenddessen läuft die Vermarktung in den übrigen drei potenziellen Ausbaugebieten „Friedrichsdorf Ost“, „Spexard Nord“ und „Südlich Buxelstraße“ weiter. Und auch in „Isselhorst Süd“ können sich Anwohner noch weiterhin für einen Glasfaseranschluss […] Weiterlesen

Nächste Seite


Heinz Schätty, SteuerberaterAutohaus Mense GmbHFSV Gütersloh 2009 e. V.Grillstar.de GmbHCaritasverband für den Kreis Gütersloh e. V.Blumen Eickhoff
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD