Business News Gütersloh: MHK Group und »ElectronicPartner« bauen Kooperation aus

  • MHK Gesellschafter profitieren von Zugriff auf das Lagersortiment von »ElectronicPartner«

  • Mehrwertverkauf durch Heimelektronik

Düsseldorf, 24. Mai 2024

Eine größere Anzahl von Herstellern, ein spannendes Produktportfolio und Chancen auf mehr Umsatz – das sind die Benefits, die durch den Ausbau der #Kooperation zwischen der MHK Group und der Verbundgruppe »#ElectronicPartner« entstehen. Alle deutschen MHK Gesellschafterinnen und Gesellschafter aus #Handel #und Handwerk profitieren ab sofort von einem direkten Zugriff auf die interne »ElectronicPartner« Bestellplattform »INFONET« und damit auf ein Netzwerk von mehr als 100 Herstellern. Erreichbar ist das »INFONET« mit nur einem Click über das MHK Extranet.

Das Produktportfolio, auf das die MHK Gesellschafter bei »ElectronicPartner« ab sofort zugreifen können, umfasst die Warenbereiche TV und Audio, Computer und Büro sowie Haushalt. Im Segment Elektrokleingeräte sind namenhafte Hersteller wie De’Longhi, #Kenwood, #Braun, #WMF, Tefal und Philips vertreten. Im Bereich Home Entertainment sind Marken wie Sony, LG, Panasonic, Grundig, Samsung, Bose, Loewe, Sonos und Yamaha mit Produkten wie LCD und (O)LED #Fernsehern, Receivern und Lautsprechern dabei. Acer, Lenovo oder Apple runden das Anbieterspektrum im Bereich Computer und Smartphones ab.

»Unsere Handelspartner profitieren von dieser Kooperation in doppelter Hinsicht«, erläutert Dr. Olaf Hoppelshäuser, der als MHK Vorstand unter anderem den Einkauf verantwortet. »Zum einen können sie über die Bestellplattform Produkte, zum Beispiel für die Gestaltung ihrer Ausstellungen, zum attraktiven Einkaufspreis beziehen. Zum anderen bietet ihnen der Zusatzverkauf von Elektrokleingeräten, Küchenutensilien oder Multimedia Geräten eine hervorragende Möglichkeit, ihre Kunden in ihren eigenen vier Wänden professionell zu beraten und die maximale Investition abzuschöpfen. Das ist Impact!«

Die MHK Group und »ElectronicPartner« arbeiten seit rund 2 Jahren eng zusammen. Zur IFA 2022 stellten beide Verbundgruppen eine Kooperation im Segment »Küchen« vor, von dem insbesondere die zur »ElectronicPartner« Gruppe gehörenden #Medimax Franchisepartner profitieren. »Die Kooperation ermöglicht unseren Mitgliedern, Partnerinnen und Partnern die Erweiterung ihres Sortiments von Elektrogeräten auf vollständige Lösungen im Bereich #Kücheneinrichtung«, erklärt »ElectronicPartner« Vorstand Friedrich Sobol. Das MHK Team berät die »EP: Fachhändler«, Medimax Franchisepartner und weitere Mitgliedsbetriebe bei der Ausstellungsplanung, betreut die Umsetzung und übernimmt die Schulungen sowohl für die Küchenplanungssoftware Carat als auch für den Verkauf der MHK Eigenmarke »xeno«. Die Aufstellung und Montage der Küchen können die Mitglieder der Verbundgruppe ebenfalls bei MHK beauftragen.

Mit der Erweiterung der Kooperation auf die Nutzung des »ElectronicPartner« »INFONETS« für MHK Gesellschafter bauen die beiden Unternehmen ihre erfolgreiche Partnerschaft weiter aus und festigen so ihre herausragende Marktposition.

Über »ElectronicPartner«

ElectronicPartner zählt zu den größten Handelsunternehmen für #Unterhaltungselektronik und #Haushaltselektronik, IT/Multimedia und Telekommunikation in Europa. Zu der Verbundgruppe gehören deutschlandweit rund 2.600 Mitglieder, unter anderem die »EP: Fachgeschäfte«, #Medimax Fachmärkte und das Technologie Netzwerk »comTeam«. Sie alle unterstützt das Unternehmen auf vielfältige Weise im Tagesgeschäft – von der Sortimentsplanung übers Recruiting bis hin zur #Digitalisierung und Marketingstrategie. Der Claim »ElectronicPartner – Handeln. Für Mensch und Erfolg« zieht sich dabei durch die gesamte Unternehmung und stellt die Fähigkeiten und den Bedarf jedes einzelnen in den Fokus. Auch auf internationaler Ebene ist die Verbundgruppe aktiv, mit Landesgesellschaften in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und als Mitglied im Handelsverbund »E Square«. 2022 feierte »ElectronicPartner« 85 jähriges Bestehen. Mehr

Über die MHK Group

1980 gegründet, hat sich die MHK Group von einem leistungsstarken Einkaufsverbund zur europäischen Branchenplattform für Küche und Wohnen entwickelt. Mit über 4.200 Gesellschafter in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und Spanien, die im Jahr 2023 einen Umsatz von 9,6 Milliarden Euro erwirtschafteten, gehört der Full Service Verband zur Spitzengruppe der europäischen Einkaufskooperationen. Die Systemkompetenz der MHK Group macht hier den Unterschied, denn sie integriert in einem einzigartigen Netzwerk eine Vielzahl exzellenter Dienstleistungen, innovativer Produkte und Technologien und sorgt dafür, dass die MHK Partner überdurchschnittlich und nachhaltig erfolgreich sein können. Zusätzlich profitieren sie von profilierten Handelsmarken und Franchisekonzepten wie musterhaus küchen oder Reddy Küchen sowie von 5 Eigenmarken. Auf diese Service Infrastruktur können die MHK Partner schnell, sicher und zugeschnitten auf ihre spezifischen Bedürfnisse zugreifen.

Neben der ausgewiesenen Küchenkompetenz gilt die MHK Group mit ihren Verbänden »interdomus #Haustechnik«, Deutscher Wohnbau Verbund, und Top Malermeister Deutschland auch als Spezialist in den Bereichen #Sanitär#Heizung#Klima, dem Wohnbau und dem Malerhandwerk.
Zu der erfolgversprechenden Kooperation zwischen Verband, Gesellschaftern und dem Netzwerk zählen auch mehr als 800 Herstellerpartner und Lieferantenpartner. Mehr