Seeding Up

Deutscher Tierschutzbund begrüßt Empfehlungen für EU Tierschutztransportverordnung

Der Deutsche Tierschutzbund äußert sich positiv über das am 26. September 2022 von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) vorgestellte Gutachten zur Überarbeitung der EU Tierschutztransportverordnung. Neben vielen guten Verbesserungsvorschlägen sieht der Verband jedoch auch Versäumnisse.

Lesedauer 2 Minuten, 19 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 27. September 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/51240/5197316.html
Deutscher Tierschutzbund begrüßt Empfehlungen für EU Tierschutztransportverordnung
Symbolbild. Foto: Afif Kusuma

Deutscher Tierschutzbund begrüßt Empfehlungen für EU Tierschutztransportverordnung

Bonn, 27. September 2022

Der Deutsche #Tierschutzbund äußert sich positiv über das am 26. September 2022 von der Europäischen #Behörde für #Lebensmittelsicherheit (EFSA) vorgestellte Gutachten zur Überarbeitung der #EU #Tierschutztransportverordnung. Neben vielen guten Verbesserungsvorschlägen sieht der Verband jedoch auch Versäumnisse.

»Die Vorschläge der EFSA lassen zwar Luft nach oben, würden aber dennoch die Situation für die Tiere erheblich verbessern – besonders beim #Geflügel«, sagt Frigga Wirths, Fachreferentin für #Tiere in der Landwirtschaft beim Deutschen Tierschutzbund. Anders als in der aktuell geltenden Verordnung empfiehlt die EFSA für Hühner, Puten, Enten und Gänse unter anderem spezielle Temperaturregelungen. Die Zeit für das Fangen sowie das Beladen und Entladen des #Lkw sollen in die Transportzeit einbezogen werden, was bislang nicht der Fall ist. Auch gibt die EFSA eine konkrete Empfehlung zur Höhe der Transportkisten, damit der Kamm der Vögel nicht an den Deckel stößt. In der bisherigen Verordnung ist dies nicht ausreichend geregelt. Auch für Rinder und Schweine finden sich sinnvolle Empfehlungen, etwa ein vergrößertes Platzangebot.

Obwohl die Tierschützer die Empfehlungen zum Großteil positiv einschätzen, zeigt sich der Deutsche Tierschutzbund in einigen Punkten auch enttäuscht: »Bei Rindern und Schweinen hätte die EFSA eine maximale Transportdauer empfehlen müssen. Der Hinweis, Transporte sollten »möglichst kurz« sein, ist unkonkret und unzureichend«, kommentiert Wirths. Zudem vermissen die Tierschützer eine Empfehlung für ein Verbot von Schiffstransporten. Im Gutachten schildert die EFSA zwar die bestehenden Tierschutzprobleme, empfiehlt für Schiffstransporte aber lediglich eine ausreichende Ventilation. Auch das Wetter müsse berücksichtigt werden. Vergeblich sucht man in den Empfehlungen auch ein Verbot von Transporten in Länder außerhalb Europas. »Dass die EFSA sich hier nicht klar positioniert, ist bitter. Die immensen Qualen, die Tiere bei Transport, Handling und Schlachtung in Ländern außerhalb Europas erleiden müssen, sind lange genug bekannt«, sagt Wirths.

Hintergrund

Im Auftrag der #EU #Kommission hat die EFSA Empfehlungen für den #Transport verschiedener Tierarten bzw. Tiergruppen erarbeitet. Neben Empfehlungen für den Transport von Rindern, Schweinen und Geflügel enthält das Gutachten auch Empfehlungen für kleine Wiederkäuer, #Pferde und #Kaninchen. Transporte dieser Tiere spielen in Deutschland aber eine untergeordnete Rolle. Gestern wurde das Gutachten zusammen mit einem bereits veröffentlichten Gutachten zum Wohlergehen von Zuchtschweinen in Brüssel vorgestellt. Beide sind Teil einer Reihe wissenschaftlicher Gutachten, welche die EU Kommission im Rahmen der Strategie »Vom Hof auf den Tisch« angefordert hat und welche ihr als Grundlage für die Überarbeitung der EU Tierschutzverordnung dienen sollen. Einen Entwurf will die EU Kommission im 2. Halbjahr 2023 vorlegen.

»Wussten Sie, dass der Deutsche Tierschutzbund der älteste und größte Tierschutzdachverband in Deutschland und Europa und zugleich anerkannter Naturschutzverband ist? Wussten Sie, dass wir bei der Bewältigung der vielfältigen Aufgaben ausschließlich auf Mitgliedsbeiträge und Spenden tierliebender Menschen angewiesen sind? Um unsere Tierschutzarbeit zu unterstützen, können Sie uns online oder per Überweisung spenden (Spendenkonto IBAN DE 88 37050198 0000040444, BIC COLS DE 33). Spenden sind steuerlich absetzbar – Gemeinnützigkeit anerkannt.«

Deutscher Tierschutzbund

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Anzeige: Dein Gütersloh App, Gütersloh wird Digital

Seit Anfang September 2013 steht die erste mobile und regionale Service App von Dein Gütersloh im #Apple iTunes Store und Google Play Store zum kostenlosen Download bereit mehr …
Branchenbuch Gütersloh, Adressen von A bis Z

Das Gütsel Branchenbuch für Gütersloh ist ein idealer Ratgeber für alle, die in Gütersloh einen Anbieter von A bis Z suchen. Branchenbucheinträge und Änderungen werden kostenlos per E Mail an info@guetsel.de oder über das Kontaktformular entgegengenommen mehr …
Angesagt in Gütersloh, Dezember 2022, Giovannis Pizzeria, Restaurant elf84, GT Haustechnik und mehr …

Vieles ist angesagt, manches ist abgesagt, darüber regt man sich gerne auf, oder man freut sich – je nach Gusto mehr …
Schlagwörter, Tags

außerhalb (1), deutsche (6), deutscher (2), deutschland (2), efsa (8), empfehlung (9), empfehlungen (7), empfiehlt (2), europas (2), gutachten (6), kommission (3), müssen (1), natur (1), pflanzen (1), rindern (2), sagt (2), schweinen (3), sollen (2), spenden (4), tiere (4), tierschutz (13), tierschutzbund (7), tierschützer (1), transport (13), transporte (5), verbot (2), verordnung (5), welche (2), wirths (3), wussten (2)

Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Pflanzen

Topfblumen von Cashpo Design, die ultimative Wohnraumdekoration


Porta Möbel Handels GmbH & Co.KG GüterslohHeinz Schätty, SteuerberaterSoma Fitness UG & Co. KGMüllers RollolandRestaurant Amal Damaskus, Inhaber Achraf Al MansourFoto Schorcht GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD