HS Activa

Polizei Gütersloh, nach Schockanruf Schmuck übergeben, Zeugen der Übergabe gesucht

Falsche Kriminalbeamte betrogen am Mittwochnachmittag, 17. August 2022, eine arglose Gütersloherin um ihren Goldschmuck. Die spätere Übergabe fand im Bereich der Kirche am Kattenstrother Weg statt.

Lesedauer 1 Minute, 10 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 18. August 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/48918/9978190.html
Polizei Gütersloh, nach Schockanruf Schmuck übergeben, Zeugen der Übergabe gesucht

#Polizei #Gütersloh, nach Schockanruf Schmuck übergeben, Zeugen der Übergabe gesucht

Falsche Kriminalbeamte betrogen am Mittwochnachmittag, 17. August 2022, eine arglose Gütersloherin um ihren Goldschmuck. Die spätere Übergabe fand im Bereich der #Kirche am Kattenstrother Weg statt.

Zuvor schockten die Täter die ältere Dame am #Telefon mit etlichen Anrufen seit den Morgenstunden. Die Masche: Die Tochter sei in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt, bei welchem ein Radfahrer verstorben sei. Die Tochter sei nur durch eine hohe Kaution vor einer drohenden Inhaftierung zu bewahren. Um dem Anliegen der Betrüger Nachdruck zu verleihen wurde zwischendurch der #Hörer an die vermeintliche Tochter übergeben, die weinend um Hilfe gebeten hatte. In der Folge gelang es den Tätern innerhalb mehrerer Stunden den perfiden Plan umzusetzen. Zwischen 14.30 und 15 Uhr kam es im Bereich der Kirche am Kattenstrother Weg zu einer Übergabe des Goldschmucks. Der erschienene Mann nahm die Wertgegenstände an sich und ging anschließend auf der Schledebrückstraße in Richtung stadtauswärts davon.

Der Tatverdächtige konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 40 bis 50 Jahre alt, südländisches Aussehen mit dunklen Haaren und korpulenter Statur. Bekleidet war der Mann mit einem blauen T #Shirt und dunkler Hose. Zudem trug er eine Bauchtasche. Er sprach kein Wort.

Die #Polizei #Gütersloh sucht #Zeugen. Wer konnte die Übergabe beobachten? Wer hat am Mittwochnachmittag im Bereich Kattenstrother Weg/ Schledebrückstraße verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Hinweise auf den beschriebenen Mann geben? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer +4952418690 entgegen.

Polizei Gütersloh Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
10. Komische Nacht Gütersloh, der Comedy Marathon, 19. Oktober 2022

Die Komische Nacht ist eines der erfolgreichsten Live Comedy Formate in Deutschland mehr …
Fußball, Gütersloh, Aktionsspieltag Klimaschutz am Sonntag, 2. Oktober 2022, beim Heimspiel FSV Gütersloh gegen Turbine Potsdam

Der Spieltag der Flyeralarm #Frauen Bundesliga und der 2. Frauen Bundesliga wird ganz im Zeichen des Klimaschutzes stehen mehr …
Schlagwörter, Tags

angaben (1), anschließend (1), bereich (3), beschrieben (2), davon (1), dazu (1), entgegen (1), erschienene (1), etwa (1), folgt (1), geben (3), ging (1), goldschmucks (1), gütersloh (1), hinweise (2), informationen (1), jahre (1), kam (1), kattenstrother (3), kirche (2), konnte (2), mann (3), mittwochnachmittag (2), nahm (1), nimmt (1), polizei (5), richtung (1), schledebrückstraße (1), sei (4), stadtauswärts (1), tatverdächtige (1), tochter (3), übergabe (1), übergeben (1), weg (3), wer (6), wertgegenstände (1), zeugen (2)

Informationen in Gütersloh aktuell



Fine Art PhotographieMcDonald’s Restaurant Gabriele Conert Systemgastronomie e. K.Mesken Tischlerei GmbHCafé Backhaus LieningMAStudio Friseursalon, Michael SioulisKüchen Schmidt
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD