Spielbank

Kultur Räume Gütersloh, Programm vom 29. August bis zum 4. September 2022

Wer einen schnellen wilden Ritt durch die sinfonische Musik für #Blasorchester nicht scheut, der ist hier richtig.

Lesedauer 3 Minuten, 27 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 16. August 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/48742/8866223.html
Kultur Räume Gütersloh, Programm vom 29. August bis zum 4. September 2022
Encuentro Quartett. Foto: Daniel Le-Van-Vo

Kultur Räume Gütersloh, Programm vom 29. August bis zum 4. September 2022

Junge Bläserphilharmonie NRW, Fast and Furious

Wer einen schnellen wilden Ritt durch die sinfonische Musik für #Blasorchester nicht scheut, der ist hier richtig. Das neue Programm der Jungen #Bläserphilharmonie #NRW startet mit einer glanzvoll rhythmischen Ouvertüre des US Amerikaners James Barnes aus dem Jahr 1992. Es folgt John Mackeys furioses Solokonzert für Sopransaxophon und Bläserensemble, das 2007 von der Bläsersinfonie in Dallas uraufgeführt und dort zu Recht bejubelt wurde. Lukas Stappenbeck übernimmt den Solopart, für den der Komponist sich umfangreiche Gedanken zu den Möglichkeiten und Klangfarben eines Saxophons gemacht hat. »The sax can play some monster-difficult stuff«, so die Aussage Mackeys.

Der zweite Konzertteil beginnt mit einem kurzen Stück, das der Jungen Bläserphilharmonie NRW buchstäblich auf den Leib geschnitten ist, denn es ist die von Alexander Reuber komponierte Trailermusik zum neuen #Image #Video des Ensembles. Danach geht’s gleich weiter mit äußerst expressiver Kraft, denn der Komponist David Gillingham ist in der Musikwelt für emotionale Extreme bekannt und seine Stücke gelten als wahre Publikumsmagnete. »With Heart and Voice« ist ein perfektes Beispiel für Gillinghams Meisterschaft und für die Kunst, durch Musik die unterschiedlichsten Gefühle zu erwecken. Mit der vierten Symphonie des großen amerikanischen Komponisten für Blasmusik Alfred Reed endet das Konzert. Das Stück hat 3 Teile, die sehr kontrastreich und vielfarbig sind. Das Orchester wandert ebenso durch lyrische wie durch perkussiv schwungvolle Passagen und kommt mit einer Tarantella zu einem brillanten Finale.

Programm Fast and Furious

  • James Barnes, Symphonic Overture
  • John Mackey, Concerto for Soprano Sax and Wind Ensemble

  • Pause

  • Alexander Reuber, Trailermusik JBP
  • David Gillingham, With Heart and Voice
  • Alfred Reed, Fourth Symphony

  • Dirigent und Moderation Timor Oliver Chadik
  • Solist Lukas Stappenbeck, Saxophon

Sonntag, 4. September 2022, 17 Uhr, Stadthalle, großer Saal

Theater Extra, Encuentro Quartett

Das spanische Wort »Encuentro« bedeutet soviel wie »Begegnung«. Daniel Le-Van-Vo, gebürtiger Franzose mit vietnamesischen Wurzeln, und Osvaldo Hernandez aus Kuba: Zwei studierte Gitarristen treffen auf die kubanische Sängerin Osiris Strauß-Peréz und den deutschen Percussionisten Marcus Maria Köster. Auf musikalisch hohem Niveau, achtsam und mit viel Gefühl, Virtuosität, Groove und Spaß an der Musik lädt das Quartett zu einer spannenden Reise von Frankreich über Spanien bis nach Kuba ein, um Klassik, Gipsy, #Jazz und lateinamerikanische #Musik zu genießen.

Sonntag, 4. September 2022, 11 Uhr, Theater, Studiobühne, eine Veranstaltung der #Musikschule für den Kreis #Gütersloh

Theaterspionage, Bürgerbühne, die Werkstatt

Unter dem Dach des Vereins Bürgerbühne Gütersloh findet die »Bürgerbühne Werkstatt« statt. Ein Angebot für alle ab 18 mit Lust am regelmäßigen Theaterspielen mit anderen Theaterenthusiasten, mit oder ohne Vorkenntnisse. In jeder Spielzeit wird ein bereits bestehendes Werk der Theaterliteratur einstudiert und aufgeführt. Die Produktion für 2022/2023 wird vor den Sommerferien 2022 bekannt gegeben.

Montag, 5. September 2022, 19 bis 21 Uhr, Theater, Studiobühne, jeweils montags bis Juni 2023, Kontakt per E Mail an buergerbuehneguetersloh@gmail.com, Anmeldung bei Anna Lena Friedrichs, Telefon +495241864148, E Mail annalena.friedrichs@guetersloh.de

Doors (No Exit), ein dubioses Schauspiel mit Musik

Der Musiker Joe sucht Inspiration für das schwierige zweite Album. Ada studiert Soziologie, schreibt ihre Bachelorarbeit zum Thema »Kill your idols – Die Diskrepanz im Verhalten von Genie und Mensch« und ist Sängerin von »LEK« (Lesbisches Elektronik Kollektiv). Unabhängig voneinander melden sie sich auf eine versteckte Anzeige im Internet, die für einen Aufenthalt in dem Appartement in der Pariser Rue Beautreillis wirbt, in dem Jim Morrison starb. Eine verhängnisvolle Entscheidung, denn die Geister, die Morrison rief, haben das Haus offenbar niemals verlassen. Als schließlich Valeria, von einem undurchsichtigen Liftboy hereingebracht, dazustößt, die sich »Angel« nennt und an einem Musical über Morrison arbeitet, artet die Unternehmung endgültig in einen unberechenbaren Trip mit ungewissem Ausgang aus.

In Anlehnung an Jean-Paul Sartres »Geschlossene Gesellschaft« (englisch »No Exit«) taucht das Stück mit viel Musik tief in den Kosmos Jim Morrisons ein. »People are strange«, das soll sich anhand dieser Begegnung in Paris facettenreich widerspiegeln, wo der mysteriöse Tod des #Doors Frontmanns, Lyrikers und Idols von Generationen ihn vor 50 Jahren endgültig zur Legende werden ließ.

Samstag, 3. September 2022, 19,30 Uhr (anschließend Premierenfeier), Sonntag, 4. September 2022, 19.30 Uhr, Theater, Theatersaal, von Fink Kleidheu, Songtexte Tilman Rammstedt, Theater Gütersloh, Uraufführung, Regie Christian Schäfer, Bühne Jörg Zysik, Kostüme Anna Sun Barthold Torpai, Musikalische Leitung Svavar Knútur, Dramaturgie Laurent Gröflin, es spielen Christine Diensberg, Svavar Knútur, Lucie Mackert, André Rohde

Kultur Räume Gütersloh

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Kreis Gütersloh, Stolpersteine NRW, gegen das Vergessen, Workshop zum Projekt im Kreishaus, 8. November 2022

In einem Workshop zu dem Projekt Stolpersteine NRW, gegen das Vergessen stellen Referenten des WDR Lehrern das Projekt in einem Workshop im Kreishaus Gütersloh vor mehr …
Gütersloh, Kinderflohmarkt verlegt, Konrad Adenauer Platz, 1. Oktober 2022

Am Samstag, 1. Oktober 2022, können Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren von 10 bis 14 Uhr auf dem Platz vor der Sparkasse handeln, tauschen und verkaufen mehr …
Kino Gütersloh, Bambikino, Programm vom 29. September bis zum 5. Oktober 2022

Mittagsstunde. Basiert auf Dörte Hansens gleichnamigen Roman mehr …
Schlagwörter, Tags

theater (10), and (13), bläserphilharmonie (1), david (2), denn (3), einen (3), exit (2), friedrichs (3), gütersloh (1), heart (2), komponist (3), kuba (3), kultur (3), kunst (1), lukas (2), morrison (4), musik (14), nrw (3), quartett (2), reuber (2), sängerin (1), september (6), stappenbeck (2), stück (1), trailermusik (2), uhr (5), voice (2), werkstatt (2), with (2)

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Kunst und Kultur, Volkshochschule

Bad Salzuflen, Volkshochschule, 29. September bis 1. Oktober 2022


Johannknecht GmbHAgentur SUWAKochi, Korean Fried Chicken #GüterslohBirkholz Elektrotechnik KGZirkel e. V.Mesken Tischlerei GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD