Akadem Ghostwriter

Kommentar von ND Der Tag über die neue Eskalation rund um den Gazastreifen, fehlende Vision für den Frieden

Es war nur eine Frage der Zeit, bis es wieder losgeht. Denn egal, ob bei den örtlichen Regierungen oder den Vereinten Nationen: Wenn in Israel und den palästinensischen Gebieten die Bomben und Raketen zu fallen beginnen, beschwört man den Frieden und tänzelt wie beim Square Dance an der Antwort vorbei, wie es denn dauerhaft weitergehen könnte.

Lesedauer 1 Minute, 42 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 7. August 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/48243/5947389.html
Kommentar von ND Der Tag über die neue Eskalation rund um den Gazastreifen, fehlende Vision für den Frieden

Kommentar von ND Der Tag über die neue Eskalation rund um den Gazastreifen, fehlende Vision für den Frieden

Berlin, 7. August 2022

Es war nur eine Frage der Zeit, bis es wieder losgeht. Denn egal, ob bei den örtlichen #Regierungen oder den #Vereinten #Nationen: Wenn in #Israel und den palästinensischen Gebieten die #Bomben und #Raketen zu fallen beginnen, beschwört man den #Frieden und tänzelt wie beim Square Dance an der Antwort vorbei, wie es denn dauerhaft weitergehen könnte. Denn die Menschen brauchen einen echten Frieden, in dem man sich weder vor einem weiteren Raketenhagel fürchten muss noch in einer dystopischen Trümmerlandschaft hinter einem streng bewachten Zaun leben muss.

Dieses Mal ist es nicht die #Hamas, mit der #Israel #Krieg führt, sondern der Iran nahe Islamische #Dschihad, der erstaunlicherweise Hunderte Raketen aufbieten kann. Wo hat er die her? Warum tut die Hamas nichts dagegen? Schon seit Jahren zeichnet sich ab, dass die Hamas langsam aber stetig die Kontrolle über den Gazastreifen abgibt: Kleine, noch radikalere Gruppen lassen sie einfach gewähren, denn sie waren willige Helfer in den Scharmützeln mit Israel. Jetzt macht eine davon ihr eigenes Ding. Die Hamas droht in Gaza die Macht zu verlieren, und die palästinensische Regierung von Präsident Mahmud Abbas, extrem unbeliebt, wird dort kein Bein mehr auf den Boden bekommen – eine bedrohliche Situation. Das gilt nicht nur für Israel: Die Reichweite der Raketen nimmt zu. Und der #Suezkanal, extrem wichtig für den internationalen Warenhandel, ist nur gut 200 Kilometer entfernt, falls das Argument der wirklich schlechten Lebensbedingungen in #Gaza und der ständigen Bedrohung Israels nicht reicht.

Die Region braucht wieder eine realistische Vision: Es muss eine nachhaltige, umsetzbare Lösung für den Gazastreifen gefunden werden.

Kommentar

Die Lösung wäre eine 1 Staaten Lösung. Die ewig gepredigte 2 Staaten Lösung kann nicht funktionieren, wird nicht funktionieren, und stellt sich seit Jahrzehnten lediglich als Gerede darf. Umgesetzt wird sie sowieso nicht, es wird auch gar nicht erst versucht. Das geht auch nicht, das kann man nicht machen. Es muss zwingend ein Interessenausgleich stattfinden. Und der wird langfristig auch stattfinden – so oder so.

ND Der Tag Online

Salenti

Kommentar von Anonym, 7. August 2022, 23.44 Uhr

Eine Einstaatenloesung halte ich auch für richtig, allerdings mit gleichen Rechten für alle Bürger unabhängig von Nationalität und Religion, incl. Rückkehrrecht für alle Flüchtlinge und Vertriebene, sowie deren Nachkommen.

Top Thema Gütersloh
Anzeige: Gütsel UnShop, Fine Art Fotografie in Gütersloh, Fotokunst Galerie

Die Gütersloher Andrea Lüdtke und Frank Bergmann betreiben in dem bekannten Fachwerkhaus an der Berliner Straße in der Nähe des Alten Kirchplatzes eine Galerie für Fine Art #Fotografie mehr …
Gütersloh, Doc Reckhaus, Start ups, Höhle der Blöden, Ideenreichtum

Letztens sah ich im Fernsehen in einer beliebten Start up Sendung, an der jemand beteiligt ist, gegen den bereits wegen des Verdachts auf Gewerbsmäßigen Schweren Betrug ermittelt wurde, ein Magnethalterclipband für Trinkflaschen fürs Fitnessstudio mehr …
Gütersloh, Old Love Songs im Kesselhaus, Jazz zum Feierabend, Weberei präsentiert Kiez Jazz mit Mario Mammone, 18. Oktober 2022

Die 2. Staffel Kiez Jazz ist in vollem Gange: Wie schon bei den vergangenen Ausgaben gibt es auch am Dienstag, 18. Oktober 2022, wieder Live Jazz zum Feierabend mehr …
Schlagwörter, Tags

bein (1), denn (4), dort (1), extrem (2), frieden (3), funktionieren (2), gaza (5), gazastreifen (3), hamas (4), interessenausgleich (1), israel (5), kein (1), kommentar (2), kultur (1), kunst (1), lösung (1), macht (2), muss (4), presse (1), raketen (4), seit (2), staaten (2), stattfinden (2), stellt (1), tag (2), unbeliebt (1), vision (2), wieder (2)

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm


Reformhaus SonnenauBallonwelt GüterslohSinn Voll Konfliktberatung, Klaus A. WeinrichHeinz Schätty, SteuerberaterPotenzial Leben, Angelika DreismannVabene Analyse-Zentrum für Körperstatik und Bewegung
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD