Campingreisen, ein neuer Trend und was dafür alles benötigt wird

Dass tiefe Einschnitte im Leben der Menschen oftmals neue Trends und Moden befördern, wird ebenfalls beim Zelten offensichtlich. Die attraktive Art seinen #Urlaub im Freien zu verbringen, wurde in Deutschland in den »Goldenen Zwanzigern«, also nach den Wirren des Ersten Weltkriegs, populär. Mit Sack und Pack wurde sich hinaus in die #Natur begeben, um die neue Lust an der Freiheit zu zelebrieren. Heute, circa 100 Jahre später, hat es sich der aus Villeneuve d'Ascq stammende französische Markenhersteller Decathlon zur Aufgabe gemacht, Sportfans und Outdoorfans mit hochwertigen Sportartikeln auszustatten. Dazu gehört ebenfalls hochwertige und den jeweiligen klimatischen Bedingungen angepasste Kleidung sowie Zubehör, welches für die jeweilige Sportart optimiert wurde. Das Camping Zubehör von Decathlon erfreut sich einer hohen Nachfrage und zählt zu den gefragtesten und beliebtesten Freizeitartikeln des Unternehmens.

Campingurlaub in Europa – Dokumente, die in keinem Reisegepäck fehlen dürfen 

Beim Campen geht es darum, sich frei und ungebunden zu fühlen. Europa wächst zusammen und somit ist das Reisefieber und die Reiselust ein integraler Bestandteil der zwischenmenschlichen Kommunikation und Verständigung. Vielmehr werden hier neue Freundschaften geknüpft und über die Landesgrenzen hinaus ein reger Kulturaustausch gepflegt. Auf den insgesamt über 28.000 Campingplätzen, die sich in Europa verteilen, finden sich Familien, Senioren:innen sowie Menschen aller Altersklassen. Allein in Deutschland gibt es derzeit mehr als 3.000 dieser Freiluft- und Begegnungsstätten. Europameister ist jedoch Frankreich, die mit 8.000 Campingplätzen ganz weit vorne liegen. 

In den Sommermonaten kann es gerade in der Hochsaison sehr heiß hergehen. Die Planung des Campingurlaubs ist gerade dort anzuraten, wo Reisende sehr gerne nächtigen oder ihren Urlaub verbringen. Hierzu zählen ebenfalls die Urlaubsregionen Südspaniens, wie zum Beispiel Andalusien, die jährlich immer neue Besucherrekorde verbuchen. Zu den wichtigsten Utensilien, welche Sie bei einem #Urlaub hier mitnehmen müssen, gehören: der Kinderausweis und Personalausweis oder Reisepässe, der Führerschein, Reiseunterlagen sowie ein Stellplatzführer und Campingführer.

Urlaubsreisen mit dem eigenen Hund und Haustier: Was gilt es, zu beachten?

Mit der explosionsartigen Zunahme neuer Hunde- und Katzenliebhaber in Europa stieg gleichzeitig das Interesse an Urlaubsreisen, die gemeinsam mit dem vierbeinigen Freund gemacht werden können. Hier gilt es, die EU Vorschriften für Reisen mit Haustieren zu berücksichtigen. Zusätzlich zu den zuvor erwähnten Reisedokumenten ist die Ausstellung eines EU Heimtierausweises, bei einem dafür zuständigen Tierarzt einzuholen. Dieses Dokument vereinheitlicht die Pflichtangaben über die Identität, Gesundheit sowie die Impfungen des Haustieres. Zudem muss das Haustier Chip markiert sein und ein Halsband mit Heimat- und Urlaubsadresse mit sich führen. Die Mitnahme einer Leine, des Schlafkörbchens und sonstiger Gegenstände ist außerdem selbstverständlich. 

Outdoor Campen: 10 Dinge, die in keinem Reisegepäck fehlen dürfen

Wer sich mit #Kind und Kegel frei in der Landschaft bewegen möchte, für den ist der Campingurlaub wie geschaffen. Hier ist jedoch Verantwortungsbewusstsein gefragt, sodass die Familie geeignetes Campingzubehör mitführen sollte. Große Reiseanbieter und Campingfreunde geben dazu nützliche Tipps und Hinweise. Sich aktiv auf den Campingurlaub vorzubereiten, bedeutet, alle Möglichkeiten und Umstände mit einzubeziehen. In das Reisegepäck gehören neben den Sachen zur Übernachtung, wie zum Beispiel Decken, Schlafsäcke, Beleuchtung und vieles mehr, ebenfalls passende Bekleidung für jedwedes Wetter sowie Hygieneartikel, Medikamente und Erste Hilfe Sets. Des Weiteren ist der #Camper von heute, ein umweltfreundlicher und naturnaher Zeitgenosse, der die Umwelt so belässt, wie diese vorgefunden wurde. Es gehören demzufolge ebenfalls Utensilien für die Müllentsorgung ins Gepäck. Für den Notbehelf ist ebenfalls an Kanister und sonstige Gerätschaften zu denken.