Seeding Up

Gütersloh, Berufsstart mit Begeisterung, das Duale Verwaltungs Studium

Wer Studium und Ausbildung verbinden möchte und rechtliche Themen ebenso spannend findet wie die Aufgaben einer Kommunalverwaltung, findet bei der Stadtverwaltung den perfekten Berufsstart.

Lesedauer 2 Minuten, 16 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 5. Juli 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/46384/1659211.html
Gütersloh, Berufsstart mit Begeisterung, das Duale Verwaltungs Studium
Jennifer Broeker und Johanna Spexard.

Gütersloh, Berufsstart mit Begeisterung, das Duale Verwaltungs Studium

  • Wer Studium und Ausbildung verbinden möchte und rechtliche Themen ebenso spannend findet wie die Aufgaben einer Kommunalverwaltung, findet bei der Stadtverwaltung den perfekten Berufsstart. Jennifer Broeker und Johanna Spexard haben mit dem Dualen Studiengang »Bachelor of Laws – Allgemeine Verwaltung« ihren Einstieg gefunden.

Für Jennifer Broeker (22) ist ihr Duales Studium bei der Stadtverwaltung das passende Gesamtpaket: »Ich habe mich immer schon für das Thema Recht interessiert und fand am Dualen #Studium den Praxisbezug besonders attraktiv. Dass wir jeden Monat eine Ausbildungsvergütung bekommen, ist natürlich auch klasse.« In jeweils 4 Theorieabschnitten und Praxisabschnitten wird Wissen hier mit dessen praktischer Anwendung verknüpft. Auch Johanna Spexard (21) überzeugt die Kombination des Studiums an der Hochschule für #Polizei und öffentliche #Verwaltung NRW in Bielefeld mit der Ausbildung in verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung: »Bei einem Vollzeitstudium hätte mir der Praxisbezug gefehlt: Was, wenn man erst nach dem #Studium den Berufsalltag kennenlernt und merkt, dass es das nicht ist?« 

Ihr Duales Studium begann für die Rietbergerinnen mit einer Einführungswoche in der Stadtverwaltung: Im Anschluss ging es für gleich 2 Theorie Blöcke an die Hochschule: »Um die Basics zu lernen, war das sehr hilfreich!« Die theoretischen Grundlagen reichen von Staatsrecht und Zivilrecht bis hin zu Rechnungswesen, VWL, BWL und mehr. Angewendet wird dieses Wissen in den Praxisabschnitten in unterschiedlichen Fachbereichen: »Das Tolle ist, dass die Arbeit überall anders und abwechslungsreich ist: ob in der Personalabteilung, im Kultursekretariat, im Bereich Familie und Soziales oder beim Ordnungsamt.« Die Stadtverwaltung hat für sie die passende Größe für eine vielseitige und dennoch familiäre Arbeitsumgebung. »Angestaubt« sind hier weder die Aufgaben, noch die Kollegen: »Alle sind sehr engagiert und locker [sic!], und wir durften schnell selbstständig arbeiten!« Ein Highlight war auch das Praxis Projekt, bei dem die Studentinnen eine Digitale Lernplattform erarbeitet haben, die jetzt offiziell verwendet wird.

Höhepunkt ihrer Praxiseinsätze war für Jennifer Broeker und Johanna Spexard die Ausländerstelle: »Das Ausländerrecht ist besonders interessant, und im Arbeitsalltag weiß man nie, was einen erwartet. Hier kommen ganz unterschiedliche Menschen mit verschiedensten Hintergründen und Anliegen zu uns.« Dass die Kollegen immer ansprechbar sind, gibt dabei Sicherheit – ebenso wie die Übernahmechancen bei der Stadt: »Obwohl nur eine Stelle eingeplant war, können wir beide nach unserem Abschluss in der Ausländerstelle bleiben!«, freuen sich die jungen Frauen, die auf Wunsch direkt im gehobenen Dienst im Beamtenverhältnis einsteigen. Mit ihrem Dualen Studium und den Zukunftsaussichten sind sie mehr als zufrieden: »Hier kann jeder etwas bewegen und seine individuellen Interessen einbringen [sic!].«

Die Eckdaten im Überblick

  • Dualer Studiengang Bachelor of Laws (w/m/d) – Allgemeine Verwaltung

  • Ausbildungsbeginn 1. September 2023

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre

  • Vergütung rund 1.355 Euro pro Monat (im Beamtenverhältnis) 

  • Schulabschluss Fachhochschulreife oder Abitur

  • Bewerbungen bis 4. August 2022 hier

  • Weitere Infos bei Katja Seibel, Telefon 05241823238, E Mail katja.seibel@guetersloh.de
Gütersloh Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, Verkehrsunfall im Kreisverkehr, 63 jähriger Kradfahrer schwer verletzt, Rietberg

In der Rietberger Innenstadt ereignete sich am Samstagnachmittag, 6. August 2022, 14.25 Uhr, ein schwerer Verkehrsunfall im Kreisverkehr der Delbrücker Straße mehr …
Kino Gütersloh, Programm im Bambikino vom 11. bis zum 17. August 2022, Tickets gewinnen

Guglhupfgeschwader. Glorreiche Verfilmungen der Rita Falk Krimis. Platz 1 der deutschen Kinocharts mehr …
Gütersloh, Kino, Guglhupfgeschwader auf Platz 1 der Kinocharts

8. Eberhofer mit erfolgreichstem Start der Filmreihe und eines deutschen Films seit Pandemiebeginn mehr …
Schlagwörter, Tags

ausländerstelle (1), beamtenverhältnis (1), berufsstart (2), besonders (2), broeker (3), dualen (3), duales (2), fachbereichen (2), guetersloh (4), gütersloh (1), hochschule (2), jennifer (3), johanna (3), kollegen (2), laws (2), monat (2), nachrichten (1), passende (2), praxisabschnitten (2), praxisbezug (2), seibel (3), spexard (3), stadt (6), stadtverwaltung (5), studium (9), verwaltung (10), wissen (2)

Stadt Gütersloh in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Stadt Gütersloh, Stadtwerke

Gütersloh, Sportbereich der Welle wegen Revision geschlossen


Sabine Keilbart-MattuschHof SchröderDessertbar LemoineHartwig & Führer GmbH & Co. KGAgentur SUWAJoe Schrull GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD