Move on

Gütersloh, Fußball, Meisterschaftsentscheidung vertagt, unentschieden für den FSV Gütersloh II im Topspiel

Die 2. Mannschaft des FSV Gütersloh 2009 hat den ersten »Matchball« im Kampf um die Meisterschaft der Frauen Westfalenliga 2021/22 nicht verwandeln können.

Lesedauer 2 Minuten, 33 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 30. Mai 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/44138/1939014.html
Gütersloh, Fußball, Meisterschaftsentscheidung vertagt, unentschieden für den FSV Gütersloh II im Topspiel
Großer Jubel bei Lena Meynert und dem FSV Gütersloh II nach dem Ausgleichstreffer gegen SV Germania Hauenhorst. Foto: Thorsten Zelinski, FSV Gütersloh 2009

Gütersloh, Fußball, Meisterschaftsentscheidung vertagt, unentschieden für den FSV Gütersloh II im Topspiel

Die 2. Mannschaft des #FSV #Gütersloh 2009 hat den ersten »Matchball« im Kampf um die Meisterschaft der #Frauen Westfalenliga 2021/22 nicht verwandeln können. Im Topspiel gegen die zweitplatzierten Gäste des SV Germania Hauenhorst lautete am gestrigen Sonntag das Endergebnis 1 zu 1 Unentschieden.

Wie schon im Hinspiel konnte keines der beiden Mannschaften das Spiel zu seinem Gunsten entscheiden. Cheftrainer Mark Oliver Stricker zeigte sich nach dem #Spiel versöhnlich und zufrieden, da seine Mannschaft eine deutliche Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit bewiesen hat. Das Remis bedeutet das 22. Pflichtspiel ohne #Niederlage.

Doch nach einem Punktgewinn für die Stricker Elf sah es in der ersten Halbzeit nicht aus. Die Germania überzeugte mit einer starken Zweikampfführung und trat sehr robust aus, womit der FSV zunächst überhaupt nicht zurechtkam. Gerade im Mittelfeld wurde die quirlige Lena Meynert durch eine körperlich deutlich überlegenere Spielerin abgemeldet. Der Tabellenführer fand nur schlecht ins Spiel. So entstand ein deutliches Chancenplus (6 zu 3) für Hauenhorst. Demnach konnte Gütersloh es seiner glänzend aufgelegten Keepern Janina Sauer verdanken, dass es »erst« in der 27. Minute im FSV Gehäuse klingelte. Nach einem Freistoß köpfte Lena Wermelt den #Ball ins #Tor. Andererseits hatten die Gastgeberinnen auch aussichtsreiche Möglichkeiten in der ersten Hälfte den Ausgleich zu erzielen. So scheiterte Marie Schröder in der 23. Minute nur knapp beim eins gegen eins, Greta Rapior hätte aus halbrechter Position schießen können, war aber zu zögerlich im Abschluss und Laura Dahlkemper verzog den Schuss, nach tollem Zusammenspiel mit Rapior.

Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich der Tabellenführer mit einer veränderten taktischen Ausrichtung. Leandra Kammermann kam neu ins Spiel und fügte sich schnell in das umgestellte 4, 2, 3, 1 System ein. Und diese Maßnahme zeigte Wirkung. Im Mittelfeld bekam der FSV einen viel besseren Zugriff und Mittelfeldmotor Lena Meynert konnte nun viel besser ihre Stärken ausspielen. Eben jene war es dann auch, die in der 59. Minute den Ausgleich erzielte – kurioserweise ebenfalls per Kopf (!) nach einer Freistoßvariante.

Im weiteren Spielverlauf hatte der FSV zahlreiche Möglichkeiten, die Meisterschaft zu sichern. Lena Meynert hatte zwei große Chancen: Ein Abschluss aus der Drehung im 16 er landete nur knapp links vom Tor. Und nachdem ein Ball intelligent hinter die Kette gespielt worden war, kam die gegnerische Torhüterin raus, um die Situation zu klären. Den Ball lupfte Meynert clever über die #Torhüterin hinweg. Einen halben Meter vor der Linie konnte eine Abwehrspielerin den #Ball entschärfen. Anna-Lena Meier hatte ebenfalls Pech, als ihr Schuss nach einem großartigen Dribbling gegen drei Gegenspielerinnen am Innenpfosten landete und von dort raussprang. 5 Minuten vor Schluss sorgte dann ein klares Handspiel für Aufregung, das Lena Meynerts Flanke verhinderte.

Am Ende hieß dann 1 zu 1 und der FSV Gütersloh kann weiterhin aus eigener Kraft den Titel holen. Am letzten Spieltag, Sonntag, 12. Juni 2022, muss das #FSV Team gegen den #FC Donop-Voßheide mindestens einen Punkt holen, um die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Die #Chancen dafür stehen gut, ging doch das Hinspiel mit 10 zu 0 klar an unsere Mannschaft. Dass das dennoch kein Selbstläufer wird, beweist aber die Tatsache, dass ausgerechnet Hauenhorst im ersten Spiel der #Saison gegen Donop-Voßheide nur 2 zu 2 gespielt hatte.

FSV Gütersloh Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Old Love Songs im Kesselhaus, Jazz zum Feierabend, Weberei präsentiert Kiez Jazz mit Mario Mammone, 18. Oktober 2022

Die 2. Staffel Kiez Jazz ist in vollem Gange: Wie schon bei den vergangenen Ausgaben gibt es auch am Dienstag, 18. Oktober 2022, wieder Live Jazz zum Feierabend mehr …
Polizei Gütersloh, Auseinandersetzung zwischen 2 Jugendgruppen

Am Freitag, 1. Oktober 2022, um 20 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen 2 Jugendgruppen auf dem Fußweg zwischen Amtsgericht und Sporthalle an der Bismarckstraße mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 30. September 2022, 3 weitere Todesfälle

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 30. September, 0 Uhr, 158.736 (29.September 158.465) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 271 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Schlagwörter, Tags

ausgleich (2), ball (6), chancen (3), doch (2), einen (3), eins (2), freizeit (1), fsv (10), fun (1), gegen (6), gespielt (2), gütersloh (1), halbzeit (2), hauenhorst (3), ins (8), knapp (2), konnte (4), landete (2), lena (6), mannschaft (4), meisterschaft (4), meynert (5), minute (4), mittelfeld (3), möglichkeiten (1), rapior (2), spiel (20), tabellenführer (1), topspiel (2), torhüterin (1)

Fun und Freizeit in Gütersloh aktuell



M. S. M. Sonderbau Manufaktur GmbHPGZ Prüf- und Gutachten-ZentrumFritz Husemann GmbH & Co. KGKaminöfen HellwegBest Carwash, Tank, Technik, Handel Meiwes GmbHMaas Naturwaren GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD