Sport Weckenbrock, Website

Tipps für einen insektenfreundlichen Garten, neue Broschüre der Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz

32 Seiten stark ist eine neue Broschüre aus der Abteilung Umwelt der Gemeinde Herzebrock-Clarholz.

Lesedauer 2 Minuten, 9 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 24. Mai 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/43796/6411671.html
Tipps für einen insektenfreundlichen Garten, neue Broschüre der Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz
Bürgermeister Marco Diethelm und Gaby Höft, die bis vor kurzem im Rathaus Herzebrock-Clarholz für Grünflächen zuständig war, finden die neue Broschüre »Tipps für einen insektenfreundlichen Garten« sehr gelungen.

Tipps für einen insektenfreundlichen Garten, neue Broschüre der Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz

32 Seiten stark ist eine neue Broschüre aus der Abteilung Umwelt der Gemeinde Herzebrock-Clarholz. Sie heißt: »Tipps für einen insektenfreundlichen Garten – Informationen für eine Zukunft mit mehr Biodiversität in den Gärten unserer Gemeinde«. Anhand zahlreicher Bilder illustriert der Ratgeber was es mit den Bienen, Hummeln, Schmetterlingen & Co. hinsichtlich des ökologischen Gleichgewichts auf sich hat.

»Es ist gar nicht so schwer, aus dem eigenen Garten einen Erlebnisraum zu machen, in dem sich viele verschiedene Pflanzen und Tiere wohl fühlen«, sagt Gaby Höft, die die #Broschüre maßgeblich gestaltet hat und inzwischen im Ruhestand ist. Um diesen Raum zu schaffen, empfiehlt sie den #Garten möglichst extensiv zu pflegen. Das heißt, neben den bewusst gepflanzten Bäumen, Sträuchern, Stauden und anderen Pflanzen darf zunächst auch wachsen, was sich spontan dort angesiedelt hat. Aber zum Erhalt der Pflanzenvielfalt müssen Gartenbesitzerinnen und -besitzer auch immer wieder eingreifen und die sich stark ausbreitenden Pflanzen zurückschneiden oder ganz entfernen. »Hier sollte allerdings mit Bedacht gearbeitet werden«, empfiehlt Höft: »Man sollte überlegen, ob jede vielleicht unerwünschte Pflanze sofort entfernt werden muss. Oder kann man sie vielleicht dulden oder aber erst nach der Blüte entfernen?« Ebenso kann man überlegen, ob verholzte Stängel von Stauden über den Winter erhalten werden können, damit Insekten darin Unterschlupf finden oder von Insekten abgelegte Eier überdauern und sich im Frühjahr entwickeln können.

Die Broschüre gibt neben der Erläuterung ökologischer Zusammenhänge auch Hinweise, was bei der Auswahl von Gartenpflanzen oder bei der Pflege von extensiven #Rasenflächen beachtet werden sollte.

»Die große Vielfalt an Pflanzen, Tieren und Strukturen macht die Gärten lebendig und man kann sie mit allen Sinnen erleben. So erfreuen wir uns an den vielen verschiedenen Blüten und Düften der Pflanzen. Außerdem macht es Spaß, den Insekten bei der Bestäubung und den Vögeln bei der Futtersuche, beim Trinken oder beim Baden in der Vogeltränke oder im Teich zuzuschauen«, findet Gaby Höft.

Auch Bürgermeister Marco Diethelm ist überzeugt, dass es sich lohnt, die Natur mit verschiedenen Maßnahmen zu fördern. »In den Klostergärten legen wir zum Beispiel seit Jahren Wert auf regionaltypische Obstbäume. Das herabgefallene #Obst darf übrigens gern gegessen werden. An den Bäumen angebrachte Schilder weisen auf die jeweilige Sorte hin. Beim #Mähen der Wiesen achten wir darauf, dies nicht zu oft zu tun und gern lassen wir Blühstreifen für Insekten auch an den Straßenrändern in Herzebrock-Clarholz stehen. Ich würde mich sehr freuen, wenn die neue Broschüre interessierten Bürgerinnen und Bürgern neue Impulse liefert.«

Die kostenlose Broschüre liegt im Rathaus zum Mitnehmen aus. Außerdem steht sie als Downloadversion in der Rubrik Bauen, Umwelt und Wirtschaft zur Verfügung.

Herzebrock-Clarholz Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Helga Schmidhuber, »Eisvogel Elixier«, Malerei, Skulptur, Kunstverein, Installation 2022

14. August bis 9. Oktober 2022, Gütersloh, Eröffnung Sonntag, 14. August 2022, 16 Uhr mehr …
Gütersloh, Kino, Programm im Bambikino vom 7. bis zum 13. Juli 2022

Wie sieht ein Leben aus, das nur 7 Wochen lang ist? Wie ist das Leben einer Biene, von ihrem Schlupf bis zu ihrem letzten Tag? Der spannendste und mitreißendste Naturfilm seit Langem mehr …
Polizei Gütersloh, 2 Einbrüche in Mastholte, Täter flüchtet, Rietberg

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 2. Juli 2022, 2.40 Uhr, meldeten Zeugen 2 Einbrüche im Ortsteil Mastholte an den Straßen Auf dem Knapp und Vor der Schlepphorst mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD