Tonybet

TV Dreh für »Frag doch mal die Maus« auf Grabung in Blätterhöhle, Ausstrahlung am 29. Januar 2022

Münster (lwl) Im Sommer 2021 bekam die Blätterhöhle in Hagen besonderen Besuch.

Lesedauer 1 Minute, 12 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 27. Januar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/35628/8886988.html
TV Dreh für »Frag doch mal die Maus« auf Grabung in Blätterhöhle, Ausstrahlung am 29. Januar 2022
Prof. Michael Baales und Stella bei der Ausgrabung an der Blätterhöhle. Foto: S. Görtz, LWL Archäologie

#TV Dreh für »Frag doch mal die Maus« auf Grabung in Blätterhöhle, Ausstrahlung am 29. Januar 2022

Münster (lwl) Im Sommer 2021 bekam die Blätterhöhle in Hagen besonderen Besuch: Für einen Tag konnte eine 12 jährige Schülerin im Rahmen der ARD Familienshow »Frag doch mal die Maus« die Ausgrabungen in der Höhle als Archäologin unterstützen, begleitet von einem Kamerateam. Die Ausstrahlung des Beitrags ist für Samstag, 29. Januar 2022, ab 20.15 Uhr in der ARD geplant. 

Etwas ganz Besonderes

»Die Anfrage der Redaktion hat uns sehr gefreut. Der Drehtag und die Zusammenarbeit mit der jungen Aushilfsarchäologin waren für beide Seiten etwas ganz Besonderes«, sagt Prof. Michael Baales, Archäologe des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (#LWL). Er leitet die LWL Außenstelle in Olpe und begleitet die Grabungskampagnen an der Blätterhöhle seit Jahren.

Das gesamte Grabungsteam sei von der jungen Stuttgarterin beeindruckt gewesen, die für einen Tag lang ihre Arbeiten unterstützte. »Sie hat viele sehr kluge Fragen gestellt und war voll bei der Sache. Wir alle waren überrascht, wie gut sie sich auskennt«, so Baales weiter.

Stellas Eltern erklären, Stella sei schon immer sehr interessiert an allem gewesen, was mit Archäologie und Dingen aus der fernen Vergangenheit zu tun hat. Daher habe sie sich gefreut, als sich die Gelegenheit bot, mithilfe der LWL Archäologie, der Stadt Hagen und der Maus einen Tag lang Archäologin sein zu können: »Sehr gerne erinnern wir uns an den tollen, spannenden Tag in der Blätterhöhle. Stella sendet dem gesamten Team einen riesen Dank für einen unvergesslichen Tag.«

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, dast zeitgleich, 2 Unfälle mit Verletzten auf der B 64 in Rietberg

Am Montagnachmittag ereigneten sich fast zeitgleich zwei Unfälle auf der B 64 im Bereich Rietberg, nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Der erste Unfall ereignete sich gegen 15.05 Uhr an der Kreuzung Umgehungsstraße und Rottwiese. Hier befuhr eine 55 jährige Rietbergerin mit ihrem Nissan die Umgehungsstraße (B 64) in Richtung Rheda-Wiedenbrück mehr …
Anzeige: Best Practice: individuelle Beratung zum Thema Elektromobilität in Gütersloh

Aktuell bestimmen Politik, Medien und Automobilwirtschaft das Thema E-Mobilität. Massive Förderprogramme und Initiativen der Politik helfen, Elektrofahrzeuge für Firmen und Privatleute in Gütersloh attraktiv zu machen mehr …
Best Practice: Stadtwerke Gütersloh: »Shuttle – holt dich ab.«

»Shuttle – holt dich ab« ist der Abholservice der Stadtwerke Gütersloh, der per App gerufen wird. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Es funktioniert spontan und einfach: Shuttle-App downloaden, als Benutzer anmelden, Start- und Zielort in Gütersloh eingeben und abholen lassen mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD