Be my bet

Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus, LWL Klinik Dortmund: Kranzniederlegung zusammen mit dem BVB

Der Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus in der Klinik Dortmund des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben sich in diesem Jahr Vertreter von Borussia Dortmund angeschlossen.

Lesedauer 0 Minuten, 57 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 27. Januar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/35598/2510772.html
Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus, LWL Klinik Dortmund: Kranzniederlegung zusammen mit dem BVB
Klinikpfarrerin Anke Thimm, Pflegedirektorin Yvonne Auclair, Ärztlicher Direktor Prof. Hans-Jörg Assion, Kaufmännischer Direktor Prof. Jens Bothe, BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball, Daniel Lörcher (Leiter Corporate Responsibility/BVB), Sarah Hartwich (Leiterin Borosseum). Foto: Herstell, LWL

Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus, LWL Klinik Dortmund: Kranzniederlegung zusammen mit dem BVB

Dortmund (#lwl) Der Gedenkfeier für die Opfer des #Nationalsozialismus in der Klinik Dortmund des Landschaftsverbandes #Westfalen-#Lippe (LWL) haben sich in diesem Jahr Vertreter von #Borussia #Dortmund angeschlossen. Anlass ist der #Holocaust Gedenktag am Donnerstag, 27. Januar 2022. Die Delegation des BVB um seinen Präsidenten Dr. Reinhard Rauball legte einen Kranz am »Mahnmal gegen das Vergessen der nationalsozialistischen Verbrechen an psychisch Kranken und Behinderten« auf dem Klinikgelände nieder. Ebenso die Betriebsleitung der LWL Klinik Dortmund. Zum Glockengeläut der LWL Auferstehungskirche hielten alle Anwesenden schweigend inne. Klinikpfarrerin und -seelsorgerin Anke Thimm sprach ein Gebet; Auszubildende der LWL Akademie für Gesundheitsberufe und Pflegeberufe Dortmund haben an die nationalsozialistischen Verbrechen erinnert und Texte sowie selbst verfasste Gedichte vorgetragen.

Der LWL Klinik und dem BVB, der sich mit vielen Projekten für eine lebendige Erinnerungskultur engagiert, war es ein wichtiges Anliegen, an das dunkelste Kapitel der deutschen (Psychiatrie-)Geschichte zu erinnern. Auch in der Dortmunder Psychiatrie waren in der NS Zeit #Menschen getötet und ebenso von dort aus in Tötungslager gebracht worden. »Viel zu wenig Menschen traten der unmenschlichen Gesinnung entgegen«, so Pfarrerin Anke Thimm.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Sankt Elisabeth Hospital, die Last auf der Schulter, Patientenforum der Klinik für Unfallchirurgie am 1. Juni 2022

Schulterschmerzen treten häufig auf und haben unterschiedliche Ursachen. Im Patientenforum am Mittwoch, 1. Juni 2022, stellt die Klinik für Unfallchirurgie des Sankt Elisabeth Hospitals moderne Therapieverfahren vor mehr …
Gütersloh, Fußball, FSV Gütersloh, Lena Strothmann verlängert ihren Vertrag bis 2023

Der FSV Gütersloh 2009 freut sich eine weitere wichtige Personalie verkünden zu dürfen: Lena Strothmann wird auch in der kommenden Spielzeit 2022/23 für den Verein auflaufen mehr …
Gütersloh, Leihen statt Kaufen, Stadtbücherei eröffnet »Bibliothek der Dinge«

Was tun mit Dingen, die nur selten gebraucht werden? Dinge, die schon lange ausprobiert werden sollen? Was ist mit Dingen, die teuer in der Anschaffung sind oder für die einfach der Platz fehlt? mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD