Weltsparen

Gütersloh: Sparkassen im Kreis verlängerten die Förderung des Kreismedienzentrums

Seit einigen Jahren sind die vier Sparkassen im Kreis Gütersloh Förderer des Kreismedienzentrums. Bedingt durch die Cornona-Pandemie wurde aktuell die Unterstützung für die Jahre 2021 und 2022 bestätigt.

Lesedauer 1 Minute, 47 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 18. Januar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/34842/7882630.html
Gütersloh: Sparkassen im Kreis verlängerten die Förderung des Kreismedienzentrums
Besiegelten die Verlängerung der Partnerschaft: Hartwig Mathmann (Kreissparkasse Halle/Westf.), Martin Husemann (Kreismedienzentrum), Landrat Sven-Georg Adenauer, Werner Twent (Kreissparkasse Wiedenbrück), Matthias Hauke (Stadtsparkasse Versmold) und Kay Klingsieck (Sparkasse Gütersloh-Rietberg).

Gütersloh: Sparkassen im Kreis verlängerten die Förderung des Kreismedienzentrums

Seit einigen Jahren sind die vier Sparkassen im Kreis Gütersloh Förderer des Kreismedienzentrums. Bedingt durch die Cornona-Pandemie wurde aktuell die Unterstützung für die Jahre 2021 und 2022 bestätigt. Damit führen die Sparkassen auch über diesen Weg die Förderung der Bildung weiter fort. Neben dem umfangreichen Verleihangebot von #Medien für die vielfältigen Bildungseinrichtungen im Kreis Gütersloh, so zum Beispiel DVDs oder auch iPads, führt das Team um den Leiter Martin Husemann auch wichtige medienpädagogische Projekte durch. Ob »Medienscouts«, mit dem das Kreismedienzentrum bereits an vielen Schulen einen wichtigen Baustein etabliert hat, bei dem ältere Schüler den jüngeren den sicheren Umgang mit Medien erklären oder auch die Anschaffung von »MINT-Materialien«, wie zum Beispiel Technik-Bausätzen, mit denen die Schülerinnen und Schüler spielerisch an naturwissenschaftlich-technische Themen herangeführt werden, »das Angebot an hochwertigen didaktischen Medien, die wir vorhalten, ist sehr umfangreich und wird stark nachgefragt. Dies zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, und wir die Schulen in die digitale Welt aktiv gut und sicher begleiten können«, so Martin Husemann. Die Sparkassen unterstützen diese Aktivitäten und zeigen damit Engagement für die Bildung hier vor Ort.

»Wir Sparkassen sind regional verankerte, am Gemeinwohl orientierte Kreditinstitute. Wir setzen unseren Geschäftserfolg nicht zugunsten von anonymen oder wenigen Anteilseignern ein, sondern für die örtliche Gemeinschaft«, so Kay Klingsieck, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gütersloh-Rietberg zum Engagement. So ist das neu ins Leben gerufene und unterstützte Filmprojekt »Unser Kreis Gütersloh – Filme von Kindern über ihre Städte und Gemeinden« bei dem Grundschulklassen Filme über ihren Heimatort erstellen, ein weiterer Baustein, der nebenbei auch große Begeisterung bei den Kommunen auslöste. »Dieses Projekt ist eine tolle Ergänzung zu dem Sachbuch »Unser Kreis Gütersloh«, das wir bereits seit 1986 unterstützen und viele aus dem Sachunterricht in der dritten Klasse kennen«, so Kay Klingsieck. Dieses Sachbuch hat vielen Schülergenerationen in kindgerechter Weise geografische, historische, kulturelle und wirtschaftliche Themen des Kreises Gütersloh nähergebracht.

Neben dieser Förderung sowie bei dem weiteren Ausbau des iPad-Bestandes finanzieren die Sparkassen im Kreis auch weiter die Anschaffung von Lego-Education-WeDo-Kästen. »Diese ermöglichen den Schülerinnen und Schülern ganz kreativ technische Aufgabenstellungen zu lösen. Daneben werden durch das »einfach mal ausprobieren« physikalische Grundlagen erlernt«, so Martin Husemann.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, dast zeitgleich, 2 Unfälle mit Verletzten auf der B 64 in Rietberg

Am Montagnachmittag ereigneten sich fast zeitgleich zwei Unfälle auf der B 64 im Bereich Rietberg, nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Der erste Unfall ereignete sich gegen 15.05 Uhr an der Kreuzung Umgehungsstraße und Rottwiese. Hier befuhr eine 55 jährige Rietbergerin mit ihrem Nissan die Umgehungsstraße (B 64) in Richtung Rheda-Wiedenbrück mehr …
Anzeige: Best Practice: individuelle Beratung zum Thema Elektromobilität in Gütersloh

Aktuell bestimmen Politik, Medien und Automobilwirtschaft das Thema E-Mobilität. Massive Förderprogramme und Initiativen der Politik helfen, Elektrofahrzeuge für Firmen und Privatleute in Gütersloh attraktiv zu machen mehr …
Best Practice: Stadtwerke Gütersloh: »Shuttle – holt dich ab.«

»Shuttle – holt dich ab« ist der Abholservice der Stadtwerke Gütersloh, der per App gerufen wird. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Es funktioniert spontan und einfach: Shuttle-App downloaden, als Benutzer anmelden, Start- und Zielort in Gütersloh eingeben und abholen lassen mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Best Practice

Best Practice: Feine Dinge in Gütersloh

Gütersloh, Business, Best Practice

Best Practice: Reker Mein Vitalbäcker in Gütersloh

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD