Move on

5 Herausforderungen des Reisens für Menschen mit Behinderungen und wie man sie überwindet

Menschen mit Behinderungen begegnen vielen Herausforderungen, insbesondere auf Reisen. Natürlich ist nicht jedes Handicap gleich und somit ergeben sich manchmal schwierige Situationen, mit denen man sich im Urlaub lieber nicht befassen würde.

Lesedauer 2 Minuten, 21 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 17. Januar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/34739/6650188.html
5 Herausforderungen des Reisens für Menschen mit Behinderungen und wie man sie überwindet

5 Herausforderungen des Reisens für #Menschen mit #Behinderungen und wie man sie überwindet

Menschen mit Behinderungen begegnen vielen Herausforderungen, insbesondere auf #Reisen. Natürlich ist nicht jedes Handicap gleich und somit ergeben sich manchmal schwierige Situationen, mit denen man sich im Urlaub lieber nicht befassen würde. Hier sind 5 Herausforderungen, die auf Reisen auftreten können:

1. Flugreisen

Je nachdem, welches Handicap man hat, kann selbst ein kurzer Flug schnell zum Alptraum werden. Enge Gänge, schwieriges Aufstehen, vorzeitiges Aufrufen beim Check-In, das unangenehm sein kann, usw. Nicht zu vergessen, das Gepäck. Fluggesellschaften raten deshalb, möglichst früh am Flughafen zu sein und genau anzugeben, ob man in bestimmten Situationen (zum Beispiel beim Einsteigen in den Flughafenbus oder während des Fluges) Serviceleistungen benötigt. Das sollte bei Reisen in der EU spätestens 48 Stunden vor dem Abflug erfolgen. Oft müssen private Rollstühle als Sperrgepäck aufgegeben werden und es wird dann an Bord ein Rollstuhl zur Verfügung gestellt, falls einer benötigt wird. 

2. Gepäck

Wurde der Flug gut überstanden, heißt das nicht, dass es einfacher ist, das Gepäck zum Hotel zu transportieren, vor allem, wenn man Schwierigkeiten dabei hat, schwere Gegenstände zu heben. Koffer auf Rollen sind oft die Rettung und inzwischen gibt es auch Reiserucksäcke, die gerollt werden können. Vor der Reise ist es auch oft am besten, nachzusehen, welche Taxi- und Transfergesellschaften günstig und praktisch sind.

3. Mobilität

Ist man bei der Mobilität eingeschränkt, ist man manchmal auch bei den Reisezielen eingeschränkt. Ungepflasterte Straßen, Treppen, schmale Strandwege und so weiter können eine Hürde sein. Liegt das Reiseziel nicht zu weit weg ist es manchmal einfacher, mit dem eigenen Auto zu fahren, um so flexibler zu sein. Ein Roadtrip kann wirklich Spaß machen und ein Auto kann auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden, sodass man beim Autofahren selbstständiger ist.

4. Verständigung

Die Angst, sich nicht verständigen zu können und somit in eine schwierige Situation zu kommen, gehört für viele Menschen mit Handicap beim Reisen dazu. Zum Glück gibt es Hunderte praktischer Reiseapps, die selbst gesprochene Sätze sofort übersetzen können. Google Translate kann sogar Straßenschilder übersetzen. Dafür einfach nur ein Bild aufnehmen und die App übersetzt den Text im Bild.

Außerdem gibt es für alle Fälle die ADAC Medical App, die »medizinische Beratung und Hilfe im Ausland per Smartphone und Tablet« anbietet, und viele verschiedene Reiseversicherungen. 

5. Gruppenreisen

Gruppenreisen haben zum einen den Vorteil, dass auf die individuellen Bedürfnisse eingegangen werden kann, haben aber auch Nachteile. Für diejenigen, die beim Gehen eingeschränkt sind und langsamer gehen, kann es unangenehm sein, in der Gruppe Sehenswürdigkeiten zu betrachten oder auf #Wanderungen und #Ausflügen mitzugehen. Am besten ist es, vorher Bewertungen zu lesen und sich zu informieren, um den Urlaub dann richtig genießen zu können.

Allgemein empfiehlt es sich, sich über seine Rechte beim Reisen zu informieren. Hier ist ein Ratgeber der EU.

Trotz der Herausforderungen, die das Reisen bringen kann, kann der Urlaub mit genügend Vorbereitung viel Spaß machen!

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Seniorenbeirat, Telefonbetrug verhindern

Um über die auch in Gütersloh zunehmenden Telefonbetrügereien und Trickdiebstählen vor allem an Ältere aufzuklären, auch um sie so möglichst zu verhindern, lädt der Seniorenbeirat am Dienstag, 24. Mai 2022, von 14 bis 17 Uhr Interessierte in den Veranstaltungsraum der DRK, Kaiserstraße 38 herzlich ein mehr …
Kreis Gütersloh, Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe, Parkspaziergang für pflegende Angehörige

Bei einem Spaziergang inklusive Führung durch den Stadtpark und den Botanischen Garten in Gütersloh am Samstag, 11. Juni 2022, haben pflegende Angehörige die Möglichkeit abzuschalten, die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen, Kraft für den Alltag zu tanken und sich auszutauschen mehr …
Gütersloh, Langenachtderkunst, Lange Nacht der Kunst, 21. Mai 2022, Updates

Gütersloher Museen, Galerien, Kulturinstitutionen und Kulturförderer laden 2022 zu 21. Langenachtderkunst wieder ein, die Gütsler Kunstlandschaft und Kulturlandschaft zu entdecken. Am Samstag, 21. Mai 2022, öffnen sich von 19 bis 24 Uhr die Türen vieler »Kulturstätten« für eine besondere Abend Atmosphäre, Eindrücke, Ausstellungen und kulturelle Erlebnisse mehr …

Fun und Freizeit in Gütersloh aktuell


Foto: Wikinger Reisen

Die große Freiheit auf 2 Rädern

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD