Thalia, Weihnachtsaktion, Geschenke

Gütersloh: Media Exklusiv, Kulturgut schützen mit Faksimiles

Media Exklusiv: Einen unschätzbaren Wert bieten Faksimiles, auch wenn sie sich nicht zur Geldanlage eignen.

Lesedauer 2 Minuten, 26 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 15. Januar 2022
Gütersloh: Media Exklusiv, Kulturgut schützen mit Faksimiles

Gütersloh: Media Exklusiv, Kulturgut schützen mit Faksimiles

  • Media Exklusiv: Einen unschätzbaren Wert bieten Faksimiles, auch wenn sie sich nicht zur Geldanlage eignen

Die Gütersloher Media Exklusiv GmbH bietet hochwertige Faksimiles an. Mit einem Faksimile erwirbt man nicht nur hochwertige und aufwendig gefertigte Bücher, ihr Wert geht weit darüber hinaus. Doch steckt ihr Wert hauptsächlich im Immateriellen – womit sie grundsätzlich als Kapitalanlage nicht geeignet sind, zumal keine Steigerung des Wertes möglich ist. Es gibt jedoch andere Gründe, die den hohen Aufwand zur Herstellung jedes einzelnen Faksimiles im Portfolio von Media Exklusiv rechtfertigen.

  • Warum sind handelsübliche Bücher günstiger als Faksimiles?
  • Kunstliebhaber schätzen Faksimiles
  • Faksimiles sind bei Sammlern beliebt
  • Faksimiles: Schutz von Kulturgut

Warum sind handelsübliche Bücher günstiger als Faksimiles?

Media Exklusiv bietet hochwertige Faksimiles an, deren Herstellung einen immensen Aufwand bedeutet. Nur auf diese Weise kann beispielsweise eine Nachbildung einer mittelalterliche Originalhandschrift entstehen, die so gut wie gar nicht vom Original unterschieden werden kann. In diesem Zusammenhang scheuen die Hersteller weder Zeit noch Kosten oder Aufwand. Am Ende steht immer die Präsentation eines perfekten Faksimiles. Das Original steht dabei immer als Gradmesser im Vordergrund, was bedeutet, dass Farben und verwendete Materialien möglichst 1 zu 1 nachgebildet werden, inklusive alterungsbedingte Prozesse oder schadhafte Stellen. Die Herstellung eines Faksimiles, das bei Media Exklusiv zu finden ist, beschäftigt mitunter bis zu 30 Spezialisten und kann unter Umständen bis zu zwei Jahre andauern.

Kunstliebhaber schätzen Faksimiles

Media Exklusiv legt Wert darauf, dass jede Auflage eines Faksimiles streng limitiert wird. In der Regel umfasst diese Auflage dann nur weltweit wenige hundert Exemplare. Nach der Herstellung des letzten Faksimiles werden die Druckstöcke einer Auflage komplett vernichtet. Das macht den Moment besonders, in dem man solch ein Faksimiles das erste Mal in den Händen hält. Normalerweise ist die Betrachtung alter Handschriften oder gar das Durchblättern nur eingeschränkt möglich, da diese behüteten Schätze sich in Nationalbibliotheken oder Museen hinter Panzerglas befinden. Ein Faksimile bietet jedem Kunstliebhaber diese Möglichkeit und ist deshalb für die Liebhaber alter Kunst von besonderer Bedeutung.

Faksimiles sind bei Sammlern beliebt

Sammlungen zu bestimmten Genres werden besonders gerne von Liebhabern der Faksimiles von Media Exklusiv angelegt. Dabei stehen für den Sammler mittelalterliche Handschriften im Vordergrund, die sich mit einem bestimmten Thema befassen. Originalhandschriften existieren beispielsweise zu Themen wie Heilpflanzen, Alchemie, Geografische Kartensammlungen, Bestarien, Architektur, Werke über Musik und Dichtkunst, Kalendarien, und Beschreibungen über die Jagd.

Faksimiles: Schutz von Kulturgut

Mittelalterliche Bücher und historische Handschriften gelten als kulturelles Erbgut der Menschheit. Leider nagt auch hier der Zahn der Zeit, sprich der Verfall, an diesen Schätzen, die dann nur mühevoll konserviert werden können. Dazu sind klimatisierte Räume notwendig und manchmal sogar Vakuumbereiche und Schutz vor Feuchtigkeit, Licht, Rauch oder Trockenheit. Für kurze Zeit sind sie dann in der Öffentlichkeit zu sehen, wenn sie ihre Schutzbereiche verlassen können. Media Exklusiv bietet daher die Möglichkeit für Wissenschaftler, Interessierte und Liebhaber, mit den Faksimiles einen uneingeschränkten Zugang zu diesen wertvollen Werken zu bekommen, während die Originale weiterhin in ihren Schutzräumen sicher gelagert bleiben können.

Spielheld

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 22. Januar 2022, hohe Fallzahlen, Lage in den Kliniken relativ entspannt

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 22. Januar, 0 Uhr, 40.997 (21. Januar: 40.390) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 607 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Polizei Gütersloh: Sind Sie sicher unterwegs? Telefonhotline der Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Gütersloh am 26. Januar 2022

Wie fahre ich als Radfahrer sicher? Wie vermeide ich als Teilnehmerin oder Teilnehmer am Straßenverkehr Unfälle? mehr …
Anzeige: Artvertise, Fotodesign in Gütersloh

Die Fotodesigner Franzel Drepper und Karsten Wiehe gehören in Gütersloh zu den Fotografen, die auch weit über die Stadtgrenzen hinaus tätig sind, und neben professioneller Businessfotografie und dazu gehöriger Bildbearbeitung auch mal künstlerisch tätig werden mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Kunst und Kultur, Fernsehen

»Tatort« aus Münster, »Propheteus«

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD