Seeding Up

Impfteam des Kreises Gütersloh, mobile Impfangebote in den kommenden fünf Tagen

Das Impfteam der Koordinierenden Covid-Impfeinheit (»KoCI«)  tourt weiter durch den Kreis Gütersloh und macht in den kommenden Tagen in fünf Kommunen halt: Werther (Westfalen), Versmold, Rietberg, Herzebrock-Clarholz und Rheda-Wiedenbrück.

Lesedauer 1 Minute, 57 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 9. Dezember 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/32748/6416396.html
Impfteam des Kreises Gütersloh, mobile Impfangebote in den kommenden fünf Tagen

Impfteam des Kreises Gütersloh, mobile Impfangebote in den kommenden fünf Tagen

Gütersloh. Das Impfteam der Koordinierenden Covid-Impfeinheit (»KoCI«)  tourt weiter durch den Kreis Gütersloh und macht in den kommenden Tagen in fünf Kommunen halt: Werther (Westfalen), Versmold, Rietberg, Herzebrock-Clarholz und Rheda-Wiedenbrück. Das Impfangebot richtet sich an Personen ab 16 Jahren, die sich gegen das Coronavirus erst- oder zweitimpfen lassen möchten. Auch Auffrischungsimpfungen sind möglich. Die aber erst ab 18 Jahren. 

Morgen, am 10. Dezember 2021, impft das Team im ehemaligen DRK-Testzentrum an der Engerstraße 12 in Werther (Westfalen). Von 15 bis 19 Uhr können sich dort Bürgerinnen und Bürger impfen lassen.

Am Samstag, 11. Dezember 2021, können Impfwillige zur CJD Sekundarschule, Schulstraße 14, nach Versmold kommen. Geimpft wird hier von 11 bis 15 Uhr.

Das Impfteam steuert am Sonntag, 12. Dezember, das Verwaltungsgebäude der Stadt Rietberg – die ehemalige Sparkasse – an. Auch hier können sich Impfwillige von 11 bis 15 Uhr ihren Pieks abholen.

Nach dem Wochenende geht es für das Impfteam der »#KoCI« weiter nach Herzebrock-Clarholz. Von 14 bis 17 Uhr können sich Bürgerinnen und Bürger in der Wilbrandschule, Schulstraße 18, impfen lassen.

Am Dienstag, 14. Dezember 2021, geht es für das Impfteam von 11 bis 15 Uhr zur Stadthalle nach Rheda-Wiedenbrück.

Zu allen Stationen ist ein Ausweisdokument mitzubringen, auf dem die Identität und die Wohnadresse genannt wird. Jeder, der die Auffrischungsimpfung bekommen möchte, muss seinen Impfpass mitbringen. Für Erstimpfungen ist das nicht zwingend notwendig. Im Idealfall bringen Impflinge auch ihre Gesundheitskarte mit.

Zum Einsatz kommen die Impfstoffe von »#Biontech/#Pfizer«, »#Moderna« und »Johnson & Johnson«. Das Team der »#KoCI« impft nach der STIKO-Empfehlung keine Personen unter 30 Jahren mit Moderna und keine Frauen unter 40 Jahren mit Johnson&Johnson. Alle Impflinge, die älter als 30 Jahre sind werden in der Regel mit Moderna geimpft. Es gibt auch Ausnahmen, wie zum Beispiel Schwangere oder Stillende. Sie bekommen Biontech. Die beiden »#mRNA«-Impfstoffe von »#Biontech« und »#Moderna« sind gleichwertig.

Wer mit »#Astrazeneca«, »#Moderna« oder »#Biontech« erst- und zweitgeimpft wurde, kann frühestens fünf Monate nach der Zweitimpfung die Auffrischungsimpfung bekommen. Wer nach einer Impfung mit »#Johnson & Johnson« eine Auffrischung mit einem »#mRNA«-Impfstoff möchte, kann diese bereits nach vier Wochen erhalten.

Am Sonntag, 12. Dezember 2021, findet zusätzlich eine Sonderimpfaktion in der Impfstelle des Kreises statt. Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren bekommen die Möglichkeit, sich ohne Termin impfen zu lassen. Sie müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Kinder, die noch im Dezember zwölf Jahre alt werden, können mitgeimpft werden. 17-Jährige werden an dem Tag wieder weggeschickt.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, ohne Erinnerungen aufgewacht, Zeugenaufruf, Verl

Bereits am 30. April 2022 (Samstag) wurde die Polizei Gütersloh gegen 14 Uhr zu einem Einsatz an der Südstraße in Verl gerufen. Zeugen waren zuvor auf einen Mann aufmerksam geworden, welcher ohne detaillierte Erinnerungen an den Vorabend und den Morgen auf einem Feld zwischen der Tegelheide und der Südstraße aufgewacht ist mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 17. Mai 2022, 174 neue Coronainfektionen

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 17. Mai, 0 Uhr, 123.562 (16. Mai 123.388) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 174 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Flüchtlinge aus der Ukraine, Kreis Gütersloh, Beratungsdienste tauschen sich in der Weberei aus

Beratungsdienste im Bereich Migration und Integration haben sich zu einer Netzwerksitzung in der Weberei, dem Bürgerzentrum in der Stadt Gütersloh, getroffen, um sich zum Thema »Flüchtlinge aus der Ukraine – Ankommen im Kreis Gütersloh« auszutauschen, Ressourcen zu bündeln und ihr Beratungsangebot zu optimieren mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück, Open Stage im Parkhaus am Bahnhof

Gütersloh, Informationen, Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück, Dorffest zur Eröffnung der Fahrradstraße in Lintel

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD