Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, Notfall

Martin Fuchs und Domenico Kaleyta – entgeht Deutschland der milliardenschwere Cannabis-Boom?

In den verschiedensten Ländern ist Cannabis zur medizinischen Anwendung mittlerweile legal. War Ihnen klar, dass auch in Deutschland die Freigabe der heilenden Pflanze Hanf mittlerweile so gut wie in trockenen Tüchern ist?

Lesedauer 4 Minuten, 2 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 4. Dezember 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/32484/9453784.html
Martin Fuchs und Domenico Kaleyta – entgeht Deutschland der milliardenschwere Cannabis-Boom?

Martin Fuchs und Domenico Kaleyta – entgeht Deutschland der milliardenschwere Cannabis-Boom?

In den verschiedensten Ländern ist Cannabis zur medizinischen Anwendung mittlerweile legal. War Ihnen klar, dass auch in Deutschland die Freigabe der heilenden Pflanze Hanf mittlerweile so gut wie in trockenen Tüchern ist? Doch Gesetze hin oder her: Wir sind in Deutschland nicht immer sehr innovativ und modern, was alternative Heilmethoden anbelangt. Fest steht allemal: Menschen können hier im Land entweder jetzt oder schon sehr bald auf diese Heilungsmethode zurückgreifen. Wie schnell das allerdings möglich ist, das steht noch in den Sternen. Sicher ist nur eine Sache: Die Freigabe der heilenden Pflanze, die schon seit vielen Jahren auf der ganzen Welt erfolgreich verwendet wird, bringt viele Chancen mit sich. Hanf hilft flächendeckend vielen Patienten, zum Beispiel bei psychischen Problemen wie #Depressionen, #Ängsten, #Panik, #ADHS & Co und wird auch in der Schmerztherapie facettenreich verwendet. Da die Naturpflanze vielen Menschen rund um den Globus hilft, ihre Beschwerden auf natürliche Art und Weise in den Griff zu bekommen, entgeht in Deutschland den Geschäften ein großer Boom. Der Markt rund um Cannabis ist florierend. Geht Deutschland also eine Menge Geld daran verloren? Diese und weitere Fragen klären die Experten Martin Fuchs und Domenico Kaleyta in diesem Gastbeitrag. Die beiden Experten haben es sich auf die Fahnenstange geschrieben, den Menschen vor allem das wertvolle THC, das in der Heilpflanze zu finden ist, näher zu bringen. Sie erweisen dabei Jung und Alt einen großen Gefallen. Schließlich ist Hanf sehr vielseitig zu verwenden und bringt so gut wie keine Nebenwirkungen mit sich. Jetzt die wichtigsten Aspekte für Sie, warum der Cannabis-Boom für Deutschland eine entgangene Chance ist, die vielleicht nicht mehr aufzuholen ist?!

Der Verkauf von Hanf schafft neue Arbeitsplätze

Keine Frage: Durch die Pandemie ist die Welt am Arbeitsmarkt auch in Deutschland nicht mehr die gleiche. Viele Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren. Wer aber den Verkauf von Hanf anstrebt, um neue Wege in der Selbständigkeit zu versuchen, wird auch eine lukrative Einnahmequelle finden. Die Nachfrage nach hochwertigem Cannabis ist größer denn je. Sie können die Heilpflanze verkaufen und damit als Startup erfolgreich einen Laden ins Leben rufen. Durch den Boom am Markt rund um alternative Heilmethoden können in der Zukunft auch neue Leute beschäftigt werden. Dass dies für die gesamte Wirtschaft ein großer Gewinn ist liegt auf der Hand.

Heute zu Tage kauft was jeder seine Waren über das Internet in einem Online-Shop ein

Viele Menschen suchen nicht mehr eine herkömmlichen Laden-Apotheke auf, um sich beraten zu lassen. Sie sind über das Netz und die allgemeinen Medien sehr gut über alles informiert, was neue Methoden der Heilung anbelangt. So ist es keine Überraschung, dass auch online viele Waren bestellt werden. Die Legalisierung von Hanf öffnet neue Wege und Türen, damit man in einen Shop über das Internet hervorragende Einnahmen erzielen kann. Der Vertrieb von hochwertigem Hanf ist ganz leicht. Er kann sogar über Partner wie Amazon angekurbelt werden, weil hier viele Menschen nach den für sie perfekten Waren suchen.

Auch im Shop vor Ort wird der Verkauf von Hanf neue Einnahmen ermöglichen

Welcher Laden ist schon in seinem bisher ausgestatteten Sortiment gut besucht und nimmt das Maximale an Umsatz mit? Durch ein neues Geschäftsfeld, indem Hanf ganz legal verkauft werden kann, wird das Geschäft stimuliert. Viele Drogerien, Apotheken oder andere Geschäfte können durch die Freigabe des Heilmittels sich eine zusätzliche Ertragschance sicher. Hanf ist gerade in der heutigen Zeit in aller Munde. Viele Menschen möchten alternative Heilmittel aus der Natur testen, die nachhaltig helfen. Dass der Markt rund um Cannabis mehr als boomt ist also keine große Überraschung.

Viele Menschen trauen der Schulmedizin schon lange nicht mehr 

Gehören auch Sie zu den Menschen, die nicht mehr alles glauben, was uns von der Pharmaindustrie erzählt wird? Hinter der Schulmedizin verbirgt sich vor allem Eines: Ein lukratives Geschäftsmodell, bei dem vor allen der Produzent gut verdient. Wer aber selbst auf legalem Wege nach interessanten Methoden aus der Natur zurückgreifen kann, fühlt sich frei. Hanf hilft bei vielen Beschwerden. Da es mittlerweile viele Skeptiker in Sachen Schulmedizin gibt, wird auch der Verkauf von Cannabis vermutlich hervorragend laufen.

Wer als Firma auf natürliche Heilmethoden baut und gute Umsätze generiert, kurbelt die allgemeine Wirtschaft an

Der Vertrieb der Heilpflanze läuft auf der ganzen Welt sehr gut. Dass dabei auch der Staat erheblich von den Umsätzen profitiert ist eine Selbstverständlichkeit. Wer Einnahmen durch den Verkauf generiert, muss auch Steuern zahlen. Es entsteht also durch die offiziellen Freigabe von Hanf eine Win-Win-Situation für alle Menschen in ganz Deutschland. Hohe Steuereinnahmen schließlich bedeuten, dass auch größere Summen für die Förderungen der Bürger zur Verfügung stehen.

Fazit 

An diesen Ideen von den Profis Martin Fuchs und Domenico Kaleyta sehen Sie: Es ist längst an der Zeit, dass die heilende Pflanze auch in Deutschland legal zu haben ist. Hanf hilft den Menschen auf sehr vielseitige Weise! Der Vertrieb von Cannabis kurbelt auch die Wirtschaft an.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, rund 7.400 Kinder und Jugendliche profitieren vom neuen, kostenlosen Schülerticket Westfalen

Stadtbus Gütersloh GmbH hat tausende Tickets gedruckt und ausgeliefert mehr …
Gütersloh, Nachmittag für pflegende Angehörige, Seniorenbeirat und Stadt laden zu Kaffee und Kuchen am 8. September 2022 ein

Viele Gütsler kümmern sich hingebungsvoll um Familienmitglieder, Freunde oder Nachbarn, die auf Hilfe angewiesen sind mehr …
Gütersloh, Biblisches Krimidinner, Martin Luther Kirche, 4. September 2022

Am Sonntag, 4. September 2022, um 17 Uhr organisiert die Projektgruppe Stadtkirchenarbeit in der Martin Luther Kirche ein Biblisches Krimi Dinner mehr …
Schlagwörter, Tags

also (3), boom (5), cannabis (8), deutschland (9), einen (4), fit (1), freigabe (4), fuchs (3), gesund (1), gesundheit (1), gut (7), hanf (13), hilft (4), keine (4), können (1), martin (3), menschen (11), neue (7), rund (4), verkauf (7), viele (13), vielen (4), wege (3), welt (3), wer (14)

Gesund und Fit in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Gesund und Fit, Gesundheit

Nagelspangenbehandlung und Leitsymptomatik, zum 3.


Blumen EickhoffDessertbar LemoineKlinikum Gütersloh gGmbHFachhochschule BielefeldMAStudio Friseursalon, Michael SioulisKüchen Schmidt
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD